So deinstallieren Sie Magisk-Module mithilfe von TWRP Recovery

deinstallieren magisk module twrp

Magisk war eine großartige Ergänzung für die Android-Entwicklungsszene von Drittanbietern. Es bietet nicht nur eine ziemlich universelle Rooting-Lösung, sondern auch ein systemloses Framework für andere Mods. Auf diese Weise können Benutzer Mods installieren, ohne die SafetyNet-Prüfungen zu unterbrechen. Das Installieren und Deinstallieren von Magisk-Modulen ist ebenfalls einfach. Wenn Sie jedoch versuchen, ein Magisk-Modul manuell zu entfernen, kann es manchmal zu einem Bootloop kommen. Ihr bester Versuch ist dann, das besagte Magisk-Modul irgendwie zu deinstallieren, ohne das System zu booten. Glücklicherweise können Sie Magisk-Module mit dem Dateimanager von TWRP Recovery problemlos deinstallieren.

Ohne Magisk müssten Sie zwischen Rooting oder Apps wie Netflix, Google Pay, Banking-Apps usw. wählen. Da jedoch alle Mods mit dem systemlosen Magisk-Framework verknüpft sind, kann ein fehlerhaftes Modul Ihr Gerät in einen Bootloop zwingen. Wenn es einzelne Mods wären, könntest du diesen Mod immer einfach entfernen. Mit Magisk müssten Sie entweder Ihr Gerät zurücksetzen oder das gesamte Framework zusammen mit allen Mods deinstallieren. Aus diesem Grund hat auch ein Magisk Manager-Wiederherstellungstool einige Popularität erfahren. Sie mussten es flashen und einige Befehle im TWRP-Terminal verwenden.

Wenn Sie Magisk-Module heute mithilfe der TWRP-Wiederherstellung deinstallieren möchten, ist der Vorgang jedoch so einfach wie möglich. Wenn Sie ein gründliches Verständnis von TWRP und all seinen Funktionen haben möchten, lesen Sie bitte mein ultimatives TWRP-Wiederherstellungs-Tutorial.

Deinstallieren Sie Magisk-Module mit TWRP

Um ein Magisk-Modul manuell zu entfernen, benötigen Sie TWRP-Wiederherstellung dafür installiert. Wenn Sie Magisk ohne TWRP verwendet haben, können Sie Ihr Gerät dennoch im Schnellstartmodus starten, TWRP flashen und dann die folgenden Schritte ausführen.

  1. Starten Sie TWRP neu. Da Sie Ihr Gerät wahrscheinlich nicht starten können, müssen Sie die Hardware-Tastenkombinationen verwenden, um es im Wiederherstellungsmodus zu starten. Unterschiedliche Telefone haben unterschiedliche Kombinationen. In unserem Handbuch finden Sie Hilfe zu den Tastenkombinationen zum Booten von Android-Geräten in den Modi Fastboot und Recovery.
  2. Wählen Sie in TWRP Erweitert> Dateimanager.
  3. Navigieren Sie zu / data / adb / modules. TWRP-Dateimanager
  4. Sie können Ordner für alle von Ihnen installierten Module anzeigen.
  5. Tippen Sie auf den Ordner für das Modul, das Sie zuletzt installiert haben. Dies ist wahrscheinlich die Ursache für den Bootloop. Sie können auch ein anderes Modul auswählen, wenn Sie dieses löschen möchten.
  6. Tippen Sie im Ordner auf das Kontrollkästchen in der unteren rechten Ecke.
  7. Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen Löschen aus.
  8. Wischen Sie auf der nächsten Seite nach unten, um das Löschen zu bestätigen. Deinstallieren Sie das Magisk-Modul von der TWRP-Wiederherstellung
  9. Gehen Sie zurück zur TWRP-Hauptseite.
  10. Wählen Sie Neustart> System.

Groß! Sie haben das nicht autorisierte Magisk-Modul erfolgreich deinstalliert. Sobald Sie das Magisk-Modul gelöscht haben, das den Bootloop verursacht, sollte Ihr Gerät normal hochfahren. So einfach ist das.

Lesen Sie weiter: Erklärte Bildschirmauflösungsgrößen: UHD, 4K, 5K, 8K

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *