So warten Sie Ihren eigenen Computer

Es überrascht nicht, dass Sie Ihren eigenen Computer fast genauso gut warten können wie Computer-Service-Center. Sie können den hohen und oft unnötigen Preis, den Sie zahlen müssen, wenn Sie ein Servicecenter für die Wartung Ihres PCs bezahlen, leicht umgehen.

Dieser Beitrag würde Sie jedoch nicht dazu anleiten, Computerprobleme selbst zu erkennen, sondern Ihren Computer leicht zu warten – die einfachen Dinge. Obwohl es einfach ist, würden Sie mit diesen Tipps etwas Geld sparen und dafür nicht mehr zum Service-Center gehen müssen.

Verwandt:

Entfernen Sie Malware und Viren

Ob Sie es glauben oder nicht, viele Menschen sind immer noch der Geißel von Viren und Malware ausgesetzt. Wenn Sie feststellen, dass Ihr PC infiziert ist oder nicht richtig funktioniert, können Sie Malware und Viren problemlos entfernen, ohne dass jemand vom Servicecenter dies für Sie tun muss.

Alles, was Sie brauchen, ist ein sehr gutes Antivirenprodukt, und Sie können leicht überprüfen, wie gut es ist, indem Sie eine Antiviren-Test-Website konsultieren.

Kaspersky und Bitdefender sind einige der besten Antivirenprogramme, die Sie derzeit finden können, aber sie sind nicht kostenlos; Tatsächlich ist es an dieser Stelle zu empfehlen, sich von kostenlosen Antivirenprodukten fernzuhalten, da diese mehr schaden als nützen.

Wenn Ihr PC von Viren und Malware tief gefressen wurde, gehen die Mitarbeiter des Servicecenters normalerweise die Registrierungs- und Autostart-Einträge (von Hand) durch und entfernen alle verbleibenden Malware und Viren, die von den Softwaretools nicht behandelt werden, manuell.

Dies ist ein langer Prozess, und wenn Ihr System bereits tief von Malware und Viren gefressen wurde, gibt es keine Garantie, dass sie (im Servicecenter) sie alle entfernen können. Daher installieren sie Windows oft einfach neu, was Sie zum Glück selbst tun können.

Installieren Sie das Betriebssystem neu

Die Neuinstallation des Betriebssystems ist ziemlich einfach und kann sehr praktisch sein, wenn Ihr PC langsamer wird. Sie können dies auf verschiedene Weise tun, und bei neueren PC-Modellen ist es noch einfacher, da sie über Factory Restore-Partitionen verfügen, auf die Sie zugreifen können, indem Sie beim Hochfahren des PCs die richtige Taste drücken.

Sie können Ihren PC direkt von einer CD oder DVD wiederherstellen oder die Original-Windows-Installations-CD verwenden (wenn Sie Windows ursprünglich selbst installiert haben). Sie können sogar die Funktion zum Aktualisieren oder Zurücksetzen verwenden, um Windows neu zu installieren (wenn Ihr PC unter Windows 8 ausgeführt wird). Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie alle Ihre wichtigen Dateien und Ordner sichern, bevor Sie mit der Neuinstallation beginnen.

Ihren eigenen Computer warten

Aktualisieren Sie Ihren RAM oder Ihre Festplatte

Einige Computer-Upgrades sind besonders einfach selbst durchzuführen, und das Aufrüsten des Arbeitsspeichers des PCs ist eine davon. Sofern Sie den richtigen und unterstützten Arbeitsspeicher für Ihren PC kaufen, ist die Installation bei den meisten PCs einfach. Auch bei Festplatten können Sie selbst eine Neuinstallation vornehmen, die allerdings etwas komplizierter ist als beim Aufrüsten des Arbeitsspeichers.

Dies liegt daran, dass Sie Windows neu installieren oder das vorhandene Betriebssystem verschieben müssen (wenn es sich um die ursprüngliche Hardware handelt, die Sie ändern). Trotzdem ist das Upgrade der Festplatte für Sie nicht allzu schwer für Sie.

Похожие записи

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.