Stellen Sie Portrait Wallpapers auf Samsung Homescreen ein

Der Grund, warum die Funktion zum Zuschneiden von Bildern in den Hintergrundeinstellungen vorhanden ist, ist das Seitenverhältnis der Anzeige Ihres Geräts. Wenn das Seitenverhältnis nicht übereinstimmt, müssen Sie das Bild vor dem Anwenden zuschneiden, damit es gut passt und gut aussieht. So können Sie Porträt-Hintergrundbilder auf dem Homescreen Ihres Samsung Galaxy-Geräts einstellen.

Wenn Sie sich erinnern, habe ich zwei sehr schöne Hintergrundbilder von den beiden größten Super-Smartphones des Jahres veröffentlicht – dem HTC One und dem Galaxy S4. Fast alle Hintergrundbilder dieser Telefone hatten eine Porträtauflösung. Einer meiner Freunde hat die Hintergrundbilder heruntergeladen, aber er konnte sie nicht auf dem Homescreen seines Note 2 einstellen, da die Bilder beim Versuch, sie als Homescreen-Hintergrund anzuwenden, quadratisch zugeschnitten wurden. Und so konnte er das wirkliche Aussehen der Porträt-Tapeten auf seinem Handy nicht genießen.

Gestern habe ich eine andere Person auf Google+ gesehen, die gefragt hat, wie sie das Galaxy S4-Hintergrundbild (das im Post-Bild gezeigte) auf dem Homescreen seines S3 einstellen kann. Hier ist ein kleiner Tipp, mit dem Sie jedes Portrait-Hintergrundbild als Homescreen-Hintergrund für Ihr Samsung Galaxy-Handy festlegen können, ohne es zu beschneiden. Ich habe versucht, dies auf mehreren anderen Android-Handys zu tun, aber sie scheinen diese Funktion nicht zu unterstützen. Glücklicherweise können Sie mit dem Samsung TouchWiz-Launcher ein Porträt-Hintergrundbild festlegen, allerdings mit einem kleinen Trick (verzeihen Sie mir, dass ich es einen Trick nenne).

Einstellen von Portrait-Hintergründen

Also, hier ist, wie Sie es tun können. Wie Sie wissen, können Sie auf einem Android-Telefon mindestens an vier Stellen ein Hintergrundbild festlegen und von jedem Punkt aus einen Porträthintergrund anwenden. Hier sind die 4 Möglichkeiten, wie Sie ein Hintergrundbild auf Ihrem Telefon festlegen können.

  1. Durch Tippen und Halten des Bildschirms und Auswählen der “Hintergrundbild setzen für” Möglichkeit.
  2. Aus der Galerie-App
  3. Von Einstellungen> Anzeige> Hintergrundbild
  4. Über Meine Akten Öffnen Sie das Bild und legen Sie es als Hintergrundbild fest.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie erhalten 3-4 Optionen zum Festlegen eines Hintergrundbilds: Startbildschirm, Sperrbildschirm, & Homescreen und Lockscreen. Wählen Sie die Option „Startbildschirm und Sperrbildschirm“, um ein Hintergrundbild auf dem Startbildschirm festzulegen, ohne beschnitten zu werden. Navigieren Sie zu dem Porträtbild, das Sie als Hintergrund festlegen möchten, und tippen Sie auf Getan in der oberen Leiste. Bingo!

Jetzt haben Sie das gleiche Hintergrundbild auf dem Startbildschirm und sperren beide Bildschirme. Wählen Sie aus, um einen anderen Sperrbildschirmhintergrund anzuwenden “Sperrbildschirm” wenn Sie gefragt werden, bevor Sie ein Hintergrundbild auswählen.

Hoffe nur, dass es denen hilft, die nichts davon wussten. Sie können Tausende von hochwertigen Hintergrundbildern für Ihr Gerät aus unserem Bereich Hintergrundbilder herunterladen.

Lesen Sie auch:

So legen Sie ein Hintergrundbild auf Android-Geräten fest, ohne es zu beschneiden

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *