Verwendung von USB OTG auf Nexus 5 ohne Root

USB OTG oder Auf dem Weg war ein Konzept, das im Jahr 2001 entwickelt wurde. Es ermöglichte es einem mobilen Gerät, als Host für externe Medien wie USB-Sticks, Tastaturen, Mäuse oder Gamecontroller usw. zu fungieren. Später begannen Android-Smartphones auch, USB OTG zu unterstützen. Dies erwies sich als ein hervorragendes Kapital für seine Benutzer.

Der erste Eindruck, den jeder Nexus 5-Benutzer beim Anschließen eines externen Laufwerks über ein OTG-Kabel macht, ist, dass der N5 kein USB-OTG unterstützt, was völlig falsch ist. Es unterstützt und hat alle notwendigen Module in seinen Kernel eingebaut. Was fehlt, ist eine native App, um diesen Prozess zu initiieren. Nehmen Sie es nicht anders, es ist kein Nachteil, Sie wissen, dass es ein Nexus ist und Nexus keine Goodies von Drittanbietern enthält. Wir werden unsere Hand zur Verfügung stellen, um Sie von dieser Komplikation zu befreien und auf Ihr externes Laufwerk zuzugreifen, um Daten unterwegs anzuzeigen oder zu bearbeiten.

Wenn Sie bereits gelesen haben, von denen ich sicher bin, dass Sie es haben, wird eine Frage aufgeworfen: Muss Ihr Nexus 5 gerootet sein? Nein, tut es nicht, weil es keine Notwendigkeit ist. Während früher Apps wie Stickmount usw. Root-Berechtigungen benötigten, wurde der Prozess jetzt durch diese einfache, aber großartige App vereinfacht. Daher können Sie jetzt die USB-OTG-Unterstützung ohne Root-Berechtigungen nutzen.

Dinge, die Sie brauchen werden

  • Ein Nexus 5: verwurzelt oder nicht verwurzelt
  • Kompatibles USB-OTG-Kabel mit USB-Anschluss Typ A und Micro-B-Anschluss (kann online bei Amazon, Ebay oder auf einem lokalen Markt in Ihrer Nähe gekauft werden)
  • Pen Drive oder Thumb Drive

USB-OTG-on-Nexus-5

Verwendung von USB OTG unter Nexus 5

  1. Der wichtigste Schritt besteht darin, die erforderliche App – Nexus USB OTG-Dateimanager (kostenlos oder kostenpflichtig) aus der App-Box am Ende dieses Artikels herunterzuladen.
  2. Es ist Zeit, sich Ihre Werkzeuge zu schnappen – das Nexus 5, das Flash-Laufwerk und das USB-OTG-Kabel
  3. Schließen Sie das Flash-Laufwerk in einfacher Sprache an die Typ-A-USB-Seite oder die Breitseite an.
  4. Stecken Sie den Micro-B-Anschluss in den USB-Anschluss des Nexus 5.
  5. Wenn die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, navigieren Sie zur App-Schublade und führen Sie die Nexus USB OTG File Manager-App aus.
  6. In der App gehört die linke Registerkarte zum externen Laufwerk, das verbunden wird, und die rechte Registerkarte unterstützt den internen Speicher, falls Sie bereit sind, Inhalte vom internen Speicher auf das externe Laufwerk zu kopieren oder umgekehrt.
  7. Tippen Sie auf Verbinden, um die Verbindung zwischen dem Laufwerk und Ihrem Smartphone herzustellen.
  8. Die App wird das Flash / Externe Laufwerk mounten. Es ist jetzt bereit, auf Inhalte auf Ihrem Laufwerk zuzugreifen, sie zu kopieren, zu löschen, abzuspielen oder zu bearbeiten.

[googleplay url=”https://play.google.com/store/apps/details?id=com.kyuudroid.nexususbotgfilemanagertrial”]

Wenn Sie die App für den Kauf würdig finden, Klicke hier um den Google Play Store-Link anzuzeigen.

Es war einfach, oder? Dafür sind wir hier, um die Dinge für Sie zu klären. Geben Sie einige Rückmeldungen über Kommentare zurück, damit wir besser schreiben können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *