Stellen Sie die T-Mobile Galaxy Note 5 SM-N920T auf Lager wieder her. 5.1.1 Lollipop-Firmware

Was können Sie mehr von dem Note 5 erwarten, das mit einem der besten Bildschirme ausgestattet ist, über ein neues Hardware-Design verfügt und dessen Einbauten einen deutlichen Leistungsschub bei einer enormen Akkulaufzeit bieten. Note 5 war in letzter Zeit in den Nachrichten für seine auffallend beeindruckenden Spezifikationen und wird mit dem neuesten Android 5.1.1 Lollipop ausgeliefert. Samsung hat einige Updates für sein neuestes Flaggschiff-Handy veröffentlicht und wird auf das kommende Android 6.0 Marshmallow aktualisiert. Android M wurde zwar noch nicht veröffentlicht, aber um weitere Updates über OTA zu installieren, müssen Sie sich auf der Standard-Firmware befinden.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund ein benutzerdefiniertes ROM installiert haben oder Probleme beim Aktualisieren der neuesten OTA-Updates auf Ihrem T-Mobile Note 5 haben, gelangen Sie mit diesem Lernprogramm zurück zur Standard-Firmware. Da T-Mobile die Updates vorantreibt, stehen 3 Firmware-Versionen für die Galaxy Note 5 SM-N920T-Variante zur Verfügung. Alle drei Firmware-Versionen, N920TUVU1AOGE / N920TUVU1BOH4 / N920TUVU1BOH6, basieren auf dem Android 5.1.1 Lollipop.

Um Ihr Telefon jedoch auf die neueste Firmware zu aktualisieren, benötigen Sie eine Odin-Software, die speziell für Samsung Galaxy-Geräte entwickelt wurde, um eine Reihe von Funktionen zu installieren, darunter Firmware, benutzerdefinierte Wiederherstellung, CF-Auto-Root und mehr. Wenn Sie mit dem Installationsprozess noch nicht vertraut sind, sind Sie bei DroidViews genau richtig. Bevor wir beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die T-Mobile-Variante von Note 5 haben, da sie bei keiner anderen Variante funktioniert.

Bedarf

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das perfekte Gerät und die perfekte Variante haben. Dieses Tutorial ist nur für die Samsung Galaxy Note 5 SM-N920T-Variante von T-Mobile geeignet. Dadurch wird die Firmware N920TUVU1AOGE / N920TUVU1BOH4 / N920TUVU1BOH6 Lollipop 5.1.1 auf Ihrem Gerät installiert.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Galaxy Note 5 vollständig aufgeladen haben oder mindestens bis zu 60% des Akkus.
  • Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Telefon.
  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem PC Samsung-Treiber installiert sind.
  • Laden Sie die 7zip Software um die zip-Datei zu extrahieren und die Firmware-Datei mit der Erweiterung in.tar.md5 abzurufen.

Download-Bereich

Die folgenden drei Firmware-Dateien basieren auf Android 5.1.1 Lollipop für Samsung Galaxy Note 5 SM-N920T. Um die Stock-Firmware wiederherzustellen, müssen Sie eine der folgenden Firmware-Dateien herunterladen.

  • Herunterladen | Neueste (10.09.2015) – Datei: N920TUVU1BOH6_N920TTMB1BOH6_TMB.zip (1,7 GB)
  • Herunterladen | Zurück – Datei: N920TUVU1BOH4_N920TTMB1BOH4_TMB.zip (1,7 GB)
  • Herunterladen | Vorheriger Bestand – Datei: N920TUVU1AOGE_N920TTMB1AOGE_TMB.zip (1,7 GB)
  • Herunterladen | Odin3 v3.10.7

Sichern Sie Ihre Apps und Daten

Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Apps, Kontakte, Nachrichten, Fotos, Videos und andere wichtige Daten sichern, die im internen Speicher Ihres Telefons gespeichert sind. Holen Sie sich einige unserer nützlichen Backup-Apps aus den DroidViews-Archiven. Auf diese Weise können Sie Ihre Gerätedaten problemlos sichern.

Stellen Sie das T-Mobile Galaxy Note 5 wieder her

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Lollipop-Firmware für Ihr Note 5 heruntergeladen haben. Da es sich um eine Zip-Datei handelt, extrahieren Sie sie, um die Firmware-Datei mit der Erweiterung .tar.md5 zu erhalten.
  2. Schalten Sie nun Ihr Telefon aus und starten Sie es im Download-Modus. Schalten Sie dazu Ihr Gerät aus und halten Sie die Lautstärketasten + Home + Ein / Aus gleichzeitig 2-3 Sekunden lang gedrückt. Wenn Sie den Warnbildschirm mit einem gelben Dreieckszeichen sehen, drücken Sie die Lauter-Taste, um den Download / Odin-Modus aufzurufen
  3. Laden Sie die erforderliche Odin.zip-Datei herunter und extrahieren Sie die Datei auf Ihren PC. Sie erhalten die Datei Odin3_v3.10.7.exe. Öffnen Sie es als Administrator, um zum Odin-Fenster zu gelangen.
  4. Schließen Sie Ihr T-Mobile Note 5 über das USB-Kabel an den Computer an.
  5. Sobald Sie das Gerät anschließen, wird der ID: COM-Anschluss von Odin blau. Sie sehen auch “Hinzugefügt !!” Nachricht, um eine erfolgreiche Verbindung anzuzeigen.odin-3.10.6-firmware-flash2
  6. Falls Ihr Telefon von Odin nicht erkannt wird, können Sie Folgendes versuchen:
    • Starten Sie Ihr Telefon neu und deaktivieren Sie das USB-Debugging und schalten Sie es wieder ein.
    • Versuchen Sie, die Samsung USB-Treiber neu zu installieren.
    • Versuchen Sie, das USB-Kabel zu wechseln und eine Verbindung zu anderen Anschlüssen herzustellen.
  7. Klicken Sie nun auf die AP-Schaltfläche von Odin und fügen Sie die Firmware-Datei hinzu (N.920Txxxxxx_N920Txxxxxx_.tar.md5).
  8. Stellen Sie im Abschnitt Optionen sicher, dass nur die Kontrollkästchen Auto Reboot und F. Reset Time aktiviert sind und alles andere deaktiviert ist. (Aktivieren Sie auf keinen Fall das Kontrollkästchen Neu partitionieren.)
  9. Bevor Sie mit der Firmware-Installation auf Odin fortfahren, stellen Sie sicher, dass alles gemäß dem Screenshot eingestellt ist.
  10. Klicken Sie nun auf Odin auf die Schaltfläche Start, um die Installation zu starten. Die Installation der Firmware kann eine Weile dauern.odin-3.10.6-Firmware-Installationspass1
  11. Sobald Sie einen PASS bekommen! Nachricht auf Odin, wird Ihr Gerät neu gestartet. Es ist das grüne Signal, das auf eine erfolgreiche Installation hinweist. Für den Fall, dass Sie Fail bekommen! Nachricht, stellen Sie sicher, dass Sie die Vorbereitungen sorgfältig durchlaufen haben

Nachdem Sie die Firmware erfolgreich gestartet haben, können Sie jetzt Ihre Lollipop-Firmware genießen.

Wenn Sie auf einen Bootloop stoßen, kann dies manchmal auftreten, wenn Sie eine neue Firmware installiert haben. Um dies zu lösen, entfernen Sie den Akku und setzen Sie ihn wieder ein. Booten Sie zur Wiederherstellung, indem Sie gedrückt halten Lauter + Home + Power. Wählen Sie in der Wiederherstellung “Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen” und dann “Ja”. Dadurch werden alle Benutzerdaten gelöscht. Wählen Sie nun Reboot to System. Wenn Sie ein detailliertes Tutorial für diese Schritte wünschen, gehen Sie zum folgenden Link.

So führen Sie einen Data Factory-Reset auf Samsung Galaxy-Geräten durch

Eine ausführliche Anleitung zum Installieren der Firmware auf einem Samsung Galaxy-Gerät finden Sie unter folgendem Link:

Installieren Sie die Stock Firmware auf Samsung Galaxy-Geräten mit Odin – Detaillierte Anleitung

Bei Fragen kommentieren Sie unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *