Verwendung des nativen Klangverstärkers auf Android-Geräten

Android Soundverstärker

Um ein viel besseres Hörerlebnis zu erzielen, sind Android-Geräte mit einem Klangverstärker ausgestattet. Zunächst sind einige Optionen vorinstalliert. Sie können beispielsweise den Boost erhöhen oder verringern, die Audioquelle fein einstellen usw. Ich fand jedoch, dass die Rauschunterdrückung die nützlichste Funktion ist. Dies ist äußerst nützlich, wenn Sie beispielsweise an geschäftigen Orten im Freien wie Märkten, U-Bahnen usw. Anrufe entgegennehmen. Schauen wir uns all diese Funktionen im Detail an. Darüber hinaus verfügt Android 10 über einen versteckten Bildschirmrekorder. Informationen zum Aktivieren finden Sie in unserer Anleitung.

Native Soundverstärker in Android

Google hat seine eigenen Soundverstärker App im Play Store erhältlich. Es wird für Geräte mit Android Marshmallow und späteren Versionen unterstützt. Ab Android 10 hat Google diese Funktionalität jedoch direkt in das Betriebssystem selbst integriert (auf den meisten Geräten). Um auf diesen nativen Soundverstärker auf Ihren Android 10-Geräten zuzugreifen, gehen Sie zu Einstellungen> Barrierefreiheit und dann zum Abschnitt Audio und Barrierefreiheit. Tippen Sie dann auf Sound Amplifier.

Soundverstärker-Funktionen

Eine weitere erwähnenswerte Sache ist die Tatsache, dass der Tonverstärker sowohl mit Kopfhörern als auch mit Kopfhörern funktioniert. Es unterstützt sowohl die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse als auch den USB-Typ-C-Anschluss. In Bezug auf die Benutzeroberfläche der App stehen einfach zu verwendende Schieberegler zur Steuerung verschiedener Audiomodi wie JamesDSP zur Verfügung. Das Beste am Soundverstärker ist, dass er die Anpassung verschiedener Audioeinstellungen für jedes Ohr individuell ermöglicht. Wenn Sie also den nativen Klangverstärker auf Ihrem Android-Gerät ausprobieren möchten, sollten Sie die folgenden Anweisungen beachten.

Verstärker einrichten

Berechtigungen für Tonverstärker

  1. Wenn Sie ein Android 10-Gerät verwenden, sollte diese Funktion bereits auf Ihrem Gerät vorhanden sein. Gehen Sie wie bereits erwähnt zum Bildschirm “Eingabehilfen” und tippen Sie auf “Klangverstärker”.
  2. In einem Popup werden Sie nun nach App-Berechtigungen gefragt, um Ihren Bildschirm anzuzeigen und zu steuern und Aktionen auszuführen. Tippen Sie auf Zulassen und fahren Sie fort.
  3. Im nächsten Bildschirm wird der Gestenverknüpfungsbildschirm geöffnet. Tippen Sie auf OK und schließen Sie dann Ihr kabelgebundenes Headset an.
  4. Wenn jedoch auf Ihrem Android-Gerät ein Tonverstärker fehlt, laden Sie ihn aus dem Play Store herunter und fahren Sie fort.
  5. Sobald Sie die App installiert haben, tippen Sie auf das Wiedergabesymbol in der Mitte des Bildschirms. Daraufhin werden die Berechtigungsbildschirme zum Aufzeichnen von Audio sowie zum Tätigen und Verwalten von Telefonanrufen angezeigt. Tippen Sie auf Zulassen für beide Berechtigungen.

Verpassen Sie nicht: 8 beste Hörbuch-Apps für Android-Geräte

Stellen Sie das Audio der Ohren ein

Das ist es. Sie haben die Sound Amplifier App erfolgreich auf Ihren Android-Geräten eingerichtet. Unabhängig davon, ob es nativ auf Ihrem Gerät vorhanden war oder Sie es aus dem Store heruntergeladen haben, bleiben die Funktionen und Optionen in beiden Fällen gleich. Auf der Registerkarte Sound haben Sie die Möglichkeit, Boost und Feinabstimmung zu steuern. Im Abschnitt “Rauschen” können Sie die Stärke der Rauschunterdrückung anpassen. Wählen Sie entweder Hoch, Mittel oder Niedrig. Schließlich können Sie mit Source zwischen dem Gerätemikrofon und den kabelgebundenen Kopfhörern wählen.

Damit schließen wir die Anleitung zur Verwendung der Soundverstärkerfunktion auf Android-Geräten ab. Wir würden uns freuen, von Ihnen darüber zu hören. Geben Sie Ihre Ansichten im Kommentarbereich unten ein.

Lesen Sie weiter: So erhalten Sie einen 3D-Stereo-Soundeffekt für jedes Android-Gerät

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *