So konvertieren Sie AT & T HTC One M9 in Developer Edition

Konvertieren Sie das AT & T HTC One M9

Das HTC One M9 ist das aktuelle Flaggschiff des taiwanesischen Herstellers HTC, das sich mit den Flaggschiffen anderer OEMs wie dem wunderschönen Samsung S6, dem kurvigen S6 Edge, dem klassischen LG G4 und einigen anderen auseinandersetzt. Während die meisten anderen Hersteller einen Sprung zu QHD-Displays gemacht haben, hat HTC eine mutige Entscheidung getroffen, sich stattdessen für das 1080p-Display zu entscheiden. Dies führte zu gemischten Ergebnissen auf dem Markt, aber wir sind der Meinung, dass dies für eine angemessene Akkulaufzeit gut ist. Darüber hinaus befindet sich der Markt für QHD-Displays noch in den Anfängen, sodass Sie ihn nicht verpassen werden.

Google hat viele Updates für Lollipop veröffentlicht, nachdem es wegen vieler Fehler in Lollipop kritisiert wurde. Normalerweise benötigt HTC etwa einen Monat bis drei Monate nach der Ankündigung von Google, die OTA-Updates einzuführen, und die Netzbetreiber benötigen noch einige Monate, um ihre Bloatware zu injizieren und das Gerät mit leistungsfähiger Software zu versenden. Der arme Benutzer muss so lange warten, um ein aufgeblähtes Update zu erhalten, und sollte es erneut rooten, um die Bloatware zu entfernen und die Tethering-Einschränkung und andere Dinge freizuschalten. Wie wäre es, wenn Sie Ihr Carrier-Locked-HTC-Gerät auf eine Developer Edition umstellen?

Es gibt keinen signifikanten Unterschied zwischen der Hardware des Carrier Locked HTC One M9 und der HTC One M9 Developer Edition, abgesehen von der Tatsache, dass beide unterschiedliche CIDs und Software tragen. Darüber hinaus haben Sie mit der Developer Edition HTC One M9 einen Bootloader und eine SIM-Karte, die das Gerät in Ihrer Hand entsperrt. Normalerweise erhalten die Developer Edition-Geräte die Updates schneller als die vom Netzbetreiber gesperrten Gegenstücke, da die Netzbetreiber einige Tage damit verbringen, die Kompatibilität zu testen und Mist einzuspritzen. Da sich die Änderung nur auf die CID und die Firmware bezieht, können wir sie problemlos ändern und Ihren M9 in ein Developer Edition-Gerät verwandeln.

Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie aus einem AT & T HTC One M9 ein Developer Edition-Gerät machen, indem Sie die CID ändern und die kompatible RUU flashen. Bevor Sie jedoch mit dem Vorgang fortfahren können, muss ein Bootloader entsperrt und gerootet sein, auf dem TWRP installiert ist. Folgen Sie den folgenden Links, um den Bootloader zu entsperren, Ihr Gerät zu rooten und TWRP zu installieren:

Die wichtigste Voraussetzung ist, dass Sie Ihr HTC One M9 ausschalten müssen, um es in ein Developer Edition-Gerät zu konvertieren. Sie können Ihren M9 mit der SunShine-App der Pro-Entwickler ausschalten jcase und Beaups Dieser Luxus ist jedoch mit einem Preis von 25 US-Dollar verbunden, der angesichts der Fähigkeiten, die er Ihrem Gerät hinzufügt, nominal ist. Wenn Sie ein Developer Edition-Gerät möchten, schalten Sie Ihr Gerät aus und Sie können dies einfach tun, indem Sie den Anweisungen in unserem unten verlinkten S-OFF-Handbuch folgen.

Wenn Sie also bereit sind, Ihr AT & T HTC One M9 in eine Developer Edition umzuwandeln, befolgen Sie die folgenden Schritte sorgfältig.

Warnung

Dieses Handbuch ist nur für das AT & T HTC One M9 bestimmt, nicht für andere Geräte von HTC. Sie allein sind für alle Konsequenzen verantwortlich, die während des Prozesses auftreten können. Wir sind nicht verantwortlich für Schäden an Ihrem Gerät. Befolgen Sie daher die Anweisungen sorgfältig und gehen Sie auf Nummer sicher.

Bereiten Sie Ihr Gerät vor

Konvertieren Sie Ihr AT & T HTC One M9 in die Developer Edition

Ändern Sie Ihre CID & MID

Bevor Sie beginnen, müssen Sie die CID- und MID-Werte von AT & T und Developer Edition HTC One M9 kennen. Unten sind die Werte:

AT & T:

Modell-ID: 0PJA11000

cidnum: CWS__001

Entwickler-Ausgabe:

Modell-ID: 0PJA11000

cidnum: BS_US001

cidnum: BS_US002

Sie können eine der beiden CIDs aus der Developer Edition verwenden, um mit der Methode kompatibel zu sein. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie CID und MID auf Ihrem HTC One M9 ändern können, folgen Sie unserer ausführlichen Anleitung unter dem folgenden Link.

Flashen Sie die Stock Firmware

Die RUU kann mit zwei Methoden geflasht werden, und wir legen beide Methoden fest. Wählen Sie also die Methode aus, die für Sie einfach ist. Bevor Sie loslegen, holen Sie sich die erforderlichen Dateien von unten.

Laden Sie die Eine M9 Developer Edition RUU-Datei

Laden Sie die htc_fastboot

Methode 1: Fastboot blinkt

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie die ADB- und Fastboot-Dateien extrahiert haben, und öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, indem Sie Umschalt + Rechtsklick auf eine leere Stelle im Ordner drücken. Wählen Sie hier im Kontextmenü die Option Befehlsfenster öffnen.
  2. Schließen Sie Ihr Gerät mit einem USB-Kabel an den PC an und stellen Sie sicher, dass das Gerät vom PC erkannt wird. Wenn nicht, installieren Sie die Treiber auf Ihrem Gerät neu und versuchen Sie es erneut.
  3. Starten Sie das Gerät im Download-Modus neu. Um dies zu tun:
    • Schalten Sie Ihr Gerät aus und warten Sie 5-10 Sekunden, bis das Gerät vollständig ausgeschaltet ist.
    • Halten Sie die Taste „Power + Volume Down“ gedrückt, bis ein schwarzer Bildschirm mit rotem Text angezeigt wird. Dies ist Ihr Download-Modus.
      └ Verwenden Sie im Download-Modus die Lautstärketasten, um zwischen den Optionen nach oben und unten zu navigieren, und verwenden Sie die Ein- / Aus-Taste, um eine Option auszuwählen.
  4. Benennen Sie die heruntergeladene RUU-Zip-Datei zur Vereinfachung in RUU.zip um und übertragen Sie sowohl die RUU.zip als auch die htc_fastboot.exe Datei in den Ordner ADB / Fastboot-Dateien.
  5. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um zum OEM-Flash-Modus zu gelangen: htc_fastboot oem rebootRUU
  6. Installieren Sie die RUU-Firmware mit dem folgenden Befehl: htc_fastboot flash zip RUU.zip

    Möglicherweise wird nach Ausführung dieses Befehls eine Fehlermeldung angezeigt. Führen Sie in diesem Fall denselben Befehl erneut aus, und dies sollte den Trick tun.

  7. Sobald das Blinken abgeschlossen ist, sollte das Gerät automatisch neu gestartet werden. Wenn nicht, können Sie das Gerät mit dem folgenden Befehl neu starten: htc_fastboot reboot

Methode 2: Zip-Methode

  1. Benennen Sie die heruntergeladene Zip-Datei in um 0PJAIMG.zip und übertragen Sie es auf das Stammverzeichnis der SD-Karte.
  2. Starten Sie das Gerät im Download-Modus neu. Um dies zu tun:
    • Schalten Sie Ihr Gerät aus und warten Sie 5-10 Sekunden, bis das Gerät vollständig ausgeschaltet ist.
    • Halten Sie die Taste „Power + Volume Down“ gedrückt, bis ein schwarzer Bildschirm mit rotem Text angezeigt wird. Dies ist Ihr Download-Modus.
      └ Verwenden Sie im Download-Modus die Lautstärketasten, um zwischen den Optionen nach oben und unten zu navigieren, und verwenden Sie die Ein- / Aus-Taste, um eine Option auszuwählen.
  3. Drücken Sie nun die Lauter-Taste, um den Bedingungen zuzustimmen und die Firmware zu flashen. Dies kann eine Weile dauern. Seien Sie also geduldig, bis der Blinkvorgang abgeschlossen ist.
  4. Starten Sie das Gerät neu, sobald der Flash-Vorgang abgeschlossen ist.

Das ist alles Leute, Ihr AT & T HTC One M9 ist jetzt die Developer Edition HTC One M9.

Hinweis:

Wenn Sie in naher Zukunft Ihre Meinung geändert haben und zur AT & T-Variante von M9 zurückkehren möchten, ändern Sie einfach die CID zurück zu CWS__001 und flashen Sie die unten stehende RUU mit dem gleichen Verfahren wie oben.

Informieren Sie uns im Kommentarbereich unten über alle Probleme bezüglich des Prozesses.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *