So deaktivieren Sie Google Assistant auf Ihrem Android-Gerät

Schalten Sie den Google-Assistenten aus

Hey Google, lass uns eine Pause machen! Google Assistant ist meine Anlaufstelle für verschiedene Aufgaben. Vom Lesen und Beantworten meiner Nachrichten bis zum Einrichten von Erinnerungen für mich verwende ich sie von Zeit zu Zeit. Da die Assistant App jedoch Zugriff auf Ihre persönlichen Gespräche erhält, ist es niemals eine gute Idee, sie eingeschaltet zu lassen. Außerdem ging ich kürzlich zu einer Versammlung, bei der ständig jemand das benutzte Assistent App. In der Nähe von ihm wurde jedes Mal, wenn er OK Google sagte, die Assistenten-App auch auf meinem Gerät aufgerufen. Zu diesem Zeitpunkt habe ich beschlossen, die Google Assistant-App auf meinem Gerät zu deaktivieren oder zu deaktivieren. Führen Sie dazu auf Ihrem Android-Gerät die folgenden Schritte aus. Vergessen Sie auch nicht, 12 coole Tipps und Tricks von Google Assistant zu lesen.

Schritte zum Deaktivieren von Google Assistant unter Android

  1. Wechseln Sie zunächst zum Einstellungsbereich des Google-Assistenten. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:
    • Wenn Sie die Assistenten-App mit der Sprachübereinstimmung eingerichtet haben, können Sie sie direkt aufrufen, indem Sie OK Google oder Hey Google sagen.
      Google Assistant-Optionen
      1. Tippen Sie dann auf das Symbol unten rechts, um das Symbol zu erkunden. Tippen Sie in diesem Bereich oben rechts auf Ihr vorhandenes Profil.
      2. Wählen Sie Einstellungen und wechseln Sie zur Registerkarte Assistent.
    • Es gibt eine andere Methode, um zur Registerkarte “Assistent” zu gelangen, wenn Sie Google Assistant nicht über Voice eingerichtet haben. Um dies zu tun:
      Google App assisatnt
      1. Öffnen Sie die Google App und tippen Sie auf Mehr.
      2. Tippen Sie anschließend auf Einstellungen> Google-Assistent> Assistent.
  2. Scrollen Sie zum Abschnitt Assistentengeräte und tippen Sie auf Telefon.
    Assistent ausschalten
  3. Schalten Sie zum Schluss den Google Assistant-Schalter aus. Dadurch wird die Google Assistant-App auf Ihrem Gerät deaktiviert / deaktiviert.

Nicht verpassen: Liste von 70 OK Google-Befehlen für Google Assistant

Beschränken Sie die Funktionalität der App

Oben wurden die Schritte zum vollständigen Deaktivieren von Google Assistant auf Ihrem Gerät angegeben. Anstatt es jedoch vollständig zu deaktivieren, können Sie auch die Funktionalität einschränken. Dies kann in bestimmten Situationen von Vorteil sein, in denen Sie Ihr Gerät nicht verwenden können, aber dennoch möchten, dass die Aufgaben erledigt werden.

Während der Fahrt fordere ich beispielsweise die Assistant-App immer auf, Songs abzuspielen, Nachrichten zu lesen oder mir eine Route zu einem bestimmten Ziel bereitzustellen. In diesen Fällen ist es daher besser, die Funktionalität einzuschränken, als sie vollständig auszuschalten. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

Stimme ausschalten

  1. Gehen Sie wie zuvor erwähnt zur Registerkarte Assistent.
  2. Wählen Sie unter Assistentengeräte die Option Telefon. Deaktivieren Sie nun unter Voice Match die Option Zugriff mit Voice Match. Dadurch wird die Google Assistant-Funktion in Google Maps und Android Auto nicht deaktiviert.

Wenn Sie jedoch skeptisch sind, dass der Assistent Ihre persönlichen Gespräche abhört, sollten Sie den Eingabemodus ändern.

Tastatureingabe

  1. Die Option dazu finden Sie erneut im Abschnitt Telefon der Assistentengeräte.
  2. Gehen Sie zu Sprache und Sprache und tippen Sie auf Bevorzugte Eingabe.
  3. Wählen Sie Tastatur aus dem Menü. Jetzt müssen Sie jedes Mal eingeben, wenn Sie der Assistenten-App einen Befehl erteilen möchten.

Damit schließen wir die Anleitung zum Deaktivieren der Assistant-App oder zum Einschränken ihrer Funktionalität ab. Lassen Sie uns wissen, wenn bei der Ausführung der oben genannten Schritte Probleme auftreten.

Lesen Sie weiter: So deaktivieren Sie TalkBack auf Android-Geräten

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *