Time Machine friert bei “Backup vorbereiten” ein – So beheben Sie das Problem

Time Machine klingt für die Ohren sehr gut, die Funktion wird jedoch nicht für iDevices, sondern für macOS entwickelt. Mit Time Machine können Sie Dateien auf dem Mac sichern, z. B. Apps, Musik, Fotos und Dokumente, die nicht Teil der MacOS-Installation waren. Sie müssen sich keine Sorgen um die Sicherung machen, wenn Time Machine aktiviert ist, da Ihr Mac automatisch stündlich, täglich und wöchentlich gesichert wird.

Eine große Anzahl von Benutzern ist auf Probleme im Zusammenhang mit der Zeitmaschine gestoßen. Die Sicherung bleibt unter “Vorbereitung der Sicherung” hängen. Infolgedessen blieb der Prozess hängen und bewegte sich nicht weiter. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können.

Ist die Zeitmaschine wirklich festgefahren, um ein Backup vorzubereiten?

Wenn Sie mit der festgefahrenen Time Machine „Backup vorbereiten“ zum Opfer fallen, müssen Sie nur wenige Dinge wissen, warum Time Machine länger dauert als normal. Dies hängt von der Geschwindigkeit Ihres Systems und der Größe des Backups ab.

Wenn Sie versehentlich oder frustriert den Vorgang abgebrochen haben und erneut versuchen, eine Sicherungskopie zu erstellen, kann dies länger dauern. Möglicherweise haben Sie Ihren Mac längere Zeit nicht gesichert. Es wird daher empfohlen, den Time Machine-Sicherungsprozess mindestens einige Stunden oder länger fortzusetzen.

Wenn der Prozess im schlimmsten Fall über Nacht hängen bleibt, sollten Sie die unten genannten Schritte ausführen.

So beheben Sie das Einfrieren von Zeitmaschinen unter “Vorbereiten der Sicherung”

Um Time Machine Freezes unter “Vorbereiten der Sicherung” zu beheben, müssen Benutzer Folgendes tun:

Schritt 1: Brechen Sie die aktuelle Zeitmaschinen-Sicherung ab

Time Machine friert beim „Vorbereiten des Backups“ ein - Fehlerbehebung

Brechen Sie einfach die aktuelle Time Machine-Sicherung ab. So geht’s:

  • Klicken Sie auf das Time Machine-Symbol in der oberen Menüleiste. Oder Apple-Menü> Systemeinstellungen> Time Machine.
  • Klicken Sie auf das Symbol „X“ direkt neben dem Fortschrittsbalken, um den Sicherungsvorgang abzubrechen, und warten Sie, bis der Sicherungsvorgang beendet ist.

Schritt 2: Suchen und löschen Sie die Datei “.inProgess”

Hier müssen Sie die auf Ihrem Sicherungslaufwerk vorhandenen “inProgress” -Dateien löschen.

Time Machine friert beim „Vorbereiten des Backups“ ein - Fehlerbehebung
  • Besuchen Sie den Finder und wählen Sie das Time Machine-Laufwerk aus.
  • Suchen Sie und klicken Sie auf den Ordner „Backups.backupd“.
  • Möglicherweise müssen Sie auf den Ordner klicken, der den Namen Ihres Computers enthält.
  • Suchen Sie die Datei, die mit dem endet .in Bearbeitung Erweiterung.
  • Löschen Sie die Datei.
  • Machen Sie auch Ihren Müll leer.

Wenn Sie die Datei nicht finden, rufen Sie die Listenansicht auf, und der Dateiname wird am aktuellen Datum im Format Jahr-Monat-Tag angezeigt. Es wird auch einen sechsstelligen Zeitstempel im 24-Stunden-Takt haben.

Schauen Sie sich zum Beispiel das obige Bild vom 17. Mai 2018 um 17:53:44 Uhr an, das in Jahr + Monat + Tag + Zeit (JJJ + MM + TT ++ hhmmss) angegeben ist.

Starten Sie Ihren Mac neu

Lassen Sie das Time Machine-Laufwerk mit Ihrem Mac verbunden und starten Sie das System neu.

Time Machine friert beim „Vorbereiten des Backups“ ein - So beheben Sie das Problem
  • Klicken Sie auf das Apple-Logo oben links in der oberen Menüleiste.
  • Klicken Sie auf Neustart.

Sobald dies erledigt ist, beginnt Spotlight von macOS mit der Neuindizierung Ihres Time Machine Drive. Die unsachgemäße Neuindizierung hat möglicherweise früher zu einem Problem mit festgefahrenen Backups geführt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Fortschritt zu ermitteln:

  • Drücken Sie Befehl + Leertaste, um auf die Spotlight-Suche zuzugreifen.
  • Geben Sie den Dateinamen in die Suchleiste ein.
  • Wenn die Indizierung noch läuft, wird ein Fortschrittsbalken angezeigt oder möglicherweise auf andere Weise angezeigt.

Schritt 4: Fahren Sie mit der normalen Zeitmaschinensicherung fort

Time Machine friert beim „Vorbereiten des Backups“ ein - Fehlerbehebung

Versuchen Sie einfach, die Sicherung wie gewohnt durchzuführen. So geht’s:

  • Klicken Sie auf das Time Machine-Symbol in der oberen Menüleiste. Oder besuchen Sie Apple Menü> Systemeinstellungen> Zeitmaschine.
  • Klicke auf Jetzt sichern.

Der Sicherungsvorgang wird wie gewohnt fortgesetzt. Sie sehen “Vorbereiten der Sicherung”, aber es dauert keine Zeit oder bleibt wie zuvor hängen. Warten Sie einfach, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Was ist, wenn nichts funktioniert?

Wenn die oben genannten Lösungen für Sie nicht funktionieren, müssen Sie einige zusätzliche Aktionen ausführen. Sie können Ihren Mac auf einer neuen externen Festplatte oder möglicherweise auf Time Capsule sichern. Lassen Sie die Sicherung einige Zeit dauern, bis sie abgeschlossen ist.

Am Ende funktioniert nichts, dann müssen Sie sich an den Apple Support wenden oder das von Apple autorisierte Servicecenter besuchen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *