Tipps zur Anpassung des Android-Startbildschirms

Tipps zur Anpassung des Startbildschirms

Meine Leidenschaft für mobile Technologie und wie sie dem Alltag zugute kommen kann, begann mit dem Kauf des ursprünglichen iPhone im Jahr 2007. Nach einigen Generationen des iPhone wurde ich jedoch der begrenzten Personalisierungs- und Anpassungsmöglichkeiten des Obstunternehmens müde. Befolgen Sie die unten aufgeführten Tipps zur Anpassung des Startbildschirms, um das perfekte Setup zu erhalten.

Ich hatte mobile Apps erfolgreich erforscht und den Einsatz mobiler Technologie in mein tägliches Leben eingebettet. Aber ich hatte die Sehnsucht nach einem offeneren Ansatz für ein Betriebssystem. Aus Neugier begann ich über die Apple-Produkte mit dem Ringzaun hinauszuschauen und entdeckte Android.

Mein erstes Android-Gerät war ein Samsung Galaxy Note, und zunächst war ich durch die scheinbar unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten verwirrt. Das Android-Betriebssystem war ganz anders als iOS und ich brauchte einen Ausgangspunkt, um davon zu lernen.

Tipps zur Anpassung des Android-Startbildschirms

Der Startbildschirm schien ein logischer Ausgangspunkt zu sein. Ich war begeistert von der Freiheit, meine eigenen Startbildschirmelemente zu platzieren und sogar zu entwerfen. Screenshot 1 zeigt meine frühe Erforschung des Android-Startbildschirms. Hier habe ich einfach das Hintergrundbild ausgewählt, App-Symbole platziert und ein Wetter-Widget. Screenshot zwei zeigt eine weitere Personalisierung des Wetter-Widgets, nachdem ich die HD-Widgets-App entdeckt habe. HD-Widgets sind im Google Play App Store erhältlich und ermöglichen dem Benutzer das Erstellen vieler Arten von Widgets. Je nach Bedarf können verschiedene Stile, Farben und Größen von Widgets erstellt werden.

Widgets für den Startbildschirm

Als mein Selbstvertrauen wuchs, begann ich einige der vielen benutzerdefinierten Trägerraketen zu erkunden, die im Play Store erhältlich sind. Nova Launcher ist einer der beliebtesten. Es bietet dem Benutzer viele Personalisierungsoptionen. Dazu gehören ein nahezu aktuelles Android-Erlebnis, das Ändern der Rastergröße des Startbildschirms, das Layout der App-Schublade und die Verwendung verschiedener Symbolpakete. Es ist auch möglich, Ihre bevorzugten Startbildschirm-Designs zu sichern, damit Sie sie später problemlos anwenden können.

Screenshot drei zeigt ein mit Nova Launcher erstelltes Startbildschirm-Design. Das verwendete Symbolpaket heißt Lipse Icons. Das Uhrzeit- und Datums-Widget wurde mit Zooper Widget Pro erstellt. Der vierte Screenshot zeigt einen von iOS inspirierten Startbildschirm, der erneut mit Nova Launcher erstellt wurde. Um dieses Design zu erreichen, wurde die Rastergröße geändert und ich habe eine Reihe von iOS-Symbolen angewendet.

Anpassung mit Widgets und Symbolen

Schließlich zeigt Screenshot fünf einen ganz anderen Ansatz für das Design des Startbildschirms. Der hier verwendete Launcher ist Buzz Launcher. Dieses Design war komplexer und zeitaufwändiger zu erstellen. Zunächst wurde das vom Organisator inspirierte Layout in Photoshop erstellt. Genaue Bildschirm- und Rasterabmessungen stellten die Struktur in Photoshop bereit, auf die das Design passen konnte.

Das fertige Photoshop-Design wurde dann mit Buzz Launcher angewendet. Das Widget für Uhrzeit, Datum und Akku wurde mit Zooper Widget Pro erstellt. Während Buzz Launcher dem erfahrenen Startbildschirmdesigner nahezu unbegrenzte kreative Möglichkeiten bietet, können neue Benutzer aus einer größeren Auswahl von benutzerdefinierten Designs auswählen. Diese können schnell und einfach heruntergeladen und angewendet werden. Im Folgenden finden Sie einige bekannte Apps und Tools, mit denen Sie die bestmögliche Einrichtung des Startbildschirms auf Ihrem Android-Gerät erzielen können.

[googleplay url=”https://play.google.com/store/apps/details?id=com.teslacoilsw.launcher”]
[googleplay url=”https://play.google.com/store/apps/details?id=cloudtv.hdwidgets”]
[googleplay url=”https://play.google.com/store/apps/details?id=com.xwidgetsoft.xwidget”]

Sie können wunderschöne Wallpaper-Packs und tolle kostenlose und Premium-Icon-Packs bei herunterladen Google Play Store.

Ich hoffe, dieser Artikel zeigt, wie es möglich ist, Ihr Android-Gerät zu personalisieren, und bietet Ihnen ein wenig Inspiration und Motivation für Ihre eigenen Startbildschirm-Designs.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *