Was passiert, wenn Sie eine Nummer auf Ihrem Android-Handy blockieren?

Sieh’s ein; Ihr Android-Handy ist Ihr Tor zur Welt. Dadurch ist es schneller und einfacher, mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. Doch so sehr Sie diese Fähigkeit lieben, sich mit Menschen zu verbinden und sie zu kontaktieren, wenn es notwendig ist, gibt es Zeiten, in denen eine solche Verbindung unnötig wird. Dies ist der Grund, warum Sie in Betracht ziehen könnten, eine Nummer zu blockieren, um zu verhindern, dass sie Sie anrufen oder Ihnen eine SMS senden.

Wir mögen wirklich nicht jeden, der uns mit unseren Handys erreichen kann. Wenn Sie wie ich sind, denken Sie wahrscheinlich an Betrüger, kalt anrufende Vertriebsmitarbeiter und Ihre nervige Flamme in der High School. Es reicht nicht aus, sie zu bitten, sich von Ihnen fernzuhalten, nur weil es nie funktioniert.

Aber wie blockiert man überhaupt eine Nummer auf Android?

So blockieren Sie eine Telefonnummer auf Android

Wir müssen diesbezüglich praktisch werden. Wie verhindern Sie, dass unerwünschte Nachrichten und Anrufe zu Ihnen gelangen?

Die meisten Android-Telefone haben eine native Möglichkeit, bestimmte Nummern zu blockieren. Der Prozess ist jedoch von Telefon zu Telefon unterschiedlich. Ohne uns mit den Details zum Blockieren von Anrufen auf jedem einzelnen Telefon auf dem Markt zu befassen, können wir ein allgemeines Bild des Prozesses für die meisten gängigen Geräte zeichnen.

Stock Android

Bestimmte Telefone laufen auf Lager Android – Vanille Android von Google. Es gibt zwei Methoden, mit denen jeder Telefonnummern auf Geräten blockieren kann, auf denen diese Android-Variante ausgeführt wird.

Die erste Methode besteht darin, die Telefonanwendung auf Ihrem Android-Smartphone zu öffnen und auf Ihre letzten Anrufe zuzugreifen. Wenn Sie eine dieser Nummern lange drücken, wird ein Menü angezeigt, in dem Sie auf “Blocknummer” tippen können.

Sie öffnen die Telefon-App weiterhin in der zweiten Methode, tippen diesmal jedoch auf das Dreipunktmenü in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie “Einstellungen” und tippen Sie auf “Anrufsperre”, um die Nummern hinzuzufügen, die Sie sperren möchten.

Die Träger, die Sie verstehen

Bei der Stock Android-Methode wird davon ausgegangen, dass Sie nicht das Telefon wechseln. In der realen Welt ist alles möglich. Aus diesem Grund sollten Sie in Betracht ziehen, eine Nummer systematischer zu blockieren.

Ihr Telefonanbieter kann Ihnen helfen, eine Telefonnummer zu sperren.

AT & T., Sprint, T-Mobile und Verizon – Die vier großen US-Fluggesellschaften – bieten einen Dienst an, mit dem Sie bestimmte Telefonnummern blockieren können. Sie müssen sich nur der Geschäftsbedingungen des Spediteurs sicher sein.

Der Samsung Galaxy Way

Samsung bleibt Marktführer im Geschäft mit Smartphones. Es besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein Samsung Galaxy-Smartphone verwenden, um diesen Artikel zu lesen.

Samsung Galaxy-Handys bieten eine ausgeklügelte Möglichkeit, das Sperren von Telefonnummern zu handhaben. Es ist ein einfacher 4-Stufen-Prozess:

  1. Öffnen Sie die Telefon-App.
  2. Wählen Sie die Nummer aus, die Sie blockieren möchten, und tippen Sie auf “Mehr”.
  3. Fügen Sie es der Blacklist hinzu, indem Sie auf “Zur Auto-Ablehnungsliste hinzufügen” tippen.
  4. Wenn Sie eine Nummer entsperren oder weitere Änderungen vornehmen möchten, navigieren Sie zu Einstellungen> Anrufeinstellungen> Alle Anrufe> Automatische Ablehnung.

Was passiert, wenn Sie eine Nummer blockieren?

Sobald Sie eine Nummer gesperrt haben, kann der Anrufer Sie nicht mehr erreichen. Sie bekommen ihre Anrufe nicht mehr. Sie erhalten auch keine Nachrichten. Aber eines bekommen Sie sicherlich zurück – Ihre Seelenruhe.

Was passiert also wirklich, wenn Sie eine Nummer sperren?

Stellen Sie zunächst fest, dass Sie diese Nummer nach dem Sperren einer Telefonnummer immer noch anrufen können, als wäre nichts passiert. Sie können auch Textnachrichten an die Nummer senden. Sie erhalten jedoch Ihre Textnachrichten, können jedoch nicht antworten.

Lassen Sie uns klarstellen, was hier passiert. Anrufe klingeln einmal und gehen an Voicemail, während Texte in ein Verzeichnis mit blockierten Absendern gehen. Es ist also kein „Block“ im eigentlichen Sinne des Wortes. Stattdessen handelt es sich eher um eine „Umleitung“, aber die blockierte Partei erhält keine Benachrichtigung, dass sie sich unter einer Blockierung befindet.

Die Sperrung erfolgt in eine Richtung, dh Sie können die Kommunikation von Ihrem Ende aus initiieren, während die von Ihnen blockierte Telefonnummer dies nicht kann. Sie können die Telefonnummer jedoch entsperren, wenn es Ihnen nichts ausmacht, die reguläre Kommunikation mit einer zuvor gesperrten Telefonnummer fortzusetzen.

Fazit

Es gibt mehrere versteckte Juwelen auf Ihrem Android-Handy. Die Möglichkeit, eine beliebige Telefonnummer zu sperren, ist nur eine. Diese Funktion zeigt Ihnen, wie viel Kontrolle Sie ausüben können, wenn Sie sich dessen nur bewusst sind.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *