So steuern Sie Instagram-Daten, die mit Apps von Drittanbietern geteilt werden

Steuerung der gemeinsamen Nutzung von Instagram-Daten

Die Wolken der Privatsphäre ragen ständig über Social-Media-Apps. Um die Benutzerumgebung sicherer zu machen, hat der Riese für die gemeinsame Nutzung von Fotos eine Reihe von Maßnahmen ergriffen. Instagram hat eine neue Funktion eingeführt, mit der Sie als Benutzer verschiedene Daten verwalten können, die von Apps von Drittanbietern gemeinsam genutzt werden. All dies kann innerhalb der App selbst durchgeführt werden. Schauen wir uns diese neue Funktion im Detail an und sehen, wie dies aktiviert werden kann.

Verwalten Sie den Datenaustausch sicher mit Instagram

Beim Anmelden auf einer Website oder in einem Blog ist Ihnen möglicherweise die Option “Mit Instagram anmelden” oder “Über Instagram verbinden” aufgefallen. Selbst beim Einrichten Ihres Profils hätten Sie den Websites gestattet, über Instagram auf Ihren Namen, Ihr Profilfoto usw. zuzugreifen. Sie gewähren diesen Websites von Drittanbietern Zugriff auf Ihre Profile, vergessen jedoch häufig, den Zugriff zu widerrufen. Infolgedessen bleiben Ihre Instagram-Daten für immer bei diesen Apps. Um dem entgegenzuwirken, hat Instagram eine neue Funktion hinzugefügt, um die Daten zu verbessern, die mit diesen Apps von Drittanbietern geteilt werden. In einem Blogeintrag am 15. Oktober sagte Instagram:

“Wir führen neue In-App-Funktionen ein, mit denen Sie (die Benutzer) die Daten, die über Instagram an Dritte weitergegeben werden, besser kontrollieren können.”

Mal sehen, wie man auf diese Funktion zugreift und ob sie wirklich für alle verfügbar ist oder nicht. Darüber hinaus gelten die folgenden Schritte auch für die Instagram Lite-Version.

Entfernen von Drittanbieter-Diensten von Instagram

Laut Instagram wird die Funktion zur effektiven Verwaltung von Daten, die mit Apps geteilt werden, innerhalb von sechs Monaten schrittweise eingeführt. Ich habe das Feature jedoch am selben Tag erhalten, an dem das Feature live geschaltet wurde. Sie können auch prüfen, ob die Funktion aktiviert wurde oder nicht. Wenn es tatsächlich auf Ihrem Instagram aktiviert wurde, entfernen Sie die gewünschten Dienste von Drittanbietern mithilfe der folgenden Anweisungen. Abgesehen davon gibt es 5 Instagram-Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten.

  1. Gehen Sie zu Ihrer Instagram-App und gehen Sie zu Ihrem Profilbereich.
  2. Tippen Sie auf das Hamburger-Menü (drei horizontale Linien oben rechts) und wählen Sie die Option Einstellungen. Es wäre unten.
    Sicherheit
  3. Gehen Sie nun zum Abschnitt Sicherheit und tippen Sie auf Apps und Websites. Dort finden Sie zwei Abschnitte:
    • Aktiv: Es enthält die Apps und Websites, bei denen Sie sich kürzlich über Instagram angemeldet (oder Ihre Daten geteilt) haben. In diesem Abschnitt auf Instagram werden der Name und die Beschreibung der Apps angezeigt, mit denen Ihre Daten geteilt werden.
    • Abgelaufen: Es enthält eine Liste abgelaufener autorisierter Apps. Sie haben möglicherweise weiterhin Zugriff auf die von Ihnen freigegebenen Informationen, aber die Möglichkeit, weitere Berechtigungen für Ihre Kontoinformationen anzufordern, ist abgelaufen.
      Apps und Website
  4. Wir interessieren uns hier für die erstere. Gehen Sie daher zur Registerkarte Aktiv.
  5. Tippen Sie nun in der App-Liste einfach neben der App, deren Zugriff Sie widerrufen möchten, auf Entfernen. Eine detaillierte Beschreibung jeder dieser Apps finden Sie auch unter dem Namen der App.
    Instagram-Daten entfernen
  6. Sobald Sie auf Entfernen tippen, wird ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt. Tippen Sie erneut auf Entfernen. Der besagte Drittanbieter hat keinen Zugriff mehr auf Ihr Instagram-Konto.

Andere Updates

Instagram-Daten autorisieren

Neben Instagram, das die Funktion zur effektiven Verwaltung Ihrer freigegebenen Daten bietet, wurde auch ein aktualisierter Autorisierungsbildschirm eingeführt. Hier werden alle Informationen aufgelistet, auf die der Dritte zugreifen möchte. Sie können es nach dem Vorbild des Play Store nehmen. Wann immer Sie eine App aus dem Store installieren, werden alle verschiedenen Arten von App-Berechtigungen angezeigt, die für die App erforderlich sind. Wenn Sie sich über Instagram bei einer Website anmelden, werden alle für die App erforderlichen Berechtigungen aufgelistet. Sie haben jetzt auch die Möglichkeit, den Zugriff auf einen Dienst direkt über diesen Bildschirm zu aktivieren oder zu widerrufen.

Daher ist Instagram, das eine Plattform zur effizienten Verwaltung der Daten bietet, die mit Diensten von Drittanbietern geteilt werden, in der Tat eine nützliche Funktion. Beachten Sie dies jedoch. Durch das Widerrufen des Zugriffs werden die Apps daran gehindert, Ihre Instagram-Daten in Zukunft weiter zu sammeln. Diese Funktion hat jedoch keine Auswirkungen auf die Daten, die bereits erfasst wurden, bevor Sie den Zugriff widerrufen haben.

Lesen Sie weiter: Löschen Sie Android-Telefondaten aus der Ferne ohne Internet

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *