Über 30 iPhone-Geheimcodes und -Hacks im Jahr 2023

Es gibt eine Reihe von iPhone-Geheimcodes, auch bekannt als „Shortcodes“ oder „Schnellcodes“, die in den Dialer eines iPhones eingegeben werden können, um auf verschiedene versteckte Funktionen und Menüs zuzugreifen.

Diese Codes sind nicht allgemein bekannt und werden von Apple nicht dokumentiert, verwenden Sie sie also auf eigene Gefahr. Hier sind über 30 Geheimcodes, die Sie auf Ihrem iPhone ausprobieren können:

Es wird im Allgemeinen nicht empfohlen, Geheimcodes auf Ihrem iPhone zu verwenden, da sie bei falscher Verwendung zu Fehlfunktionen oder einem Reset des Telefons führen können.

iPhone-Geheimcodes

Darüber hinaus können einige Codes auf Funktionen oder Menüs zugreifen, die für die Verwendung durch Netzwerktechniker bestimmt sind und möglicherweise nicht für die allgemeine Verwendung bestimmt sind. Die Verwendung von Geheimcodes erfolgt auf eigene Gefahr.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Geheimcodes auf Ihrem iPhone auch gegen die Nutzungsbedingungen Ihres Netzbetreibers oder die Apple iPhone-Nutzungsvereinbarung verstoßen kann.

Die Verwendung von Geheimcodes kann auch ein Risiko für die Sicherheit Ihres Geräts darstellen, da sie möglicherweise auf vertrauliche Informationen zugreifen oder unbefugten Zugriff auf Ihr Gerät ermöglichen.

Im Allgemeinen ist es am besten, die Funktionen und Menüs zu verwenden, die über die offizielle Benutzeroberfläche Ihres iPhones verfügbar sind, da diese getestet wurden und für den allgemeinen Gebrauch bestimmt sind. Wenn Sie sich bezüglich eines bestimmten Codes oder einer bestimmten Funktion nicht sicher sind, wenden Sie sich am besten an einen Experten oder lassen Sie sich von Apple oder Ihrem Mobilfunkanbieter beraten.

Wie verwende ich Geheimcodes auf meinem iPhone?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Geheimcode auf Ihrem iPhone zu verwenden:

  • Öffnen Sie die Telefon-App auf Ihrem iPhone.
  • Geben Sie den Geheimcode in das Wählgerät ein und drücken Sie die Anruftaste.
  • Der Code wird ausgeführt und auf die entsprechende Funktion oder das entsprechende Menü zugegriffen.
  • Es ist wichtig zu beachten, dass Geheimcodes möglicherweise nicht auf allen iPhones oder mit allen Netzbetreibern funktionieren.

Einige Codes funktionieren möglicherweise nur auf bestimmten iPhone-Modellen oder mit bestimmten Anbietern, während andere möglicherweise überhaupt nicht funktionieren.

Es ist auch wichtig, bei der Verwendung von Geheimcodes vorsichtig zu sein, da sie bei falscher Eingabe zu Fehlfunktionen oder einem Reset des Telefons führen können. Die Verwendung von Geheimcodes erfolgt auf eigene Gefahr.

Funktionieren Geheimcodes auf allen iPhones?

Geheimcodes funktionieren möglicherweise nicht auf allen iPhones oder bei allen Mobilfunkanbietern. Einige Codes funktionieren möglicherweise nur auf bestimmten iPhone-Modellen oder mit bestimmten Anbietern, während andere möglicherweise überhaupt nicht funktionieren.

Es ist wichtig, bei der Verwendung von Geheimcodes vorsichtig zu sein, da sie bei falscher Eingabe zu Fehlfunktionen oder einem Reset des Telefons führen können. Die Verwendung von Geheimcodes erfolgt auf eigene Gefahr.

Im Allgemeinen ist es am besten, die Funktionen und Menüs zu verwenden, die über die offizielle Benutzeroberfläche Ihres iPhones verfügbar sind, da diese getestet wurden und für den allgemeinen Gebrauch bestimmt sind.

Wenn Sie sich bezüglich eines bestimmten Codes oder einer bestimmten Funktion nicht sicher sind, wenden Sie sich am besten an einen Experten oder lassen Sie sich von Apple oder Ihrem Mobilfunkanbieter beraten.

Geheimcodes auf dem iPhone, die Sie kennen sollten

Unten sind Geheimcodes auf dem iPhone, die Sie kennen sollten.

  1. *#06#: Zeigt die IMEI-Nummer (International Mobile Equipment Identity) des Geräts an.
  1. 3001#12345#: Rufen Sie den Modus „Feldtest“ auf, um auf verschiedene technische Informationen über das Gerät und das Netzwerk zuzugreifen.
  1. *#21#: Zeigt den Status der Anrufumleitungsfunktionen an.
  1. *#62#: Zeigt den Status der Rufumleitung an, wenn das Gerät besetzt ist.
  1. *#67#: Zeigt den Status der Rufumleitung an, wenn das Gerät nicht erreichbar ist.
  1. *#61#: Zeigt den Status der Weiterleitung verpasster Anrufe an.
  1. *#33#: Zeigt den Status der Anrufsteuerungsleisten an.
  1. *#43#: Zeigt den Status des Anklopfens an.
  1. *#31#: Verbergen Sie die Anrufer-ID für alle ausgehenden Anrufe.
  1. *#30#: Anzeige der Anrufer-ID für alle ausgehenden Anrufe.
  1. *#76#: Zeigt den Status der Verbindung zum Anklopfdienst der Telefongesellschaft an.
  1. *#34#: Zeigt den Status der Verbindung zum erweiterten Volltarifdienst der Telefongesellschaft an.
  1. *#36#: Zeigt den Status der Verbindung zum erweiterten Volltarifdienst der Telefongesellschaft beim Roaming an.
  1. *#2#: Überprüfen Sie, ob der Anklopfdienst aktiv ist.
  1. *#78#: Rufumleitungseinstellungen auf Standardwerte zurücksetzen.
  1. *#2640#: Zeigt den Sicherheitscode für die SIM-Karte an.
  1. *#746025625#: Zeigt den Sperrstatus der SIM-Karte an.
  1. *#4636#: Rufen Sie das Menü „Testen“ auf, um auf verschiedene technische Informationen über das Gerät und den Akku zuzugreifen
  1. *#33#: Zeigt den Status der Anrufsteuerungsleisten an.
  1. *#21#: Zeigt den Status der Anrufumleitungsfunktionen an.
  1. *#61#: Zeigt den Status der Weiterleitung verpasster Anrufe an.
  1. *#62#: Zeigt den Status der Rufumleitung an, wenn das Gerät besetzt ist.
  1. *#67#: Zeigt den Status der Rufumleitung an, wenn das Gerät nicht erreichbar ist.
  1. *#43#: Zeigt den Status des Anklopfens an.
  1. *#31#: Verbergen Sie die Anrufer-ID für alle ausgehenden Anrufe.
  1. *#30#: Anzeige der Anrufer-ID für alle ausgehenden Anrufe.
  1. *#76#: Zeigt den Status der Verbindung zum Anklopfdienst der Telefongesellschaft an.
  1. *#34#: Zeigt den Status der Verbindung zum erweiterten Volltarifdienst der Telefongesellschaft an.
  1. *#36#: Zeigt den Status der Verbindung zum erweiterten Volltarifdienst der Telefongesellschaft beim Roaming an.
  1. *#746025625#: Zeigt den Sperrstatus der SIM-Karte an.
  1. *#06#: Zeigt die IMEI-Nummer (International Mobile Equipment Identity) des Geräts an
  1. *#21#: Zeigt den Status der Anrufweiterleitungsfunktionen an
  1. *#62#: Zeigt den Status der Rufumleitung an, wenn das Gerät besetzt ist
  1. *#67#: Zeigt den Status der Rufumleitung an, wenn das Gerät nicht erreichbar ist
  1. *#61#: Zeigt den Status der Weiterleitung verpasster Anrufe an
  1. *#33#: Zeigt den Status der Anrufsteuerungsleisten an
  1. *#43#: Zeigt den Status des Anklopfens an
  1. *#31#: Verbergen Sie die Anrufer-ID für alle ausgehenden Anrufe
  1. *#30#: Anzeige der Anrufer-ID für alle ausgehenden Anrufe
  1. *#76#: Zeigt den Status der Verbindung zum Anklopfdienst der Telefongesellschaft an
  1. *#34#: Zeigt den Status der Verbindung zum erweiterten Volltarifdienst der Telefongesellschaft an
  1. *#36#: Zeigt den Status der Verbindung zum erweiterten Volltarifdienst der Telefongesellschaft beim Roaming an
  1. *#2#: Überprüfen Sie, ob der Anklopfdienst aktiv ist
  1. *#78#: Rufumleitungseinstellungen auf Standardwerte zurücksetzen
  1. *#2640#: Zeigt den Sicherheitscode für die SIM-Karte an
  1. *#746025625#: Zeigt den Sperrstatus der SIM-Karte an
  1. *#3282#: Greifen Sie auf „Field Test

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Codes möglicherweise nicht auf allen iPhones funktionieren und möglicherweise nicht mit allen Anbietern kompatibel sind.

Einige Codes können auch zu einer Fehlfunktion oder einem Reset des Telefons führen, wenn sie falsch eingegeben werden. Verwenden Sie diese Codes auf eigene Gefahr.

Was macht 3001#12345# mit Ihrem iPhone?

Durch Eingabe des Codes 3001#12345# in den Dialer auf einem iPhone wird auf den „Field Test“-Modus zugegriffen, der es Benutzern ermöglicht, verschiedene technische Informationen über das Gerät und das Netzwerk anzuzeigen. Der Feldtestmodus ist für die Verwendung durch Netzwerktechniker und nicht für den allgemeinen Gebrauch vorgesehen.

Der Feldtestmodus bietet Zugriff auf detaillierte Informationen über die Signalstärke des Geräts, Mobilfunkmastdaten und andere technische Informationen. Es ermöglicht Benutzern auch, die Anzeige der Signalstärke von einem Balkendiagramm zu einem numerischen Wert in Dezibel zu ändern.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Zugriff auf den Feldtestmodus bei falscher Verwendung zu einer Fehlfunktion oder einem Reset des Telefons führen kann. Die Nutzung des Feldtestmodus erfolgt auf eigene Gefahr.

Was bedeutet *#30# auf einem iPhone?

Durch Eingabe des Codes *#30# in den Dialer auf einem iPhone wird die Anrufer-ID für alle ausgehenden Anrufe angezeigt. Das bedeutet, dass dem Angerufenen die Telefonnummer des Anrufers angezeigt wird. Dies ist das Standardverhalten für ausgehende Anrufe auf den meisten iPhones.

Wenn Sie zuvor einen Code verwendet haben, um Ihre Anrufer-ID für alle ausgehenden Anrufe zu verbergen (z. B. *#31#), wird die Anrufer-ID-Einstellung durch Eingabe von *#30# auf das Standardverhalten zurückgesetzt, bei dem Ihre Telefonnummer angezeigt wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Netzbetreiber möglicherweise die Möglichkeit blockieren, die Anrufer-ID für ausgehende Anrufe anzuzeigen oder auszublenden, und der Code * # 30 # möglicherweise nicht auf allen iPhones funktioniert. Die Verwendung dieses Codes erfolgt auf eigene Gefahr.

Was macht *#4636# mit Ihrem iPhone?

Durch Eingabe des Codes *#4636# in den Dialer auf einem iPhone wird auf das Menü „Testen“ zugegriffen, in dem Benutzer verschiedene technische Informationen über das Gerät und den Akku anzeigen können.

Das Testmenü ist für die Verwendung durch Netzwerktechniker und nicht für den allgemeinen Gebrauch vorgesehen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf das Testmenü zuzugreifen:

  • Öffnen Sie die Telefon-App auf Ihrem iPhone.
  • Wählen Sie *#4636# und drücken Sie die Anruftaste.
  • Das Testmenü wird mit einer Liste von Optionen angezeigt.
  • Tippen Sie auf die Option, die Sie anzeigen möchten.
  • Das Testmenü bietet Zugriff auf Informationen wie Akkustand, Akkuzustand und Signalstärke des Geräts. Es ermöglicht Benutzern auch, Tests an den verschiedenen Funktionen des Geräts durchzuführen, wie z. B. Touchscreen, Lautsprecher und mehr.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Zugriff auf das Testmenü zu einer Fehlfunktion oder einem Reset des Telefons führen kann, wenn es falsch verwendet wird. Die Nutzung des Testmenüs erfolgt auf eigene Gefahr.

Was macht *82# mit Ihrem iPhone?

*82# ist ein Präfixcode, der vor einer Telefonnummer gewählt werden kann, um die Anrufer-ID auf einem iPhone zu entsperren. Wenn die Anruferkennung gesperrt ist, wird die Telefonnummer der anrufenden Person der angerufenen Person nicht angezeigt.

Durch Wählen von *82# vor der Telefonnummer können Sie die Anrufer-ID für einen bestimmten Anruf entsperren.

Wenn Sie beispielsweise einen Anruf mit entsperrter Anrufer-ID tätigen möchten, wählen Sie *82 gefolgt von der Telefonnummer, die Sie anrufen möchten.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Netzbetreiber möglicherweise die Möglichkeit blockieren, die Anrufer-ID für ausgehende Anrufe anzuzeigen oder auszublenden, und der *82-Code möglicherweise nicht auf allen iPhones funktioniert. Die Verwendung dieses Codes erfolgt auf eigene Gefahr.

FAQs und Antworten

Nachfolgend finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten.

Was sind Geheimcodes?

Geheimcodes, auch bekannt als „Shortcodes“ oder „Schnellcodes“, sind Kombinationen aus Zahlen und Symbolen, die in den Dialer eines iPhones eingegeben werden können, um auf verschiedene versteckte Funktionen und Menüs zuzugreifen.

Diese Codes sind nicht allgemein bekannt und werden von Apple nicht dokumentiert.

Wie verwende ich Geheimcodes auf meinem iPhone?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Geheimcode auf Ihrem iPhone zu verwenden:

  • Öffnen Sie die Telefon-App auf Ihrem iPhone.
  • Geben Sie den Geheimcode in das Wählgerät ein und drücken Sie die Anruftaste.
  • Der Code wird ausgeführt und auf die entsprechende Funktion oder das entsprechende Menü zugegriffen.

Sind Geheimcodes auf meinem iPhone sicher?

Es wird im Allgemeinen nicht empfohlen, Geheimcodes auf Ihrem iPhone zu verwenden, da sie bei falscher Verwendung zu Fehlfunktionen oder einem Reset des Telefons führen können.

Darüber hinaus können einige Codes auf Funktionen oder Menüs zugreifen, die für die Verwendung durch Netzwerktechniker bestimmt sind und möglicherweise nicht für die allgemeine Verwendung bestimmt sind. Die Verwendung von Geheimcodes erfolgt auf eigene Gefahr.

Funktionieren Geheimcodes auf allen iPhones?

Geheimcodes funktionieren möglicherweise nicht auf allen iPhones oder bei allen Mobilfunkanbietern. Einige Codes funktionieren möglicherweise nur auf bestimmten iPhone-Modellen oder mit bestimmten Anbietern, während andere möglicherweise überhaupt nicht funktionieren.

Es ist wichtig, bei der Verwendung von Geheimcodes vorsichtig zu sein, da sie bei falscher Eingabe zu Fehlfunktionen oder einem Reset des Telefons führen können.

Kann ich Geheimcodes verwenden, um auf versteckte Funktionen auf meinem iPhone zuzugreifen?

Es ist möglich, dass Geheimcodes Ihnen den Zugriff auf versteckte Funktionen auf Ihrem iPhone ermöglichen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Geheimcodes auf eigene Gefahr erfolgt und bei falscher Verwendung zu Fehlfunktionen oder einem Reset des Telefons führen kann.

Похожие записи

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *