So schließen oder erzwingen Sie das Beenden laufender Apps auf dem Mac

Wenn Ihr Mac eingefroren ist oder nicht reagiert, bleiben Sie in der laufenden App hängen und haben keinen Fluchtweg, außer um die laufenden Apps ganz zu erzwingen. Die meisten Leute empfinden die Kurztaste zum Schließen einer laufenden App auf dem Mac als großen Retter. Damit sind Sie nicht allein.

Viele Leute finden es schwierig, das Beenden einer laufenden App zu erzwingen, die eingefroren ist. Der nervigste Teil ist, dass das Klicken auf das ‘x’-Zeichen in der oberen linken Ecke einer App auf einem Mac die App nicht schließt, sondern das Fenster schließt, aber die App läuft im Hintergrund weiter.

Der Prozess zum Erzwingen des Beendens einer laufenden App unterscheidet sich erheblich vom Schließen einer gewöhnlichen App auf dem Mac. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie die laufende App auf Ihrem Mac einfach schließen können.

Erzwingen Sie das Beenden der Ausführung von Apps auf dem Mac

Schließen Sie eine App oder erzwingen Sie die Ausführung von Apps auf dem Mac

Es ist nicht richtig, das Beenden von Apps auf dem Mac immer zu erzwingen. Sie sollten wissen, dass die schließende App der richtige Weg ist, um zu anderen wichtigen Aufgaben auf Ihrem PC zu wechseln, da die Anwendung weiterhin im Hintergrund ausgeführt wird.

Wenn Sie also laufende Apps wie Photoshop schließen, Chrome mit Dutzenden von geöffneten Registerkarten, eine Cloud-Speicher-App mit kontinuierlicher Synchronisierung auf Ihrem Mac. Wenn Ihr Mac-Speicher knapp ist, sollten Sie erwägen, die App zu beenden, um die Systemressourcen zu reduzieren. Es wird empfohlen, Apps immer zu schließen oder zu beenden, wenn Sie mit der Verwendung fertig sind.

Auf der anderen Seite ist das erzwungene Beenden einer App auf dem Mac ein extremer Schritt. Sie sollten das Beenden einer App nur dann erzwingen, wenn sie einfriert oder Sie einen sich drehenden Wasserball auf dem Bildschirm sehen. Das Beenden der App zu erzwingen bedeutet, sie gewaltsam zu schließen. Manchmal wird die App dadurch schnell aus dem RAM gelöscht, in einigen Fällen jedoch ohne Ihre Arbeit zu speichern.

So beenden oder schließen Sie laufende Apps auf dem Mac

Wenn Sie eine App auf dem Mac öffnen, passt sich die Menüleiste oben an. Sie können jetzt auf den App-Namen neben dem kleinen Apple-Symbol tippen und auf die Optionen wie App-Präferenz, Über App-Menü und mehr zugreifen. Sie sollten dann nach unten scrollen und die Option App beenden auswählen, um die App auf Ihrem Mac zu schließen.

Verwenden der Tastenkombination

Genau wie Windows-PC bietet auch macOS eine Tastenkombination zum Beenden einer App. Wenn Sie eine App schließen möchten, sollten Sie die Tastenkombination Command + Q’ verwenden, um die aktuelle App auf Ihrem Mac zu schließen.

Sie sollten jetzt alle aktiven und laufenden Apps aus dem Dock sehen. Diese Apps werden durch den kleinen schwarzen Punkt unter dem App-Symbol im Dock dargestellt. Sie können jetzt einen Zwei-Finger-Klick auf das App-Symbol verwenden und dann die Option Beenden aus dem schwebenden Menü auswählen.

Wenn Sie eine Maus verwenden, bewegen Sie den Cursor einfach über das App-Symbol und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das schwebende Menü zu öffnen. Danach können Sie nun fortfahren, um die Option ruhig auszuwählen.

Beenden Sie die Ausführung von Apps auf dem Mac

Apps wie OneDrive, Dropbox, Adobe Creative Cloud, Zeiterfassungssoftware und viele mehr bleiben in der Menüleiste immer aktiv. Sie können auf diese Apps von der rechten Seite der Menüleiste zugreifen und das App-Symbol auswählen, um das schwebende Menü zu öffnen und die App zu beenden. Um die Dropbox zu beenden, klicken Sie darauf und tippen Sie dann auf weitere Optionen und wählen Sie die Option Dropbox beenden.

So erzwingen Sie das Beenden laufender Apps auf dem Mac

Beenden der App mit Aktivitätsmonitor erzwingen

Genau wie der Task-Manager unter Windows verfügt auch macOS über einen Aktivitätsmonitor, mit dem Sie die CPU-, Arbeitsspeicher-, Festplatten-, Energie- und Netzwerknutzung durch jede App auf Ihrem Mac verfolgen können. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine App auf Ihrem Mac mit diesem Monitor zu schließen.

Schritt 1: Verwenden Sie die Tastenkombination «Befehl + Leertaste», um die Spotlight-Suche zu öffnen
Schritt 2: Geben Sie nun Activity Monitor ein und öffnen Sie die App. Oder Sie können den Aktivitätsmonitor weiterhin über das Launchpad öffnen. Sie sehen die Aktivitätsmonitor-App in einem Ordner namens «Andere».
Schritt 3: Dies öffnet den Energiebereich. Sie können jetzt Ihren Cursor auf den App-Namen bewegen und die Option «x» oben aktivieren.
Schritt 4: Wählen Sie das ‘x’-Symbol in der oberen linken Ecke und ein Dialogfeld wird angezeigt, um das Beenden der App zu erzwingen.
Schritt 5: Sie können nun die Option zum Beenden erzwingen aus dem schwebenden Menü auswählen und die App wird dadurch geschlossen.

Beenden Sie die App mithilfe des Fensters zum Erzwingen des Beendens auf dem Mac

Diese Option ist für jeden Mac-Benutzer verfügbar. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Tastenkombination «Befehl + Option + Esc» zu verwenden, um das Menü zum Beenden von Anwendungen erzwingen zu öffnen. Wählen Sie dann den App-Namen mit einem Cursor aus und verwenden Sie die Option Beenden erzwingen von unten, um die App endgültig zu schließen.

Beenden der App auf dem Mac über das Terminal erzwingen

Diese Option ist nicht zu empfehlen. Da macOS jedoch einen praktischen Trick bietet, um das Beenden von Apps über das Terminal zu erzwingen, probieren wir es aus. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte.

Schritt 1: Verwenden Sie die Tastenkombination «Befehl + Leertaste», um die Spotlight-Suche zu öffnen
Schritt 2: Geben Sie „Terminal“ ein und die App wird geöffnet. Sie können die App auch über das Launchpad öffnen.
Schritt 3: Geben Sie erneut «killall ‘app name'» ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird das Beenden der genannten App erzwungen. Um zum Beispiel das Beenden von Dropbox zu erzwingen, kann ich «killall Dropbox» eingeben und es wird das Schließen von Dropbox erzwingen, nachdem ich die Return-Taste gedrückt habe.

Beenden Sie die Tastenkombination für Mac, um laufende Apps zu beenden

Nun, wenn Sie nach Tastenkombinationen suchen, um laufende Apps auf dem Mac zu beenden, haben Sie sie hier. Sie können die Tastenkombination «Befehl + Wahl + Umschalt + Esc» verwenden und zwei Sekunden lang gedrückt halten, um das Beenden der laufenden oder aktiven App auf Ihrem Mac zu erzwingen.

Mit der obigen Methode können Sie jede laufende App auf jedem Mac-Modell schließen oder beenden. Es gilt für MacBook Pro Air und viele mehr. Diese Methode ist effektiv, wenn Ihr Mac oder die App selbst einfriert.

Похожие записи

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.