Warum Root Android? Hier sind alle Gründe zu berücksichtigen.

Rooting ist ein häufig gehörter Begriff, wenn es um Android-Benutzer geht. Es ist nicht möglich, dass Sie diesen Begriff mindestens einmal nicht gehört haben, wenn Sie ein Android-Gerät besitzen. Laut Kaspersky sind 7,6% aller Android-Benutzer root. Dieser Artikel richtet sich an Benutzer, die sich nicht mit dieser Methode des Rootens ihrer Android-Telefone beschäftigen.

Das Rooten erfüllt verschiedene Funktionen für das Gerät. Es ermöglicht dem Gerät, die Barrieren zu entfernen und das Android-Gerät für ein beispielloses Maß an Kontrolle zu öffnen. Durch das Rooten können Sie die meisten Aspekte des Geräts steuern und die Software nach Ihren Wünschen anpassen.

Ihr Gerät ist nicht länger Opfer einer schleppenden Softwareleistung, Bloatware und anderer fragwürdiger Entscheidungen. Nicht nur das, sondern auch das Rooten verlängert die Lebensdauer alter, abgenutzter Geräte.

Es befreit Sie von der Uhr bei Google und verbessert die Sicherheit Ihres Geräts. Die Funktionalität des Bettes ist ebenfalls besser und die Hardware arbeitet effizienter. Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten und das Android-Gerät ist nicht mehr auf die Inkompetenz von OEMs und Carriern angewiesen.

Die ersten Vorteile von root liegen in den Funktionen. Mit dem Superuser-Zugriff können Sie Softwarefunktionen hinzufügen, die Ihr Telefon noch nie zuvor hatte. Diese Funktionen sind wie folgt:

Holen Sie sich die neueste Android-Version

Android-OEMs sind berüchtigt dafür, dass sie nicht genügend Updates für Geräte bereitstellen. Wenn Sie sich iOS ansehen, erhalten sogar 5 Jahre alte Geräte das neueste Software-Update. Ich war angenehm überrascht, als ich das iOS 14-Update auf meinem alten iPhone SE bekam. Wenn Sie sich Android ansehen, können Sie Updates vergessen, sobald Ihr Gerät die zweijährige Marke erreicht hat (in den meisten Fällen). Für Geräte mit mittlerer und niedriger Reichweite haben Sie Glück, wenn Sie auch nur ein Update erhalten. Schauen Sie, ich stimme zu, die Dinge ändern sich ein wenig zum Guten in der Android-Szene, aber es ist immer noch nicht genug.

Warum Root Android?  Hier sind alle Gründe zu berücksichtigen.

Aber die Dinge sind viel besser, wenn Sie ein verwurzeltes Android-Gerät haben. Dank der großartigen Entwickler-Community können Sie die neueste Version von Android manuell installieren. Wenn Sie also ein altes Gerät herumliegen haben, überprüfen Sie, ob ein benutzerdefiniertes ROM für Ihr Gerät verfügbar ist, und rooten Sie Ihr Android-Gerät.

Holen Sie sich Funktionen, die in Android nicht gefunden wurden

Durch das Rooten Ihres Android-Geräts können Sie neue Funktionen hinzufügen, die in keiner Android-Version enthalten sind. Für diese Funktionen sind benutzerdefinierte Kernel erforderlich, eine modifizierte Version des Standardkernels Ihres Geräts, die die Kommunikation zwischen Software und Hardware steuert.

Warum Root Android?  Hier sind alle Gründe zu berücksichtigen.

Benutzerdefinierte Kernel wie ElementalX kann Funktionen wie Sweep2sleep hinzufügen, mit denen Sie am unteren Bildschirmrand wischen können, um die Anzeige auszuschalten. Auf diese Funktionen kann mit dem Bootloader und dem Flashen eines benutzerdefinierten Kernels zugegriffen und entsperrt werden.

Löschen Sie die Junk-Dateien automatisch

Ein paar gute Junk-Cleaning-Apps mögen SD Maid kann helfen, Ihr Android-Gerät wie kein anderes zu löschen. SD Maid durchsucht Ihre Festplatte nach Datenresten aus deinstallierten Apps, leeren Ordnern und nicht verwendeten Systemdateien und löscht diese für Sie.

Warum Root Android?  Hier sind alle Gründe zu berücksichtigen.

Das Problem ist, dass SD Maid ohne Root nur eingeschränkten Zugriff hat, insbesondere alles, was eine System-App ändert. Mit root kann SD Maid Ihre gesamte Festplatte und microSD-Karte scannen. Es kann jede Datei ändern und löschen, um Ihnen ein besseres Gesamterlebnis zu bieten. Und wenn Sie es mit seiner Fähigkeit kombinieren, automatisch zu laufen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Telefon länger reibungslos läuft.

Holen Sie sich neue Emojis

Nach dem Rooten Ihres Android-Geräts können Sie auf viele Emojis zugreifen. OEMs wie Apple, Google und Samsung haben ihre einzigartigen Emojis-Sets, auf die auf anderen Geräten nicht zugegriffen werden kann.

Warum Root Android?  Hier sind alle Gründe zu berücksichtigen.

Mit root und der App EmojiSwitch können Sie Ihrem Telefon jedoch eine beliebige Sammlung von Emojis hinzufügen. Sie können sogar die neuen Emojis hinzufügen, die mit Samsung Experience 10.0 geliefert werden, bevor sie eintreffen.

Verwandte: Android 11 Emojis für alle Android-Geräte

Optimieren Sie Ihren Dateimanager

Während der integrierte Dateimanager auf den meisten Telefonen ziemlich einfach ist, können Sie mehrere Optionen von Drittanbietern herunterladen, um eine umfassendere Steuerung zu erhalten. Mit diesen Ordnern können Sie nur den Nicht-Stammordner organisieren. Wenn Sie ihnen die Root-Berechtigung erteilen, werden die Optionen zur Steuerung schnell erweitert.

Warum Root Android?  Hier sind alle Gründe zu berücksichtigen.

Sie haben mehr Kontrolle über Ihr Android-Gerät, sobald es gerootet ist. Sie können auf die APKs aller Apps auf Ihrem Telefon zugreifen, einschließlich Bloatware (was bedeutet, dass das Deinstallieren von Bloatware so einfach ist wie das Löschen einer Datei). Sie können Systemdateien bearbeiten, um Einschränkungen zu überwinden, z. B. Netflix, das den Zugriff auf den PiP-Modus nur auf bestimmte Varianten von Huawei Mate 10 Pro beschränkt. Mit Hilfe von Build. Prop Änderungen; Sie können die Modellnummer Ihres Mate 10 Pro in eine der unterstützten Varianten umbenennen und den PiP-Modus genießen.

Persönlich, Solid Explorer ist ein leistungsstarker Dateimanager, den ich benutze und liebe. Unabhängig vom Root-Status Ihres Geräts empfehle ich diese App.

Leistungsstarke Automatisierung

Mit dem Root-Zugriff können Sie Tasker verwenden, um verschiedene Aktionen mithilfe einiger Trigger zu automatisieren. Es ist eine leistungsstarke App, die das Bewegen Ihres Geräts erheblich vereinfacht.

Der Automatisierungsgrad ist am besten mit Root-Zugriff sowie Apps von Drittanbietern wie Tasker. Sie können Ihr Telefon so einrichten, dass das GPS eingeschaltet wird, wenn Sie eine Verbindung zum Bluetooth Ihres Autos herstellen. Während der Fahrt werden alle Textnachrichten mit Google Assistant laut vorgelesen.

Warum Root Android?  Hier sind alle Gründe zu berücksichtigen.

Dienstprogramme wie Sichere Einstellungen und ReptiTouch kann noch mehr Kontrolle bieten, wenn Tasker Root-Zugriff hat. ReptiTouch kann bestimmte Aktionen in Spielen automatisieren, z. B. tägliche Anmeldungen, sodass Sie Belohnungen erhalten, ohne gehandelt zu haben.

Leistungsstarke Terminalbefehle

Sie können jedem Linux-basierten Betriebssystem wie Android fast 300 Befehle hinzufügen. Busybox bietet Ihnen zusätzliche Befehle auf Stammebene, die Sie in jeder Terminalemulator-App verwenden können (ich liebe Anschlussmaterial). Deutlich sein, BusyBox ist keine App, sondern eine Reihe leistungsstarker UNIX-Befehle.

Warum Root Android?  Hier sind alle Gründe zu berücksichtigen.

Für die Installation von Busybox ist root auf Ihrem Gerät erforderlich. Während Sie es möglicherweise nie wirklich verwenden, benötigen einige Apps Busybox, um zu funktionieren, da sie die zusätzlichen Befehle benötigen.

Erhalten Sie Zugriff auf weitere Sicherheitstools

Während Android im Laufe der Jahre in Bezug auf Sicherheit besser geworden ist, ist es alles andere als perfekt. Aufgrund der vielen Angriffe auf die Plattform wurde sie als unsicher eingestuft und arbeitet weiter daran.

Warum Root Android?  Hier sind alle Gründe zu berücksichtigen.

Während Sie immer auf Google warten können, um die Sicherheit zu verbessern oder Telefone wie das BlackBerry KEY2 zu verwenden, können Sie Ihre Sicherheit auch durch Rooten verbessern.

Durch das Rooten wird Ihr Telefon für zusätzliche Sicherheitslücken geöffnet, da Sie sich selbst Zugriff auf die Root-Ebene Ihres Geräts gewährt haben. Mit diesem Zugriff können Sie jedoch auch Ihre Abwehrkräfte besser verwalten.

Einpacken!

Das Rooten eröffnet Ihrem Android-Gerät eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Obwohl das Rooten die Garantie beeinträchtigen kann, macht es Ihr Telefon intelligenter.

Sowohl die Vor- als auch die Nachteile des Prozesses sollten berücksichtigt werden, bevor Sie entscheiden, ob Sie Ihr Android-Telefon rooten möchten oder nicht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *