Was tun, wenn Trackpad unter macOS nicht funktioniert?

Manchmal kommt es vor, dass Ihr Trackpad auf dem Mac überhaupt nicht funktioniert. Dafür kann es viele Gründe geben. Das Trackpad ist jedoch eine wichtige Komponente, da Sie mit der grafischen Benutzeroberfläche so interagieren können, dass Tastaturkürzel dies nicht zulassen.

Es ist jedoch ungewöhnlich, dass das Trackpad nicht funktioniert oder nicht auf ein Problem reagiert. Dies kann auf Softwarefehler oder auf fehlerhafte Hardware wie eine geschwollene Batterie zurückzuführen sein, die das Klicken Ihres Trackpads beeinträchtigen kann. Hier ist eine Anleitung zur Fehlerbehebung, die Ihnen hilft, das Problem zu beheben, dass das Trackpad unter macOS nicht funktioniert. Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen.

Fehlerbehebung zum Beheben des Trackpads unter Ihrem MacOS

Die Arbeit wird viel einfacher, wenn Sie bereits eine externe Maus oder ein Trackpad an den Mac angeschlossen haben, um das Problem zu beheben. Befolgen Sie die unten aufgeführten Problemumgehungen:

Überprüfen Sie die Systemeinstellungen

Überprüfen Sie, ob Sie die korrekten Einstellungen des Trackpads beibehalten haben. So geht’s:

Schritt 1: Besuchen Sie Systemeinstellungen> Eingabehilfen> Maus und Trackpad.

Schritt 2: Deaktivieren Sie die Option Moues Keys aktivieren.

Schritt 3: Klicken Sie auf Optionen… und deaktivieren Sie das integrierte Trackpad ignorieren, wenn die Maustasten aktiviert sind.

Schritt 4: Erhöhen Sie die Doppelklickgeschwindigkeit auf eine schnellere Geschwindigkeit.

Schritt 5: Deaktivieren Sie Integriertes Trackpad ignorieren, wenn Maus oder drahtloses Trackpad vorhanden sind.

Was tun, wenn das Trackpad unter Macos nicht funktioniert?

Schalten Sie außerdem die aus Bluetooth, da Ihr MacBook davon ausgeht, dass es an eine externe Maus oder ein externes Trackpad angeschlossen ist.

NVRAM und PRAM zurücksetzen

Setzen Sie einfach NVRAM und PRAM zurück, da hier Informationen zu Bildschirmhelligkeit, Gerätelautstärke und Uhrzeit gespeichert werden. Durch das Zurücksetzen gehen keine Ihrer Daten verloren. So geht’s:

Schritt 1: Besuchen Sie Apple> Herunterfahren und Ihren Mac, um ihn auszuschalten.

Schritt 2: Drücken Sie den Netzschalter und halten Sie ihn gedrückt Option + Befehl + p + r.

Was tun, wenn das Trackpad unter Macos nicht funktioniert?

Schritt 3: Lassen Sie jetzt nach 20 Sekunden alle Tasten los. Jetzt sollte das Apple-Logo nach dem zweiten Startton auf dem Bildschirm erscheinen.

Aktualisieren Sie Ihr macOS

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr macOS auf die neueste Version aktualisieren.

Schritt 1: Besuchen Sie Apple> Über diesen Mac> Software-Update…

Was tun, wenn das Trackpad unter Macos nicht funktioniert?

Schritt 2: Lassen Sie Ihren Mac die Software-Updates überprüfen.

Schritt 3: Klicken Sie auf “Jetzt aktualisieren”, wenn ein Update verfügbar ist.

Führen Sie die Diagnose auf Ihrem MacBook Pro aus

Die Diagnose auf Ihrem Mac hilft Ihnen dabei, eine Vorstellung davon zu bekommen, wo genau das Problem liegt.

Schritt 1: Trennen Sie den Mac vom Netzteil.

Schritt 2: Besuchen Sie Apple> Fahren Sie Ihr Gerät herunter.

Schritt 3: Halten Sie Ihren Mac auf einer ebenen Fläche mit guter Belüftung.

Schritt 4: Drücken Sie den Netzschalter und halten Sie ihn gedrückt D. Schlüssel.

Schritt 5: Lassen Sie die Taste D los, wenn Sie aufgefordert werden, eine Sprache zu wählen.

Schritt 6: Wählen Sie die Sprache und lassen Sie die Diagnose abschließen.

Was tun, wenn das Trackpad unter Macos nicht funktioniert?

Schritt 7: Notieren Sie sich jeden Referenzcode, den Sie erhalten, besuchen Sie ein Apple Service Center und geben Sie die Informationen an diese weiter.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *