So installieren Sie CyanogenMod 12.1 ROM auf Meizu MX4

CyanogenMod 12.1 ROM

Mit MX4 bringt Meizu das Beste von allem. Das ehemalige Flaggschiff von Meizu ist mit einem leistungsstarken MediaTek-Prozessor, einer 20-MP-Sony-Rückfahrkamera und einem langlebigen Akku von Sony ausgestattet. Es gibt viele andere solche Spezifikationen und Merkmale, die dieses Gerät auszeichnen. Trotz dieser guten Spezifikationen scheint es den Geräten an guter Softwareunterstützung zu mangeln. Das Gerät wird mit der KitKat-Firmware mit dem Flyme-Betriebssystem geliefert und einige der Varianten haben das 5.0.2-Update erhalten. Hier besteht jedoch die Möglichkeit, Ihr Gerät mit dem bekannten CyanogenMod 12.1 ROM auf den neuesten Android 5.1.1 Lollipop zu aktualisieren. Dieses Tutorial hilft Ihnen dabei.

Dies ist ein inoffizielles ROM, und Benutzer können einige Fehler und Stabilitätsprobleme erwarten, und einige der Funktionen funktionieren derzeit möglicherweise nicht. Der Entwickler hat jedoch in letzter Zeit einige Updates veröffentlicht und einige Verbesserungen in Bezug auf Stabilität und Fehlerbehebungen vorgenommen. Da es sich um ein benutzerdefiniertes ROM handelt, muss es mithilfe einer benutzerdefinierten Wiederherstellung wie TWRP geflasht werden. Darüber hinaus müssen für CM 12.1 Google Apps separat über das ROM installiert werden. Dieses Tutorial hilft Ihnen bei der Installation von CyanogenMod 12.1 auf Ihrem Meizu MX4.

Bevor wir beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie das perfekte Gerät und die perfekte Variante für diesen Vorgang haben. Das aufgelistete ROM ist nur mit den Varianten Meizu MX4 Android Edition 4.2.8.2A oder 4.2.8.2I kompatibel. Ein detailliertes Änderungsprotokoll, frühere Versionen und Patches finden Sie unter dem folgenden Link.

Bedarf

  • Das aufgelistete CyanogenMod 12.1 ist inoffiziell gebaut und nur mit den Varianten Meizu MX4 Android Edition 4.2.8.2A oder 4.2.8.2I kompatibel. Versuchen Sie es nicht auf einem anderen Gerät.
  • Ein entsperrter Bootloader ist erforderlich, um ein benutzerdefiniertes ROM auf diesem Gerät zu flashen.
  • Auf Ihrem PC müssen Gerätetreiber installiert sein, damit Sie die ROM-Datei in den Speicher Ihres Geräts übertragen können.
  • Sie müssen Ihr Gerät vollständig oder zu mindestens 60% aufladen, da der Vorgang eine Weile dauern kann.

Warnung: Die Garantie erlischt möglicherweise, wenn Sie ein benutzerdefiniertes ROM auf Ihrem Gerät rooten oder installieren. Wir bei DroidViews sind nicht verantwortlich für Schäden an Ihrem Gerät. Wir sind nicht verantwortlich, wenn Sie Ihr Gerät beschädigen oder beschädigen. Das Ermessen des Lesers wird empfohlen.

Sichern Sie Ihre Apps und Daten

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Daten sichern. Dieser Vorgang löscht alle Daten von Ihrem Gerät mit Ausnahme des internen Speichers. Daher wird eine vollständige Sicherung oder eine Nandroid-Sicherung empfohlen. Sichern Sie auch alle Ihre internen Speicherdateien für den Fall, dass etwas schief geht. Erstellen Sie ein Nandroid-Backup von der benutzerdefinierten Wiederherstellung, bevor Sie das ROM flashen.

Download-Bereich

So installieren Sie CyanogenMod 12.1 ROM auf Meizu MX4

  1. Laden Sie die CM12.1 ROM aus dem Download-Bereich. Laden Sie auch entweder die aufgelisteten Google Apps herunter oder holen Sie sich Ihre bevorzugten Gapps.
  2. Übertragen Sie nun die beiden Zip-Dateien in den internen Speicher Ihres Geräts. Platzieren Sie die Zip-Datei dort, wo Sie sie leicht finden können.
  3. Starten Sie im Wiederherstellungsmodus neu. Um TWRP zu starten, schalten Sie Ihr Gerät aus und halten Sie die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt.
  4. Es wird dringend empfohlen, eine Nandroid-Sicherung durchzuführen.
  5. Kehren Sie nach der ROM-Sicherung zum TWRP-Hauptmenü zurück, tippen Sie auf die Schaltfläche Löschen und wählen Sie Erweitertes Löschen. Wählen Sie dann Dalvik Cache, System, Daten und Cache. Wischen Sie nun mit der Bestätigungstaste nach rechts, um fortzufahren.
  6. Kehren Sie nach Abschluss der Sicherung wieder zum TWRP-Hauptmenü oder zum Startbildschirm zurück und tippen Sie auf die Option Installieren. Navigieren Sie zur ROM-Datei und wählen Sie sie aus.
  7. Wischen Sie über die Bestätigungsschaltfläche, um mit der Installation fortzufahren. Das ROM wird installiert.
  8. Kehren Sie nun im TWRP wieder nach Hause zurück und tippen Sie auf die Option Installieren. Navigieren Sie zur Zip-Datei für Google Apps und wählen Sie sie aus.
  9. Wischen Sie über die Bestätigungsschaltfläche, um mit der Installation fortzufahren.
  10. Nach der Installation starten Sie das System neu.

Wenn Sie das neue CyanogenMod-Startlogo sehen, bedeutet dies, dass Sie das ROM erfolgreich auf Ihrem Gerät installiert haben. Wenn Sie auf Boot-Schleifen stoßen oder auf Systemfehler stoßen, können Sie Ihr vorheriges ROM aus den Sicherungen wiederherstellen. Bei Fragen kommentieren Sie unten.

Lesen Sie auch: Was ist Init.d? So aktivieren Sie die Init.d-Unterstützung unter Android

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *