So stellen Sie den Softwarestatus auf dem HTC One M9 wieder her

HTC One M9

HTC ist einer der Smartphone-Hersteller, der fest entschlossen ist, die Software auf seinen Geräten zu sichern. Jedes HTC-Smartphone wird mit einem gesperrten Bootloader geliefert und verfügt über verschiedene Sicherheitsstufen, um illegale und nicht autorisierte Software-Manipulationen zu erkennen. Wenn Sie ein HTC M9 in der Hand halten, starten Sie den Bootloader-Modus neu und Sie werden sehen Softwarestatus oben. Es wird Markt sein als Offiziell Standardmäßig wird aber auf gedreht Geändert Sobald Sie das Gerät manipulieren.

HTC kann die Entwickler jedoch nicht für immer blockieren, und bald gab es viele Methoden, um dieses Statusbit zu ändern. Aber mit dem HTC One M9 hat das HTC erneut viele Rattenlöcher abgedeckt und den Entwicklern eine Herausforderung gestellt. Glücklicherweise, scotty1223 von XDA ist es gelungen, den Softwarestatus auf wiederherzustellen Offiziell Der Prozess ist jedoch etwas komplexer als zuvor. Diese Methode wird ein bisschen hektisch sein, aber nichts ist zu schwer zu lernen, wenn wir entschlossen sind, oder?

Wir haben kürzlich einen Artikel über die Wiederherstellung des HTC One M9 auf Lager veröffentlicht. Sie finden ihn unter dem folgenden Link:

Bei dieser Methode müssen Sie keine RUU installieren und verlieren alles auf Ihrem Gerät. Sie können den Softwarestatus einfach und genau korrigieren, indem Sie eine Sprache auf Maschinenebene mit verrückten HEX-Codes verwenden. Wenn Sie also bereit sind, den offiziellen Status Ihres Bootloaders wiederherzustellen, befolgen Sie die Anleitung sorgfältig.

Warnung

Das in diesem Lernprogramm beschriebene Verfahren wird als riskant angesehen, und selbst ein einziger Fehler beim Ändern des HEX-Codes oder beim Ausführen der Befehle kann Ihr Gerät beschädigen. Wir sind nicht für Unglück verantwortlich, gehen mit äußerster Vorsicht vor und gehen auf Nummer sicher.

Voraussetzungen

  • Laden Sie Ihr HTC One M9 über 60% des Akkuladestandes auf, um ein Herunterfahren während des Vorgangs zu vermeiden.
  • Laden Sie die HTC USB-Treiber herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Wenn Sie HTC Sync installiert haben, deinstallieren Sie es vorübergehend, um Probleme zu vermeiden.
  • Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Gerät.
  • Richten Sie ADB-Treiber auf Ihrem PC ein oder laden Sie das ADB- und Fastboot-Tool auf Ihren PC herunter und extrahieren Sie es.
  • Rooten Sie Ihr HTC One M9. Wenn Sie Ihr Gerät noch nicht gerootet haben, folgen Sie diesem Tutorial.
  • Herunterladen und installieren HxD – Hex Editor.

So stellen Sie den Softwarestatus auf dem HTC One M9 wieder her

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie die ADB- und Fastboot-Dateien extrahiert haben, und öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, indem Sie Umschalt + Rechtsklick auf eine leere Stelle im Ordner drücken. Wählen Sie hier im Kontextmenü die Option Befehlsfenster öffnen.
  2. Schließen Sie Ihr Gerät mit einem USB-Kabel an den PC an und stellen Sie sicher, dass das Gerät vom PC erkannt wird. Wenn nicht, installieren Sie die Treiber auf Ihrem Gerät neu und versuchen Sie es erneut.
  3. Jetzt besteht die erste Aufgabe darin, die P8-Datei von Ihrem Gerät abzurufen. Führen Sie daher die folgenden Befehle nacheinander an der Eingabeaufforderung aus: adb shell su

    Wenn Sie den Befehl su eingeben, erhalten Sie möglicherweise eine SuperSU-Anforderung auf dem Gerät. Gewähren Sie diese.

    dd if = / dev / block / mmcblk0p8 von = / sdcard / mmcblk0p8 beenden

    Sie sollten die ADB-Shell jetzt beenden und die Windows-Eingabeaufforderung aufrufen. Wenn nicht, geben Sie einen anderen Exit-Befehl ein, wie unten gezeigt:

    Ausfahrt

  4. Die P8-Datei befindet sich jetzt auf Ihrer SD-Karte. Sie können sie einfach auf Ihren PC übertragen, indem Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ausführen. Die Datei wird in demselben Ordner gespeichert, in dem Sie die ADB-Dateien abgelegt haben. adb pull / sdcard / mmcblk0p8
  5. Öffnen Sie die Datei mit dem HxD-Editor und suchen Sie nach der Zeichenfolge 00408400. Sie sehen etwas Ähnliches wie den folgenden Code:
    htc m9 p8 datei
  6. Ein wichtiger Schritt, seien Sie vorsichtig: Die Zahlen 68 25 32 C6 sind konstant und nicht zu verfälschen. Die fünfte Ziffer (Position 00408404) ist unsere manipulierte Flagge. Dies kann alles sein, aber auf M9 ist es normalerweise eine 10 oder 08, aber das ist nicht wichtig, wir müssen es nur in eine 00 ändern. Überschreiben Sie also den vorhandenen Wert mit einer 00 und speichern Sie die Datei als mmcblk0p8mod.img (mmcblk0p8mod ist der Name und img ist die Erweiterung)
  7. Seien Sie bitte vorsichtig, während Sie den vorherigen Schritt ausführen. Selbst ein einzelnes leeres Zeichen würde zu einem gemauerten Gerät führen. Ändern Sie den Wert also vorsichtig in 00 und sonst nichts. Nach der Änderung sollten Sie den folgenden Code haben:
    htc m9 p8 datei geändert
  8. Schließlich müssen Sie die geänderte P8-Datei auf Ihr Gerät zurückschieben. Starten Sie dazu Ihr Gerät zuerst mit dem folgenden Befehl im Bootloader-Modus: adb bootloader neu starten
  9. Geben Sie im Fastboot-Modus den folgenden Befehl ein, um die geänderte P8-Datei auf Ihr Gerät zu flashen. fastboot flash pg2fs mmcblk0p8mod.img
  10. Um zu überprüfen, ob Sie die Quest abgeschlossen haben, geben Sie den folgenden Befehl ein, um den Bootloader erneut zu starten: fastboot reboot-bootloader
  11. Oben im Bootloader Ihres Geräts sollte jetzt *** Softwarestatus: Offiziell *** angezeigt werden.

Es ist ein ziemlicher Prozess, oder? Aber das Endergebnis ist das, was Sie erwartet haben. Wir haben die Schritte so einfach wie möglich angelegt, aber stellen Sie sicher, dass Sie alles sorgfältig befolgt haben. Überprüfen Sie das folgende Bild für die vorher und nachher Ihres Bootloaders.

htc m9 software status

Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten alle Probleme mit, die den Prozess betreffen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *