So flashen Sie Jelly Bean 4.2.1 Factory Image auf dem Galaxy Nexus

So flashen Sie Jelly Bean 4.2.1 Factory Image auf dem Galaxy Nexus - Jelly Bean 4.2.1 Factory Image Galaxy Nexus - Droid Views

Hey alle Leute! Erst heute haben wir darüber gesprochen, dass GSM Galaxy Nexus das Jelly Bean 4.2.1-Update erhält. Aber wenn Sie nicht das Glück haben, das OTA-Update zu erhalten, dürfen Sie auch kein trauriges Gesicht zeigen, denn wir sind hier. Diese Anleitung und ihre Anweisungen erläutern die Möglichkeit, das Jelly Bean 4.2.1-Factory-Image auf Ihr international entsperrtes Galaxy Nexus zu flashen. Wir werden die berühmte Fastboot-Methode verwenden, um das Update zu flashen. Halten Sie sich also bitte an die Anleitung und tun Sie, was wir sagen.

Haftungsausschluss:

Droidviews.com oder die Entwickler dieser Methode sind weder in der Vergangenheit noch in der kommenden Zukunft für Schäden an Ihrem Gerät verantwortlich. Dieses Handbuch richtet sich nur an Benutzer von Windows OS und GSM Galaxy Nexus I9250. Fahren Sie nur fort, wenn Sie sicher sind, worum es geht.

Voraussetzungen

  • Mindestens 60% des Akkus Ihres Telefons.
  • Ein USB-Datenkabel, das mit Ihrem Galaxy Nexus kompatibel ist.
  • Geeigneter Universal Naked USB-Treiber 0.72. [Download here]
  • Erforderliche ADB- und Fastboot-Dateien. Extrahieren Sie die heruntergeladenen Gnex_Files.zip auf Ihren Desktop. Also jetzt hast du Gnex_Files Ordner auf Ihrem Desktop.
  • Sichern Sie Ihren gesamten SD-Speicher, Textnachrichten und Kontakte manuell.

So flashen Sie 4.2.1 Factory Image auf dem Galaxy Nexus I9250 (Maguro)

  • Laden Sie den Factory Image Zip herunter (takju-jop40d-factory-e4d13f14.tgz) für dein Galaxy Nexus. [Download here]
  • Extrahieren Sie den Inhalt des heruntergeladenen takju-jop40d-factory-e4d13f14.tgz zu deinem Gnex_Files Ordner bereits auf Ihrem Desktop vorhanden. Also, jetzt haben wir Dateien wie diese in der Gnex_Files Mappe: ADB Fastboot-Dateien
  • Schalten Sie Ihr Nexus aus und drücken Sie gleichzeitig die Lautstärketasten + Lautstärke verringern + Ein / Aus gleichzeitig, bis der Fastboot-Modus (Bootloader-Modus) angezeigt wird. Nexus Bootloader-Modus
  • Verbinden Sie nun Ihr Galaxy Nexus über ein USB-Datenkabel mit dem PC.
  • Öffne das Gnex_Files Ordner, den Sie auf dem Desktop haben.
  • Drücken Sie Umschalttaste + Rechtsklick Wählen Sie auf einer leeren Stelle „Öffnen Sie hier die Eingabeaufforderung“.
  • Sie werden jetzt alles auf Ihrem Gerät löschen. Geben Sie nacheinander die folgenden Befehle ein: fastboot erase boot fastboot erase cache fastboot erase recovery fastboot erase system fastboot erase userdata

    Hinweis: Schließen Sie das CMD-Fenster nicht.

  • Flashen Sie den Bootloader. Typ: fastboot flash bootloader bootloader-maguro-primelc03.img
  • Bootloader-Modus neu starten (Dies ist erforderlich): Fastboot-Neustart-Bootloader
  • Blinken Sie das Radio (Basisband). Typ: Fastboot Flash Radio Radio-Maguro-i9250xxlh1.img
  • Starten Sie den Bootloader-Modus erneut. Typ: fastboot reboot-bootloader
  • Flashen Sie das ROM-Image: fastboot -w update image-takju-jop40d.zip
  • Wenn alles erledigt ist, werden Sie von der Eingabeaufforderung benachrichtigt. Geben Sie nun in CMD Folgendes ein, um Ihr Galaxy Nexus neu zu starten. Fastboot Neustart

Herzliche Glückwünsche! Sie haben Ihr freigeschaltetes Galaxy Nexus I9250 (maguro) erfolgreich auf 4.2.1 Jelly Bean aktualisiert. Haben Sie Feedback oder Fragen? Kommentar!

Leserinteraktionen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *