So entsperren Sie den Bootloader auf der Moto E 2015

Das alte Moto E wurde bereits im Mai 2014 auf den Markt gebracht, als Motorola noch im Besitz von Google war. Das Unternehmen wurde jetzt vom chinesischen Technologieriesen Lenovo übernommen, aber der neue Eigentümer scheint den von Google verfolgten Trend fortzusetzen. Nach dem Erfolg des ursprünglichen Moto E hat Motorola nun eine aktualisierte Version des Smartphones veröffentlicht. Das Moto E 2015 kostet rund 119 US-Dollar für das 3G und 136 US-Dollar für die 4G LTE-Variante und bietet Killer-Features, um mit seinen Mitbewerbern anderer Marken zu konkurrieren.

Werfen Sie einen kurzen Blick auf die technischen Daten des Telefons:

  • Display – IPS-LCD, 4,5 Zoll, 540 x 960 Pixel (~ 245 ppi Pixeldichte)
  • Chipsatz – Qualcomm Snapdragon 200/410
  • CPU – Quad-Core 1,2 GHz Cortex-A53 / Cortex-A7
  • GPU – Adreno 306 / Adreno 302
  • RAM – 1 GB
  • Speicher – 8 GB, microSD bis zu 32 GB
  • Kamera – 5 MP, 2592 x 1944 Pixel, Autofokus
  • Sekundärkamera – VGA
  • Batterie – 2390 mAh

Moto E 2015 wird mit Android Lollipop ausgeliefert und verfügt über einen gesperrten Bootloader. Das Gute ist jedoch, dass der Bootloader einfach über die im offiziellen Motorola-Portal bereitgestellte Methode entsperrt werden kann. Ein entsperrter Bootloader bedeutet, dass Sie das Telefon einfach rooten und eine benutzerdefinierte Wiederherstellung mit Fastboot flashen können, sobald es verfügbar ist.

Wenn Sie das neue Moto E haben und sich darauf vorbereiten möchten, die CWM / TWRP-Wiederherstellung zu rooten und zu installieren, müssen Sie nach einem Tutorial suchen, das Sie sicher durch das Verfahren führt. Und wenn dies der Fall ist, haben wir die Schritte entwickelt, die Sie unternehmen müssen, um die Arbeit zu erledigen.

Schalte den Bootloader auf der Moto E 2015 frei

  1. Bitte beachten Sie, dass durch das Entsperren des Bootloaders alle auf Ihrem Gerät vorhandenen Daten gelöscht werden. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, eine Sicherungskopie Ihrer gesamten Gerätedaten zu erstellen, z. B. Apps, Kontakte, Textnachrichten, Bilder, Videos usw. von Drittanbietern.
  2. Laden Sie das Android SDK oder das Minimal ADB- und Fastboot-Tool auf Ihren Computer herunter.
  3. Installieren Sie außerdem den Motorola USB-Treiber auf Ihrem Computer.
  4. Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Mote E 2015.
  5. Zum Telefon gehen Einstellungen> Entwickleroptionen und aktivieren OEM entsperren Möglichkeit.
  6. Starten Sie Ihr Moto E im Fastboot-Modus. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:
    • Schalten Sie das Telefon aus und halten Sie die Lautstärketaste + die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
    • Schließen Sie das Telefon an den Computer an, öffnen Sie ein Befehlsfenster, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: adb reboot bootloader
  7. Schließen Sie nun Ihr Moto E mit dem vom OEM bereitgestellten USB-Kabel an den Computer an.
  8. Starten Sie das Eingabeaufforderungsfenster:
    • Wenn Sie das Android SDK installiert haben, gehen Sie zu android / sdk / plattform-tools / Ordner und starten Sie eine Eingabeaufforderung, indem Sie die Umschalttaste + Rechtsklick drücken und auswählen Öffnen Sie hier das Befehlsfenster Möglichkeit.
    • Wenn Sie das Minimal ADB- und Fastboot-Tool heruntergeladen haben, entpacken Sie die Datei, öffnen Sie den extrahierten Ordner und starten Sie das Befehlsfenster, indem Sie die Umschalttaste + Rechtsklick drücken und auswählen Öffnen Sie hier das Befehlsfenster Möglichkeit.
  9. Geben Sie den folgenden Befehl in das cmd-Fenster ein oder kopieren Sie ihn / fügen Sie ihn ein: fastboot oem get_unlock_data
  10. Im Befehlsfenster erhalten Sie eine Rückgabezeichenfolge. Kopieren Sie es (Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Kennzeichen Option und markieren Sie die Zeichenfolge durch Umschalt + Ziehen der Maus und drücken Sie dann Strg + C zum Kopieren.
  11. Fügen Sie die kopierte Codezeichenfolge in einen Notizblock ein und entfernen Sie die leeren Stellen.
  12. Öffnen Sie nun die Motorola-Website. Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto oder Ihrer Motorola-ID an.
  13. Fügen Sie nun die kopierte Zeichenfolge in das Textfeld ein und klicken Sie auf “Kann mein Gerät entsperrt werden?” Taste.Motorola-Bootloader-Unlock
  14. Unten auf der Seite wird die Schaltfläche “REQUEST UNLOCK KEY” angezeigt.
  15. Aktivieren Sie die Option “Ich stimme zu”.
  16. Ihr Entsperrschlüssel wird generiert und per E-Mail an Sie gesendet.
  17. Kopieren Sie den 20-stelligen Entsperrschlüssel und starten Sie das Befehlsfenster erneut. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Telefon noch im Fastboot-Modus befindet und mit dem Computer verbunden ist. Geben Sie fastboot-Geräte ein, um sicherzustellen, dass das Gerät noch verbunden ist
  18. Geben Sie nun den folgenden Befehl im cmd ein (ersetzen Sie den Text “UNIQUE_KEY” durch den 20-stelligen Entsperrschlüssel: fastboot oem entsperren Sie UNIQUE_KEY
  19. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Bootloader-Entsperrvorgang zu starten.
  20. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Gerät neu gestartet und beim Starten Ihres Geräts wird die Warnung Bootloader Unlocked angezeigt.Schalte den Bootloader auf der Moto E 2015 frei
  21. Falls Sie Ihre Meinung später ändern und den Bootloader erneut sperren möchten, können Sie den folgenden Befehl verwenden: fastboot oem lock

Getan! Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Tutorial haben, schreiben Sie uns bitte einen Kommentar!

Siehe auch:

So entfernen Sie die entsperrte Bootloader-Warnung auf Moto E 2015

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *