Tipps und Tricks für Samsung Galaxy Note 10.1

Galaxy Note 10.1 Tipps

Das Galaxy Note 10.1 ist das neueste Flaggschiff von Samsung in der Kategorie Tablets. Es ist ein großartiges Gerät mit erstaunlichen technischen Daten und dem magischen S-Stift. Das Tablet-Gerät ist je nach Konnektivität in drei Varianten erhältlich. Daher haben wir die folgenden Modelle: Galaxy Note 10.1 (3G + WiFi) GT-N8000, Galaxy Note 10.1 (WiFi) GT-N8010, Galaxy Note 10.1 (LTE + WiFi) GT-N8020. Das Galaxy Note 10.1 wurde bereits im August 2012 auf den Markt gebracht. Im Folgenden finden Sie einen ausführlichen Artikel, in dem alle möglichen Tipps und Tricks für das Galaxy Note 10.1 beschrieben werden.

Zu den Hauptfunktionen des Samsung Galaxy Note 10.1 gehören ein 10,1-Zoll-WXGA-LCD-Display (1280 x 800 Pixel), ein 1,4-GHz-Exynos-Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM, eine 5-Megapixel-Autofokus-Hauptkamera mit LED-Blitz und eine 1,9-Megapixel-Frontkamera und ein 7.000-mAh-Li-Ionen-Akku.

Nun, ich habe bereits einen Artikel mit Tipps und Tricks für das Samsung Galaxy S3, das Galaxy Note 2 und das Google Nexus 4 geschrieben. Ich wollte diesen Artikel vor zwei Monaten schreiben, wurde aber wegen der Länge solcher Beiträge immer zurückgesetzt. Schließlich finden Sie hier eine einfache Anleitung für nicht allzu gut informierte Benutzer von Galaxy Note 10.1, die versuchen werden, Ihr Verständnis dieses riesigen Tablets mit S Pen zu beleuchten.

Info: Bitte beachten Sie, dass die Anleitung auf dem Galaxy Note 10.1 (N8000) mit Android 4.1.1 Jelly Bean basiert.

Lesen Sie auch:

Galaxy Note 10.1 Tipps und Tricks

Schnellstart einrichten

Das Galaxy Note 10.1 verfügt über eine sehr schöne Funktion in Form des Schnellstart-Symbols unten, das als App- oder Funktionsverknüpfung verwendet werden kann. Standardmäßig ist die Schaltfläche Schnellstart auf dem Bildschirm so eingestellt, dass ein Screenshot mit einer einzigen Berührung aufgenommen wird. Sie können ihm eine andere Verknüpfung zuweisen, z. B. Anwendungen, Suche und Kamera. Gehe zu Einstellungen> Anzeige> Schnellstart und wählen Sie eine Verknüpfung.

Anwendungen ein- oder ausblenden

Auf Ihrem Galaxy Note 10.1 sind viele Apps vorinstalliert. Während die meisten dieser Apps nützlich sind, gibt es einige, die wir im Allgemeinen überhaupt nicht verwenden. Solche Apps füllen nur die App-Schublade und erschweren das Navigieren in den installierten Apps. Nun, Sie können jede App einfach aus der Liste ausblenden. Tippen Sie einfach auf das Optionssymbol in der oberen rechten Ecke, wenn Sie sich im App-Menü befinden, und wählen Sie Deinstallieren Möglichkeit. Aktivieren Sie die Apps, die Sie ausblenden möchten, und tippen Sie anschließend auf Getan t die obere Ecke.

Wenn Sie später die versteckten Apps nach vorne bringen möchten, öffnen Sie die App-Schublade, tippen Sie auf das Optionssymbol und wählen Sie Versteckte Anwendungen anzeigenDeaktivieren Sie die Apps, die Sie anzeigen möchten, und speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf tippen Getan. Dies ist einer der nützlichsten Tipps für Galaxy Note 10.1.

Apps verwalten und neu anordnen

Wenn Sie Ihre installierten Apps in der App-Schublade verwalten möchten, können Sie dies problemlos tun. Wenn Sie eine App oder ein Widget gedrückt halten, wird sie auf dem Startbildschirm angezeigt. Sie können die Apps manuell neu anordnen, indem Sie die Option auswählen Bearbeiten Option aus der App-Schublade (siehe Screenshot oben). Im Bearbeitungsmodus können Sie ein Symbol lange drücken, um es (links oder rechts) zu ziehen und auf einer anderen Seite oder sogar auf derselben Seite zu platzieren. Wenn Sie eine App deinstallieren müssen, tippen Sie nach dem Aufrufen der App-Schublade auf das Optionssymbol und wählen Sie Deinstallieren Möglichkeit.

Starten Sie das Benachrichtigungsfeld

Alle Android-Telefone haben eine gemeinsame Methode zum Öffnen der Benachrichtigungsschublade, mit der die Statusleiste nach unten gewischt wird. Als Tablet-Gerät bietet das Galaxy Note 10.1 eine andere Möglichkeit, das Benachrichtigungscenter zu öffnen. Wischen Sie mit dem Finger über das untere Fach, in dem die Zeit-, Netzwerk- und Benachrichtigungssymbole angezeigt werden.

Bessere Akkulaufzeit für Note 10.1:

Das 10,1-Zoll-LCD-Display des Galaxy Note 10.1 ist gut anzusehen, trinkt aber viel Saft Ihres Akkus. Wenn es um die Sicherung der Batterie geht, hat dieses Gerät trotz der massiven 7.000 mAh keine sehr gute Leistung. In einer solchen Situation ist es besser, sie so zu verwenden und zu konfigurieren, dass Sie möglicherweise eine längere Akkulaufzeit haben. Hier sind einige Tipps und Tricks, mit denen Sie mit Sicherheit eine bessere Akkulaufzeit auf Ihrem Galaxy Note 2 genießen können. Lesen Sie die folgenden Anleitungen und befolgen Sie die dort gegebenen Anweisungen.

Schalten Sie den TalkBack-Modus auf dem Galaxy Note 10.1 aus

Der TalkBack-Modus ist eine sehr nützliche Funktion, insbesondere für Blinde, die den Sprachmodus auf Ihrem Gerät aktiviert. Ihr Gerät spricht Ihre Aktionen aus. In diesem Modus sind die regulären Bildlauf- und Wischgesten deaktiviert. Wenn Sie versehentlich den TalkBack-Modus Ihres Note 10.1 aktiviert haben, können Sie Talkback wie folgt deaktivieren.

Verwenden der Multi Window / Multiscreen / Multitasking-Funktion

Das Galaxy Note 10.1 nutzt seinen großen Bildschirm zu gut aus. Es ist der Multi-Window-Funktion des Galaxy Note 2 und S3 sehr ähnlich, aber die Arbeit mit zwei oder mehr gleichzeitig geöffneten Fenstern des Note 10.1 ist ein köstlicher Genuss. Solche Funktionen verblassen die Grenze zwischen PCs und Tablets. Mit Multi-Window können Sie mehrere Anwendungen gleichzeitig anzeigen und verwenden, die Sie verschieben und in der Größe ändern können.

Hier erfahren Sie, wie Sie diese coole Funktion starten und verwenden können. Tippen Sie auf das Pfeilsymbol in der unteren Taskleiste (siehe oben) und öffnen Sie eine App. Tippen Sie erneut auf den Multi-Screen-Launcher und wählen Sie eine andere App aus der Taskleiste aus, um eine andere App zu öffnen. Jetzt haben Sie zwei Apps in verschiedenen Fenstern geöffnet. Die Multi-Screen-Funktion von Galaxy Note 10.1 verfügt über zwei Modi: Cascade View bietet eine Flussmusteransicht mehrerer Anwendungen (bis zu 16), die sich an Ihre täglichen Aufgaben anpassen, um eine fehlerfreie Verwaltung von Apps zu gewährleisten. Mit Dual View können zwei Haupt-Apps vertikal oder horizontal nebeneinander angezeigt werden. Sie können den Modus folgendermaßen auswählen oder ändern: Öffnen Sie das Multiscreen-Fach und tippen Sie auf das Symbol am linken Rand des unteren Fachs. Sie können die geöffneten App-Fenster verschieben, indem Sie auf die obere Leiste eines bestimmten Fensters tippen und diese gedrückt halten. Sie können die Größe des App-Fensters auch ändern, indem Sie auf die rechte untere Ecke tippen und sie gedrückt halten.

Sehen Sie sich dieses offizielle Video an, das die Multitasking-Funktion in Aktion zeigt:

Air View-Funktion in Anmerkung 10.1

Das Jelly Bean-Update für Android 4.1.1 hat eine weitere coole Funktion namens Air View hinzugefügt, mit der Sie bequem und schnell eine Vorschau Ihrer Inhalte anzeigen können, ohne sie öffnen zu müssen. Es ist eine S Pen-spezifische Funktion und funktioniert in Apps wie Galerie, Kalendermails, Video und S Note. Ziehen Sie den S-Stift heraus, halten Sie die Taste gedrückt und bewegen Sie den Mauszeiger über ein Objekt, um eine schnelle Vorschau anzuzeigen. Sie können die Bilder eines Videoclips anzeigen, indem Sie den S Pen-Zeiger auf der Video-Fortschrittsleiste bewegen.

Außerdem ist die Air View-Funktion auch auf andere Weise nützlich. Wenn Sie nicht wissen, wofür eine UI-Schaltfläche (Symbol) steht, bewegen Sie den S-Stift einfach darüber, um eine schnelle Einführung zu erhalten. Mit dem S-Stift können Sie auch eine Liste der Elemente auf Ihrem Gerät nach oben oder unten scrollen. Bewegen Sie den Stift über den oberen oder unteren Rand einer E-Mail- und / oder Nachrichtenliste. nach oben oder unten scrollen. Diese Funktion funktioniert in jeder App, in der das Scrollen verwendet werden kann. Wenn die Funktion für Sie nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie sie von aktiviert haben Einstellungen> S Pen> Air View.

Verwenden und Anpassen der Schnellbefehlseinstellungen

Eine weitere interessante Sache, die Sie mit dem S Pen genießen können, ist die Schnellbefehlsfunktion. Der S Pen aktiviert schnell Anwendungen und Dienste, die am häufigsten verwendet werden. Es macht Aktionen wie das Senden einer E-Mail, das Anrufen oder Senden einer Textnachricht an Ihren Freund, das Teilen des Besprechungsortes und so viele andere Dinge sehr einfach und intuitiv. Um den Schnellbefehlsmodus zu aktivieren, halten Sie die Taste am S Pen gedrückt und ziehen Sie sie auf dem Gerätebildschirm von unten nach oben. Sie sehen ein Schnellbefehlsdialogfeld. Sie können eine der voreingestellten Gesten verwenden, um Anwendungen zu öffnen, Dienste wie WLAN, Daten, Bluetooth usw. ein- und auszuschalten. Außerdem können Sie Ihre eigenen Gesten für bestimmte Aktionen erstellen, indem Sie auf das Symbol „+“ tippen. Vergessen Sie nicht, eine Stiftgeste zu speichern, indem Sie auf tippen, nachdem Sie eine Stiftgeste eingerichtet haben Getan Schaltfläche in der oberen rechten Ecke.

Galaxy Note 10.1 S Stiftfunktionen und -aktionen

Kennen Sie den magischen kleinen Stick, der mit Ihrem Galaxy Note 10.1 geliefert wird? Denken Sie noch einmal nach, bevor Sie „Ja“ sagen. Hier sind einige coole Aktionen, die vom S Pen ausgeführt werden können. Lesen Sie sie alle und antworten Sie, wenn Sie alle kennen.

  1. Tippen Sie auf einen Bereich auf dem Bildschirm und ziehen Sie den S-Stift langsam nach oben, unten, links oder rechts, um sich durch Listen oder Bildschirme zu bewegen.
  2. Tippen und halten Sie den Bildschirm, während Sie die S Pen-Taste drücken, um einen Screenshot aufzunehmen. Nachdem Sie einen Screenshot aufgenommen haben, können Sie darauf zeichnen, darauf schreiben oder ihn zuschneiden. Das bearbeitete Bild wird in gespeichert Meine Dateien> SD-Karte> Bilder> Screenshots.
  3. Ziehen Sie den S-Stift bei gedrückter S Pen-Taste nach links, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
  4. Drücken Sie die S-Stift-Taste und ziehen Sie den S-Stift nach unten, um eine Liste der auf dem aktuellen Bildschirm verfügbaren Optionen zu öffnen.
  5. Tippen Sie bei gedrückter S Pen-Taste zweimal auf den Bildschirm, um die Quick Note-Funktion zu starten.
  6. Mit dem S-Stift können Sie auch eine Liste der Elemente auf Ihrem Gerät nach oben oder unten scrollen. Bewegen Sie den Stift über den oberen oder unteren Rand einer E-Mail- und / oder Nachrichtenliste. nach oben oder unten scrollen. Diese Funktion funktioniert in jeder App, in der das Scrollen verwendet werden kann.
  7. Gehe zu Einstellungen> S-Stift-Einstellungen> Optionen nach dem Abnehmen des S-Stifts Option und legen Sie fest, welche Funktion oder App Sie starten möchten, wenn Sie den S-Stift aus Ihrem Note 10.1 herausziehen.
  8. Halten Sie die S Pen-Taste gedrückt und zeichnen Sie eine Form, um einen Bildclip zu erstellen.
  9. Das Galaxy Note bietet die besten bisher verfügbaren Handwriting-to-Text-Algorithmen. Was auch immer Sie mit dem S-Stift in Ihrer Handschrift schreiben, wird in gestochen scharfen Text umgewandelt. Somit kann die S Pen-Eingabemethode die normale Tastatur ersetzen.
  10. Wenn Sie nicht wissen, wofür eine UI-Schaltfläche (Symbol) steht, bewegen Sie den S-Stift einfach darüber, um eine schnelle Einführung zu erhalten.
  11. Während Sie mit dem S Pen etwas zeichnen oder schreiben, können Sie dünne oder dicke Linien erstellen, indem Sie einfach den Schreibdruck verringern oder erhöhen. Sie müssen keine Auswahl der Linienbreite aus dem Stift- / Pinselmenü treffen.
  12. Angenommen, Sie müssen eine schnelle Vorschau des Inhalts eines Ordners, einer E-Mail oder einer Nachricht anzeigen, ohne sie zu öffnen. Bewegen Sie den Mauszeiger einfach über das gewünschte Element, um eine schnelle Vorschau anzuzeigen.

Hinweis 10.1 Popup-Video und andere Tipps

Die Popup-Video-Funktion wurde zum ersten Mal mit dem Galaxy Note 2 eingeführt und dann auf das Galaxy S3 übertragen. Das Android 4.1.1 Jelly Bean-Update für das Galaxy Note 10.1 brachte auch die Popup-Videofunktion auf unser Gerät. Wenn Sie diese Funktion aktiviert haben, wird oben auf dem Bildschirm ein Popup angezeigt, und Sie können ein Video genießen, während Sie andere Aktionen ausführen. Sie können dieses Popup-Fenster in einen beliebigen Bereich des Bildschirms ziehen und dessen Größe sogar ändern.

Werfen wir einen Blick auf die Video-Player-Optionen des Galaxy Note 10.1. Öffnen Sie die Video Player-App und tippen Sie während der Wiedergabe eines Videos auf den Bildschirm. Sie sehen einen Bildschirm wie den oben gezeigten. In der oberen Leiste sehen Sie vier Symbole. Das erste von links ist ein Bildschirmaufnahme-Symbol, auf das Sie tippen, um einen Videobildschirm zu scannen. Neben der Screenshot-Schaltfläche befindet sich das Popup-Video-Wiedergabesymbol. Wenn Sie auf die dritte tippen, wird die Liste der verfügbaren Optionen angezeigt. Mit dem Symbol in der oberen rechten Ecke können Sie das Video im Multiscreen-Modus abspielen.

Halten Sie unerwünschte Anrufer und andere Benachrichtigungen fern

Mit dem Android 4.1.1-Update wurde dem Hinweis 10.1 eine neue Funktion hinzugefügt, die als Blockierungsmodus bezeichnet wird. Wenn dieser Modus aktiviert ist, sind Benachrichtigungen für ausgewählte Funktionen deaktiviert. Sie können jedoch aus den Einstellungen eine Liste zulässiger Personen erstellen, um nur Anrufe von diesen zu empfangen. Gehen Sie zu Einstellungen> Blockierungsmodus und aktivieren Sie den Blockierungsmodus. Um diese Option anzupassen, tippen Sie auf die Option selbst.

Entfernen Sie das gelbe Quadrat von den Fotos

Das Galaxy Note 2 verfügt über die Funktion “Tag-Tag”, mit der ein menschliches Gesicht auf einem beliebigen Bild erkannt und ein Tag / Name aus Ihrer Kontaktliste hinzugefügt werden kann. Wenn Sie nicht möchten, dass das gelbe Quadrat auf Ihren Bildern angezeigt wird, gehen Sie folgendermaßen vor: Öffnen Sie die Galerie-App und zehn öffnen Sie ein Foto, auf dem das gelbe Quadrat angezeigt wird. Wenn das Bild geöffnet ist, tippen Sie auf das Options- / Menüsymbol in der oberen Leiste (siehe unten), öffnen Sie die Option „Face Tag“ und deaktivieren Sie die Funktion. Das irritierende gelbe Ding wird dich jetzt nicht mehr stören.

Hier beende ich meine Liste mit Tipps und Anpassungstricks für Galaxy Note 10.1, mit denen Sie dieses Gerät besser nutzen können.

Lesen Sie weiter: Laden Sie Samsung Galaxy Note 9 Stock Klingeltöne herunter

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *