Wie man sich vor böswilligen Browsererweiterungen hütet

Browser-Erweiterungen

Erweiterungen sind kleine Softwareprogramme, die Ihr Surferlebnis ergänzen. Sie unterstützen Sie auf viele verschiedene Arten. Es ist nicht zu leugnen, dass sie bei Ihrer täglichen Aufgabe sehr effizient helfen und viel Zeit und Mühe sparen. Aber jede Münze hat zwei Seiten. Das heißt, möglicherweise ist nicht jede von Ihnen heruntergeladene Browsererweiterung sicher. Einige von ihnen könnten sich als böswillig herausstellen und möglicherweise die eine oder andere Malware hinter sich verstecken. Wie würde ein normaler Benutzer wissen, ob die besagte Erweiterung sicher heruntergeladen werden kann und welche nicht?

Nun, hier sind einige Tipps, die Sie beim Herunterladen von Erweiterungen beachten sollten. Beachten Sie die folgenden Regeln, wenn Sie das nächste Mal eine Erweiterung herunterladen. Darüber hinaus gelten diese nicht nur für Chrome, sondern für alle Anwendungen, in die Sie diese Browsererweiterungen importieren. Hier sind einige der besten Firefox-Erweiterungen für Android-Benutzer, die Sie sich ansehen sollten. Wie auch immer, lassen Sie uns sehen, wie wir die böswilligen Browsererweiterungen herausfinden und von ihnen fernhalten können.

Bewertungen und Bewertungen

Bewertungen und Bewertungen

Es versteht sich von selbst, dass Sie Browsererweiterungen nur von vertrauenswürdigen Quellen wie dem herunterladen sollten Chrome-Webstore. Dies garantiert jedoch immer noch nicht, dass der Browser sicher ist. Um die beste Vorstellung davon zu bekommen, wird sich der Abschnitt mit Bewertungen und Bewertungen auf jeden Fall als nützlich erweisen. Wenn nicht alle, lesen Sie zumindest die jüngsten und 1-Sterne-Bewertungen durch, um sich ein Bild von den Fehlern und Sicherheitsbedenken der Erweiterung zu machen.

Es macht wirklich wenig Sinn, den Entwickler zu kontaktieren und nach seiner Sicherheit zu fragen. Dies liegt daran, dass Sie immer eine versierte Antwort erhalten, in allen Haufen und Lob. Darüber hinaus bieten diese Browsererweiterungen auch viele Alternativen. Wenn das erforderliche Modell nicht den Anforderungen entspricht, gehen Sie zu seinem Konkurrenten, lesen Sie die Bewertungen und versuchen Sie es mit dem alternativen, wenn Ihnen alles ausreicht.

Berechtigungen für Browsererweiterungen

Berechtigungen

Bevor Sie Erweiterungen herunterladen, sollten Sie immer nach den erforderlichen Berechtigungen suchen. Angenommen, Sie möchten eine Erweiterung für den Dunkelmodus herunterladen. Wenn Sie um die Erlaubnis zum Anzeigen, Bearbeiten und Ändern Ihrer Google Drive-Dateien gebeten werden, sollten Sie riechen, dass etwas nicht stimmt. Es gibt einen separaten Abschnitt mit Berechtigungen, den Sie zusammen mit der Beschreibung und den Bewertungen finden können.

Wenn es nicht vorhanden ist, benachrichtigt Sie der Browser beim Hinzufügen zu Chrome ebenfalls über die Berechtigungen. Zugegeben, es ist eine mühsame Aufgabe, alle Berechtigungen durchzugehen, aber dies ist wahrscheinlich der beste Weg, um sich vor böswilligen Erweiterungen zu schützen.

Beschränken Sie die Verwendung der Browsererweiterungen

wenige Browsererweiterungen

Je weniger, desto besser. Denken Sie nur an diese goldene Regel und sie könnte Ihnen definitiv helfen. Lassen Sie sich von diesen Browsererweiterungen nicht immer in Versuchung führen. Versuchen Sie, sie so gering wie möglich zu halten. Durch die Installation redundanter Erweiterungen wird Ihr Chrome-Browser nicht nur langsam und schwer (was bereits als Memory-Hogger bekannt ist), sondern Sie können auch schädliche Browser-Erweiterungen hinzufügen. Bis eine Erweiterung von größter Bedeutung ist, sollten Sie sie nicht installieren.

Und wenn Sie die Geeky sind, lesen Sie den Quellcode der Erweiterung. Die meisten dieser Browser-Erweiterungen sind Open Source und ihre Codes können auf den jeweiligen Entwickler-Websites oder bei Github abgerufen werden.

Dies war also der Schritt, um vor dem Herunterladen nach schädlichen Browsererweiterungen zu suchen. Selbst wenn Sie einige Funktionen der Erweiterung für die Sicherheit Ihres Kontos opfern müssen, sollten Sie niemals zweimal überlegen. Bei Datenkompromissen und Leckagen auf einem Allzeithoch ist es von größter Bedeutung, Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Lesen Sie weiter: Kiwi Browser bringt Google Chrome-Erweiterungen auf Android

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *