So entsperren Sie Einstellungen für versteckte Kameras auf Moto-Geräten

Update: Dieser Mod ist jetzt auf dem Moto E, Moto G (Original und 2. Generation) und dem Moto X 2. Generation Gerät getestet. Du kannst diesen Mod also installieren, um versteckte Kameraeinstellungen auf Moto-Geräten freizuschalten, die zuvor erwähnt wurden.

Motorola hatte in diesem Jahr mit seinen Moto-Handys erfolgreich Marktanteile gewonnen. Mit dem großen Erfolg des ursprünglichen Moto E, Moto G und Moto X hatte Motorola seine Moto-Geräte der zweiten Generation mit denselben Markennamen, aber verbesserten Funktionen und größeren Displaygrößen herausgebracht. Die Moto G und Moto E der 2. Generation erfreuten sich ebenfalls großer Beliebtheit und stellten eine große Konkurrenz ein. Aber auch die Motos der neuesten Generation waren dem gleichen Zorn ausgesetzt wie ihre Vorgänger – An Average Camera

Trotz vieler Updates waren die Benutzer mit der Kameraleistung auf Moto-Geräten nicht zufrieden. Daher wandten sich viele Benutzer an die Kamera-Apps von Drittanbietern im Play Store und einige erwarteten immer noch ein besseres Update, um die Leistung der Standardkameras zu verbessern. Aber was ist, wenn wir sagen, dass es einen kleinen Hack gibt, der ein verstecktes Menü in Ihrer Moto-Kamera freischalten kann, in das viele Leistungsattribute eingebettet sind? Möchten Sie erweiterte Funktionen für Ihre Standard-Motorola-Kamera-App haben?

Dann machen wir einen einfachen Trick, der die Einstellungen für versteckte Kameras auf Moto G innerhalb weniger Minuten freischaltet. Dieser Hack ist für das ursprüngliche Moto G gedacht, hat jedoch bestätigt, dass er mit Moto E und Moto G funktioniert. Dies funktioniert jedoch möglicherweise auch mit Moto-Geräten der 2. Generation. Hier haben wir zwei Methoden, eine installiert eine separate Kamera-App und benötigt kein Root. Die anderen Methoden erfordern root und eine minutiöse Bearbeitung von build.prop. Wählen Sie die Methode, die Sie für bequemer halten.

Screenshots

INSTALLIEREN SIE DIE TWEAKED MOTOROLA-KAMERA

Diese Methode ist sehr einfach und funktioniert sowohl mit gerooteten als auch mit nicht gerooteten Geräten. Neben der Standardkamera-App wird jedoch eine neue App installiert, die der Installation einer Drittanbieter-App ähnelt. (In diesem Fall eine optimierte Standardkamera-App) Sie müssen lediglich die optimierte Kamera-App wie jede andere App installieren.

Also schnapp dir die Tweaked Camera App und installiere sie, um die Faszination deines Moto G zu entfesseln.

BEARBEITEN SIE BUILD.PROP MANUELL, UM VERSTECKTE EINSTELLUNGEN ZU ENTSPERREN

Diese Methode erfordert Root-Berechtigungen für Ihr Moto G und einige Sekunden Ihrer Zeit. Befolgen Sie den einfachen Vorgang, um die versteckten Einstellungen Ihrer Kamera-App zu entsperren.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät gerootet ist, und installieren Sie alle Datei-Explorer, die Root-Zugriff haben.
  2. Navigieren Sie zum Verzeichnis / System und öffnen Sie die Datei build.prop mit einem beliebigen Texteditor. (Es ist ratsam, zuerst ein Backup von build.prop zu erstellen.)
  3. Suchen Sie nun in der build.prop nach der folgenden Zeile: ro.build.tags = release-keys
  4. Ändern Sie die Zeile in die unten angegebene Zeile: ro.build.tags = Testschlüssel
  5. Speicher die Datei. Der Editor kann nach den Root-Berechtigungen fragen und diese erteilen.
  6. Starte das Gerät neu.

Jetzt können Sie die versteckten Einstellungen Ihrer Moto G-Kamera anzeigen.

WIE SIE AUF VERSTECKTE EINSTELLUNGEN AUF DER KAMERA ZUGREIFEN

  1. Öffnen Sie die Kamera-App auf Ihrem Moto G.
  2. Wischen Sie wie immer aus dem Einstellungsmenü.
  3. Tada! In der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms sehen Sie ein Marienkäfersymbol.
  4. Zerschmettere den Marienkäfer, um auf die versteckten Einstellungen zuzugreifen.

Hinterlassen Sie Ihr Feedback im Kommentarbereich unten.

Quelle

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *