Verwalten Sie die AutoFill-Einstellungen von Chrome unter Android und Windows

Chrom-AutoFill-Funktion

Eine der nützlichsten Funktionen von Google Chrome ist die Funktion zum automatischen Ausfüllen. Wenn Sie sich zum ersten Mal bei einer App anmelden, speichert Autofill Ihre Anmelde-ID und Ihr Kennwort. Wenn Sie sich das nächste Mal bei dieser App anmelden, empfiehlt Chrome Autoill automatisch die Anmeldeinformationen. Sie müssen nur auf das Dialogfeld zum automatischen Ausfüllen tippen, und Ihre Anmeldeinformationen werden eingegeben. Darüber hinaus können Sie diese gespeicherten Anmeldeinformationen gemäß Ihren Anforderungen hinzufügen, löschen oder ändern. In diesem Handbuch sehen wir uns genau das an, dh wie Sie die Autofill-Einstellungen von Chrome sowohl auf Android als auch auf Windows verwalten. Neben Chrome können Sie auch die Hilfe bestimmter Apps von Drittanbietern nutzen, um die Funktion zum automatischen Ausfüllen zu verwenden.

Verwalten Sie die Chrome-AutoFill-Einstellungen unter Android

  1. Öffnen Chrom Browser auf Ihrem Android-Gerät.
  2. Tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte oben rechts und wählen Sie Einstellungen.
  3. Zunächst richten wir das Kennwortfeld in den automatischen Ausfülleinstellungen von Chrome ein. Tippen Sie dazu auf Passwort.
  4. Schalten Sie nun den Schalter neben Kennwörter speichern ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatische Anmeldung.
    Passwort
  5. Scrollen Sie ein wenig nach unten, bis Sie den Passwortbereich erreichen. Tippen Sie einfach auf die gewünschte Website. Sie können jetzt den Site-Namen, den Benutzernamen und das zugehörige Passwort anzeigen. Um dieses bestimmte gespeicherte Passwort zu löschen, tippen Sie einfach auf das Bin-Symbol oben rechts.
  6. Wechseln Sie als Nächstes zu den Zahlungsmethoden unter Chrome’s AutoFill, um diese zu verwalten. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Zahlungsmethoden speichern und ausfüllen.
    Zahlungen für das automatische Ausfüllen von Chrom
  7. Sie können auch eine neue Zahlungsmethode hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Karte hinzufügen tippen. Füllen Sie die erforderlichen Informationen aus und tippen Sie auf FERTIG. Um Ihre gespeicherten Karten zu verwalten, tippen Sie einfach auf die gewünschte Karte und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor.
  8. Schließlich können Sie die gespeicherte Adresse auch unter dem automatischen Ausfüllen von Chrome hinzufügen oder entfernen. Gehen Sie dazu zu Adressen und mehr und aktivieren Sie die Option Adressen speichern und füllen.
    Adressen
  9. Um eine neue Adresse hinzuzufügen, tippen Sie auf Adresse hinzufügen, geben Sie alle erforderlichen Details ein und tippen Sie auf Fertig.
  10. Wenn Sie jedoch die vorhandene Adresse ändern möchten, wählen Sie diese Adresse aus und füllen Sie die erforderlichen Felder aus. Vergessen Sie nicht, vor dem Beenden auf Fertig zu klicken.

Dies waren also die Schritte zum Verwalten der Chrome Autofill-Einstellungen unter Android. Ähnlich haben Sie auch ein Bitwarden AutoFill für Ihr Android-Gerät. Schau es dir auch an. Lassen Sie uns nun einen Blick darauf werfen, wie Sie dasselbe in Windows tun können.

AutoFill-Einstellungen in Windows

  1. Klicken Sie in Ihrem Chrome-Browser oben rechts auf drei vertikale Punkte.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Einstellungen aus.
  3. Gehen Sie jetzt zum Abschnitt “Automatisch ausfüllen” von Chrome. Sie erhalten die gleichen drei Optionen: Passwörter, Zahlungen und Adressen und mehr. All dies wurde bereits oben diskutiert. Ihre Funktionalität ist genau die gleiche wie im Android-Bereich erwähnt.
    Chrom-Autofill-Fenster
  4. Eine wichtige Sache ist jedoch zu beachten. Der Abschnitt “Passwort und Adresse” wird auf allen Ihren Geräten synchronisiert, wenn Sie sich mit derselben Google ID anmelden. Alle Änderungen, die Sie möglicherweise an Ihrem Android-Gerät vorgenommen haben, werden hier angezeigt und umgekehrt.
  5. Dies ist jedoch bei Zahlungsmethoden nicht der Fall. Selbst wenn Sie die Kartendetails auf Ihrem Android-Gerät eingegeben haben, müssen Sie diese unter Windows wiederholen. Die Kartendetails werden nicht zwischen verschiedenen Geräten synchronisiert. Dies wird auch auf dem Bildschirm Karte hinzufügen angezeigt. Sie erhalten eine Meldung mit der Meldung “Diese Karte wird nur auf diesem Gerät gespeichert”.
    Kartenfenster hinzufügen

Damit schließen wir die Anleitung zum Verwalten der Einstellungen für das automatische Ausfüllen von Google Chrome unter Android und Windows ab. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie bei einem der Schritte auf Schwierigkeiten stoßen.

Lesen Sie weiter: 5 interessante Zero MB-Spiele für Android

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *