Verwenden Sie Heimdall auf Ihrem Samsung Android-Gerät

Verwenden Sie Heimdall auf Ihrem Samsung Android-Gerät.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Heimdall Kernel und ähnliche wichtige Dinge auf Ihrem Samsung-Android-Gerät installieren.

Wenn Sie ein Samsung-Telefon besitzen und es rooten oder ein benutzerdefiniertes ROM installieren möchten, haben Sie möglicherweise eine App namens Odin gefunden. Dies ist ein einfaches Werkzeug. um benutzerdefinierten Code auf einem Samsung-Handy zu flashen. Der Nachteil für Linux-Benutzer ist, dass es nur unter Windows funktioniert. Linux-Benutzer sind jedoch nicht von der wundervollen Welt ausgeschlossen, in der ein verwurzeltes Android-Telefon oder ein benutzerdefiniertes ROM ausgeführt wird. Echidna hat ein Befehlszeilentool namens Heimdall entwickelt (ich denke, das heißt, weil Heimdall Odins Diener im Marvel-Comics-Universum war). das macht alles, was Odin kann, außer auf einer Open-Source-Plattform. verfügbar für Linux, Windows und OSX.

Installation

Die Installation ist einfach. Die meisten Distributionen verfügen über ein Paket, das aus den Hauptrepositorys oder herkömmlichen alternativen Repositorys installiert werden kann. Wenn Sie kein Paket für Ihre Distribution finden, finden Sie Debian-Pakete auf der Glass Echidna-Website. Es müssen keine speziellen Treiber installiert werden, wie dies für Odin erforderlich ist. Heimdall basiert auf libusb-1. Glass Echidna hat auch eine Schnittstelle für die Befehlszeilentools erstellt, die normalerweise als Paket neben dem Heimdall-Paket enthalten sind. Was tun, wenn Sie Heimdall / Odin verwenden, um etwas auf Ihrem Samsung-Gerät zu aktualisieren? Das erste besteht darin, einen neuen Kernel zu aktualisieren, eine benutzerdefinierte Wiederherstellung (z. B. eine CWM-Wiederherstellung) zu aktualisieren oder auf eine vollständig neue Firmware zu aktualisieren. Als Beispiel flashen Sie einen Kernel

Das ist ziemlich einfach. Als erstes müssen Sie ein Kernel-Image herunterladen, das häufig in einem komprimierten Format vorliegt. Sie möchten dies extrahieren (es kann einige Komprimierungsstufen geben) und eine Datei mit dem Namen image suchen. Sie müssen Ihr Gerät in den Download-Modus versetzen. Dies geschieht normalerweise mit einer Tastenkombination: Bei meiner GS3 und früher bei meiner GS2 wird die Lautstärke reduziert + Start + Leistung. Möglicherweise müssen Sie Google verwenden, um herauszufinden, wie die Kombination für Ihr Gerät funktioniert. Schließen Sie Ihr Gerät über USB an Ihren Computer an. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in dem Verzeichnis befinden, in dem sich die Bilddatei befindet, und geben Sie den folgenden Befehl ein:

So einfach ist das.

Flashen einer benutzerdefinierten Wiederherstellung Samsung-Geräte verfügen über ein Wiederherstellungsmenü, mit dem Sie Aufgaben auf niedriger Ebene auf dem Telefon ausführen können. Es gibt jedoch benutzerdefinierte Wiederherstellungsmenüs (z. B. CWM-Wiederherstellung), die viel mehr Funktionen bieten, einschließlich vollständiger Sicherungen des aktuellen Status Ihres Telefons (Android-Sicherung), Installation benutzerdefinierter Firmware, Beheben von Berechtigungen und Löschen verschiedener Caches. Auch hier müssen Sie eine benutzerdefinierte Wiederherstellung von irgendwoher herunterladen – cf-root ist eine beliebte. Extrahieren Sie es und suchen Sie zwei Dateien, eine mit dem Namen “Wiederherstellung”. img und eine mit dem Namen cache.img. Versetzen Sie Ihr Telefon in den Download-Modus, stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Computer her und führen Sie den folgenden Befehl aus:

Flashen eines vollständigen ROM In diesem Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie ein Standard-ROM flashen. Nach dem Flashen mehrerer benutzerdefinierter ROMs mit CWM möchten Sie aus irgendeinem Grund möglicherweise wieder auf Lager gehen. Dies geschieht normalerweise mit Heimdall / Odin. Wenn Sie dies bei Heimdall tun, müssen Sie ein ROM-Image für Ihr Telefon herunterladen. Sie können googeln, wo sie zu finden sind, aber xda-developers.com hat normalerweise einen Thread mit Links zu allen Standard-ROMs für ein bestimmtes Samsung. Sobald Sie die ROM-Datei haben, müssen Sie sie entpacken, um alle Bits zu erhalten, die Sie zum Aktualisieren mit Heimdall benötigen. Versetzen Sie Ihr Telefon in den Download-Modus, stellen Sie eine Verbindung zum Computer her und führen Sie den folgenden Befehl aus: ROMS, möglicherweise sind nicht alle diese Bits enthalten. Zeigen Sie einfach, was im ROM-Paket enthalten ist. Dateien sind im Allgemeinen gut beschriftet.

Viel Glück!

GitHub - oda-alexandre / heimdall: Docker Heimdall

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *