So führen Sie manuelle Gesichtsmarkierungen in Google Fotos durch

Google Fotos Face Tagging

Die starke künstliche Intelligenz von Google hilft bei der automatischen Erkennung von Gesichtern in Fotos. Sie finden diese Gesichter dann im Bereich “Alben” von Google-Fotos. Im Bereich “Völker” finden Sie alle Alben einzelner Völker, die die KI erstellt hat. Bisher lag es jedoch im alleinigen Ermessen der App, Personen zu identifizieren und sie unter dem Album zu markieren, das sie für angemessen hielt. Dies wird sich bald ändern. Mit dem neuesten Update können Sie jetzt manuelle Gesichtsmarkierungsvorgänge in Google Fotos ausführen. Um jedoch manuell einen Standort zu Google Fotos hinzuzufügen, lesen Sie unseren separaten Leitfaden zu diesem Thema.

Manuelles Face Tagging in Google Fotos

Face-Tagging-App

  1. Besuchen Sie die Google Fotos-App auf Ihrem Android-Gerät.
  2. Navigieren Sie zu dem gewünschten Bild, auf dem die manuelle Gesichtsmarkierung durchgeführt werden soll.
  3. Führen Sie einen Wisch nach oben durch oder tippen Sie auf das Überlaufmenü.
  4. Im Bereich Personen werden Sie von Fotos über die Anzahl unbekannter Gesichter informiert.
  5. Tippen Sie auf das Stiftsymbol. Die App hebt dann automatisch alle verfügbaren Gesichter hervor, um eine manuelle Gesichtsmarkierung in Google Fotos durchzuführen (die kürzlich mit einem Markup-Tool aktualisiert wurde).
    Google Fotos App
  6. Tippen Sie anschließend auf das gewünschte Gesicht, das Sie hinzufügen möchten, und anschließend auf das Plus-Symbol oben rechts.
  7. Tippen Sie nun auf Erstellen> Fertig. Das ist es. Das ausgewählte Gesicht wird nun hinzugefügt. Gehen Sie einfach zu Alben> Personen und suchen Sie nach dieser Person.

Da Sie diesem Gesicht jedoch keinen Namen gegeben haben, kann es schwierig sein, es aus der langen Liste der Gesichter zu suchen. Sie können also zu dem Foto zurückkehren, das Sie für die manuelle Gesichtsmarkierung in Google Fotos verwendet haben, und einen Wisch nach oben ausführen. Jetzt erkennt die App dieses Gesicht. Tippen Sie einfach darauf und anschließend auf Namen hinzufügen. Geben Sie ihm einen Namen und beim nächsten Mal können Sie ihn leicht durchsuchen.

Verpassen Sie nicht: 5 beste Tipps und Tricks für Google Fotos

Verfügbarkeit

Obwohl diese Funktion seit ein oder zwei Wochen live ist (in Google Fotos v4.32.1), aber nicht jedes Gerät scheint dieses Update erhalten zu haben. Einerseits bin ich Teil jedes möglichen Google Beta-Programms, während mein Freund sich immer von all diesen Tests fernhält. Tatsächlich hat letztere dieses Update bereits am ersten Tag erhalten. Nach wie vor handelt es sich also auch um ein serverseitiges Update ohne eindeutigen Einblick in die Zeitachse. Ich habe jedoch eine andere Methode gefunden, mit der dieses manuelle Face-Tagging in Google Fotos funktioniert. So könnte es gemacht werden. Vergessen Sie auch nicht, die neueste Chat-Funktion von Google Fotos zu lesen.

Eine andere Methode zur manuellen Gesichtsmarkierung

Face-Tagging-Web

  1. Besuchen Sie die Website für Fotos und suchen Sie nach dem Foto, auf dem die Gesichtskennzeichnung vorgenommen werden muss.
  2. Tippen Sie anschließend auf das Info-Symbol. Fotos zeigen Ihnen nun die Anzahl der Gesichter, die hinzugefügt werden können. Tippen Sie auf x Flächen, die zum Hinzufügen verfügbar sind.
  3. Klicken Sie nun einfach auf das identifizierte Gesicht. Fotos zeigen nun alle verfügbaren Alben an. Sie können dieses Gesicht entweder einem vorhandenen Album hinzufügen oder ein neues Album erstellen. Sie können sogar ein vorhandenes Bild zuschneiden, bevor Sie es mithilfe der Funktion “Dokument zuschneiden” in Alben hochladen.
    Leute bearbeiten
  4. Um ein neues zu erstellen, klicken Sie auf das Plus-Symbol oben rechts und klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf Erstellen.
    Album Web erstellen
  5. Tippen Sie abschließend auf Fertig, um die manuelle Gesichtsmarkierung in Google-Fotos abzuschließen. Um es zu benennen, gehen Sie zu Alben> Menschen und Haustier, suchen Sie nach dem neu hinzugefügten Gesicht und benennen Sie es.
    Google Fotos benennen Web um
  6. Oder gehen Sie über dasselbe Foto, klicken Sie auf “Info” und die Fotos zeigen jetzt das hinzugefügte Gesicht. Klicken Sie einfach darauf und dann auf Namen hinzufügen und speichern Sie es.

Damit schließen wir die Anleitung zum manuellen Face-Tagging in Google Fotos ab. Lassen Sie uns wissen, falls Sie Probleme beim Markieren von Gesichtern mit einer der beiden angegebenen Methoden haben.

Lesen Sie weiter: So entfernen Sie den Speicherort aus Bildern in Google Fotos

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *