Stellen Sie Moto X Play wieder her, um die Lollipop-Firmware auf Lager zu halten

Es ist erst ein paar Monate her, seit das Moto X Play gestartet wurde, und es gibt Spekulationen darüber, dass dieses Gerät das Android 6.0 Marshmallow-Update erhält. Um solche Updates jedoch drahtlos zu erhalten, müssen Sie sich auf der Standard-Firmware befinden. Wenn Sie aus irgendeinem Grund ein benutzerdefiniertes ROM installiert haben, finden Sie hier ein kleines Tutorial, mit dem Sie wieder auf Lager zurückkehren können, um weitere Updates von Google zu erhalten.

Darüber hinaus wird dadurch auch Ihr Bootloader gesperrt und die Bestandswiederherstellung auf Ihrem Gerät installiert. Dies beinhaltet den üblichen Vorgang des Flashens der Image-Dateien wie System, Boot usw., indem Befehle über die Eingabeaufforderung oder das Terminal ausgegeben werden, wenn Sie ein Linux-basiertes Betriebssystem verwenden. Wenn Sie mit diesem Prozess noch nicht vertraut sind, finden Sie hier ein detailliertes Tutorial zum Wiederherstellen der Firmware auf Moto X Play.

Derzeit unterstützte Varianten des X Play sind XT1562, XT1563. Die Unterstützung für andere Varianten wird jedoch mit der Zeit hinzugefügt. Bleiben Sie also auf dem Laufenden und überprüfen Sie das Repository im Download-Bereich. Lesen Sie zuerst das vollständige Tutorial und fahren Sie dann fort.

Haftungsausschluss

Dies führt zwar nicht zum Erlöschen der Garantie Ihres Geräts, bleibt jedoch ein inoffizieller Vorgang. Wir haften nicht für Schäden an Ihrem Gerät. Wir übernehmen keine Verantwortung, wenn Sie Ihr Gerät blockieren. Das Ermessen des Lesers wird empfohlen.

Download-Bereich

Herunterladen | Stock Firmware für Moto X Spielen Sie XT1562, XT1563 und mehr

Spiegel | Stock Firmware für Moto X Play XT1563 (schnellerer Download)

Laden Sie die für Ihr Gerät spezifische Firmware-Datei herunter. Überprüfen Sie die Modellnummer und laden Sie die neueste verfügbare Datei herunter.

Apps und Daten sichern

Dieser Vorgang löscht möglicherweise alle Ihre Daten. Daher wird eine Sicherung dringend empfohlen. Sichern Sie nach der Installation von TWRP Ihr System, Ihre Daten usw. von der Wiederherstellung. Es ist hilfreich, falls etwas schief geht.

Voraussetzungen

  • Dieses Tutorial ist kompatibel mit Moto X Play XT1562, XT1563. Andere Varianten sollen jedoch früh genug in das Download-Repository aufgenommen werden.
  • Richten Sie ADB und Fastboot auf Ihrem Computer ein. Sie können das Fastboot-Paket hier herunterladen.
  • Installieren Sie die Motorola USB-Treiber auf Ihrem Computer. Windows 10-Benutzer benötigen möglicherweise diese Packung für Fahrer zu arbeiten.
  • Öffnen Einstellungen> Entwickleroptionen und aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Gerät. Holen Sie sich Entwickleroptionen, indem Sie auf tippen Build-Nummer 7 mal gefunden im Über Telefon

Stellen Sie Moto X Play wieder her, um die Lollipop-Firmware auf Lager zu halten

  • Laden Sie die Firmware-Datei aus dem Download-Bereich herunter und übertragen Sie sie auf Ihren PC.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ADB und Fastboot auf Ihrem PC eingerichtet haben. Akzeptiere auch Immer von diesem Computer aus zulassen Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal anschließen, um das USB-Debugging zu aktivieren.
  • Die Firmware-Datei ist eine Zip-Datei. Extrahieren Sie die Firmware-Datei in denselben Ordner, in dem Sie ADB und Fastboot eingerichtet haben, um die Boot-, System-, Logo- und anderen Image-Dateien abzurufen.
  • Schalten Sie nun Ihr Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker aus Ihrem PC.
  • Starten Sie den Bootloader. Halten Sie dazu die Lautstärke und den Netzschalter 5-6 Sekunden lang gedrückt.
  • Sie sehen den Bootloader-Bildschirm. Schließen Sie nun Ihr Gerät mit einem USB-Kabel an den PC an.
  • Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die Firmware-Datei abgelegt haben. Während der Ordner mit recovery.img Datei ist geöffnet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie „Befehlsfenster hier öffnen “ Option zum Starten eines Cmd-Fensters.
  • Geben Sie nun Folgendes in die Eingabeaufforderung ein, um einen Code zum Überprüfen der Gerätekonnektivität abzurufen

Fastboot-Geräte

  • Geben Sie nun die folgenden Befehle ein, um die Standard-Firmware zu installieren

fastboot flash partition gpt.bin fastboot flash bootloader bootloader.img fastboot flash logo logo.bin fastboot flash boot boot.img fastboot flash recovery recovery.img fastboot flash system system.img_sparsechunk.0 fastboot flash system system.img_sparsechunk.1 fastboot flash system system .img_sparsechunk.2 fastboot flash system system.img_sparsechunk.3 fastboot flash system system.img_sparsechunk.4 fastboot flash system system.img_sparsechunk.5 fastboot flash system system.img_sparsechunk.6 fastboot flash system system.img_sparsechunk.7 fastboot flash modem NON-HLOS .bin fastboot löschen modemst1 fastboot löschen modemst2 fastboot flash fsg fsg.mbn fastboot löschen cache fastboot löschen benutzerdaten fastboot neu starten

  • Sobald die Installation abgeschlossen ist, wird das Telefon selbst neu gestartet.

Wenn Sie das neue Startlogo sehen, bedeutet dies, dass Sie die Standard-Firmware erfolgreich auf Ihrem Gerät installiert haben. Der erste Start dauert eine Weile. Wenn Ihr System nicht hochfährt, versuchen Sie es mit einem Werksreset von der Bestandswiederherstellung und starten Sie das System neu. Wenn das Problem weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass Sie über die genaue Firmware-Datei für Ihr Gerät verfügen, und führen Sie den Vorgang erneut durch.

Hinweis: Alternativ können Sie zum Booten des Bootloaders den folgenden Befehl ausführen. Tun Sie dies, nachdem Sie ADB und Fastboot eingerichtet haben und Ihr Gerät angeschlossen ist.

adb reboot-bootloader

Beachten Sie auch, dass system.img_sparsechunks kann sich in Nummer + Name unterscheiden – Überprüfen Sie immer den Inhalt des Ordners, mit dem Sie arbeiten.

Siehe auch:

Sammlung von benutzerdefinierten ROMs für Moto X Play

Bei Fragen kommentieren Sie unten. Wenn wir Ihnen geholfen haben, dann mögen und teilen Sie uns auf sozialen Plattformen. Wenn Sie Hilfe bei anderen Geräten benötigen, lassen Sie es uns wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *