So verwenden Sie Tethering, auch wenn Ihr Netzbetreiber es blockiert

Wenn Sie die integrierte Tethering-Option von Android auf Ihrem Android-Gerät verwenden möchten, auch wenn Ihr Mobilfunkanbieter sie blockiert, können Sie die einfachen Schritte in diesem Handbuch ausführen.

In vielen Ländern kosten mobile Daten viel. Wenn der Netzbetreiber in solchen Ländern unbegrenzte Datentarife bereitstellt, möchte er sicherstellen, dass die Daten nur auf dem mobilen Gerät verwendet werden. Sie möchten nicht, dass Sie Ihre mobile Datenverbindung an Ihren PC binden, und das ist der Grund, warum sie diese blockieren. Dies ist möglicherweise kein Problem für entsperrte Telefone. Es ist sicher ein großes Problem, wenn Sie Ihr Telefon direkt beim Mobilfunkanbieter wie Verizon, T-Mobile, AT & T usw. kaufen. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Einschränkung umgehen und Android-Tethering verwenden können, auch wenn der Mobilfunkanbieter blockiert es.

Verwenden Sie Android Tethering auf Carrier-Geräten

Je nachdem, ob Ihr Gerät über Root-Zugriff verfügt oder nicht, variieren die verbleibenden Optionen erheblich. Wir haben die verfügbaren Optionen bereitgestellt, um dies sowohl für gerootete als auch für nicht gerootete Android-Geräte separat zu tun.

1. Android-Geräte ohne Root-Zugriff

Wenn Sie ein Android-Gerät haben, das nicht gerootet ist, sind Ihre Optionen begrenzt und Apps von Drittanbietern sind die einzige Wahl. Das Problem ist, dass die Ergebnisse von Gerät zu Gerät sehr unterschiedlich sind. Selbst auf demselben Gerät funktioniert das, was heute funktioniert, möglicherweise morgen nicht mehr. Dies liegt daran, dass – jede Sicherheitsanfälligkeit, die die Apps verwenden, um die Aufgabe zu erledigen, vom Netzbetreiber gefunden und behoben wird. Im Folgenden finden Sie die Apps, die wir für die Verwendung von Tethering auf Geräten mit Netzbetreibersperre empfehlen.

FoxFi

FoxFi ist eine sehr beliebte App im Google Play Store für alle, die Tethering auf Trägergeräten verwenden möchten. Der einzige Nachteil ist, dass sowohl AT & T als auch Sprint die Anzeige der App im Google Play Store in ihren Netzwerken blockiert haben. Wenn Sie einen der beiden Anbieter verwenden, möchten Sie möglicherweise andere Apps ausprobieren. Die kostenlose Version der App wird nach dem zeitlich begrenzten Nutzungslimit deaktiviert, Sie können sie jedoch wieder aktivieren. Es gibt auch eine kostenpflichtige Version, mit der Sie ohne Unterbrechungen arbeiten können.

[appbox googleplay com.foxfi]

NetShare

Mit NetShare können Sie einen WLAN-Hotspot erstellen, um Mobilfunkdaten gemeinsam zu nutzen oder Ihre vorhandene WLAN-Verbindung als WLAN-Repeater zu erweitern. KEIN TETHERING PLAN ODER Tether Gebühren erforderlich. Das Beste an dieser App ist, dass sie alle Android-Geräte unterstützt, auf denen Android 6 und höher ausgeführt wird (laut Entwicklern).

[appbox googleplay kha.prog.mikrotik]

PdaNet +

PdaNet + ist eine weitere ähnliche App, die die Funktion „WiFi Direct Hotspot“ von Android verwendet, die auf allen Android-Geräten mit Android 4.1 und höher funktioniert. Die App hilft Ihnen, Computer und Tablets über WLAN mit Ihrem Telefon zu verbinden, aber es gibt einen Haken. Sie müssen entweder eine Support-App installieren oder einen Proxy einrichten, je nachdem, auf welchem ​​Gerät Sie eine Verbindung zum Telefon herstellen. Sie können “WiFi Direct Hotspot” in PdaNet + aktivieren und dann auf “Hilfe!” Tippen. Schaltfläche für Detailanweisungen.

[appbox googleplay com.pdanet]

2. Android-Geräte mit Root-Zugriff

Wenn Sie Ihr Android-Gerät gerootet haben, müssen Sie nicht auf Apps von Drittanbietern angewiesen sein. Vielmehr gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die integrierte Tethering-Option von Android wieder aktivieren können. Lassen Sie uns beide im Folgenden genauer betrachten:

Verbunden: So installieren Sie Magisk & Root Android mit TWRP

Magisk-Modul verwenden

Wenn Sie Ihr Android-Gerät mit Magisk gerootet haben, ist Ihre Arbeit zur Hälfte erledigt. Sie müssen lediglich ein Magisk-Modul installieren und aktivieren, das als ‘Tethering Enabler‘auf Ihrem Android.

  1. Öffnen Sie den Magisk Manager und gehen Sie zum Download-Bereich.
  2. Suchen Sie nach “Tethering” und Sie sehen das “Tethering Enabler‘magisches Modul.
  3. Tippen Sie einfach darauf und dann auf “Installieren”.So verwenden Sie Tethering, auch wenn Ihr Netzbetreiber es blockiert
  4. Starten Sie Ihr Gerät nach Abschluss der Installation neu.

Verwenden des Xposed-Moduls

Xposed ist nicht mehr das, was es einmal war und wird auch nicht aktiv weiterentwickelt. Wenn Ihr Gerät Xposed unterstützt und Sie es auf Ihrem Gerät haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Xposed Installer-App.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt “Downloads”.
  3. Suchen Sie nach “Tethering”.
  4. Tippen Sie auf ‘X Haltegurt‘Xposed-Modul, das angezeigt wird und dasselbe installiert.So verwenden Sie Tethering, auch wenn Ihr Netzbetreiber es blockiert
  5. Starten Sie Ihr Gerät neu, sobald die Installation abgeschlossen ist.

Sobald Sie das integrierte Android-Tethering auf Ihrem Android mit einer der oben genannten Methoden aktiviert haben, können Sie es normalerweise über die Einstellungen Ihres Android-Geräts verwenden. Es sind keine zusätzlichen Schritte / Apps erforderlich.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *