So deaktivieren Sie den Passcode auf dem iPad

Ein Passcode ist eine Sicherheit, die Ihr neues iPhone schützt. Das Einrichten eines Passcodes schützt Ihre Gerätedaten. Sie benötigen einen Passcode, um auf Ihr iPhone zuzugreifen, sobald es gesperrt ist. Da das iPad jedoch Touch ID unterstützt, können Sie zum Entsperren Ihres Geräts häufig Ihren Fingerabdruckscanner anstelle des Passcodes verwenden.

Das iPad Pro 11 unterstützt auch Touch ID, sodass Sie anstelle Ihres Passcodes die Gesichtserkennung verwenden können, um Ihr Gerät zu entsperren. Nichtsdestotrotz müssen Sie auf Ihrem iPhone sicherlich Ihren Passcode eingeben, wenn Sie die folgenden Schritte ausführen.

  • Schalten Sie Ihr Gerät ein oder starten Sie es neu
  • Drücken Sie die Home-Taste oder wischen Sie nach oben, um Ihr Gerät zu entsperren (Sie können ändere das)
  • Aktualisieren Sie Ihre Software
  • Löschen Sie Ihr Gerät
  • Passcode-Einstellungen anzeigen oder ändern
  • Installieren Sie die iPad OS-Konfiguration.

So richten Sie einen Passcode auf dem iPad Pro 11 / iPad 10.2 / iPad Mini ein

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem iPad zu Einstellungen > Face ID & Passcode.

Schritt 2: Tippen Sie auf Passcode aktivieren.

Schritt 3: Geben Sie nun Ihren sechsstelligen Passcode ein. Oder tippen Sie auf Passcode-Optionen, um zu einem vierstelligen numerischen Code, einem benutzerdefinierten numerischen Code oder einem benutzerdefinierten alphanumerischen Code zu wechseln.

Schritt 4: Geben Sie abschließend Ihren Passcode erneut ein, um ihn zu bestätigen und zu aktivieren.

So deaktivieren Sie den Passcode auf dem iPad Pro 11 / iPad Mini / iPad Air

Sie können Ihren iPad-Passcode jederzeit über die Einstellungsoption einfach deaktivieren. Das geht ganz einfach.

Gehen Sie zu Einstellungen > Gesichts-ID & Passcode. Scrollen Sie nach unten und Sie sehen verschiedene Einstellungen und Optionen. Um den Passcode zu deaktivieren, tippen Sie auf Passcode deaktivieren. Um Ihren Passcode zu ändern, tippen Sie auf Passcode ändern und geben Sie einen neuen sechsstelligen Passcode ein.

Es gibt eine weitere Option, die Sie sehen werden, und das ist Passcode erforderlich. Nun, in dieser Einstellung werden Sie aufgefordert, Ihren Passcode zum Entsperren einzugeben. Wenn Sie jedoch die sofortige Anforderung eines Passcodes nicht möchten, können Sie diese Einstellung ändern. Wenn Sie jedoch Touch ID oder Apple Pay verwenden, können Sie die sofortige Passcode-Anforderung nicht ändern.

Zugriff zulassen, wenn gesperrt: Dies ist eine weitere Option, die den Zugriff auf einige Funktionen ermöglicht, wenn Ihr Gerät gesperrt ist, darunter die heutige Ansicht, Benachrichtigungszentrale, Rückrufe in Abwesenheit und USB-Zubehör. Nun, ich stelle immer sicher, dass diese Option deaktiviert ist, um zu verhindern, dass jemand meine Benachrichtigung durchliest.

Last but not least ist Erase Data. Sie müssen bei dieser Option vorsichtig sein. Der Grund dafür ist, dass Ihre Gerätedaten nach zehn fehlgeschlagenen Passcode-Versuchen automatisch gelöscht werden. Wenn Sie dies jedoch nicht aktivieren, muss Ihr Gerät nach zehn fehlgeschlagenen Versuchen auf einem Computer wiederhergestellt werden.

Kann Passcode nicht deaktivieren?

Etwas, das Sie möglicherweise mit einigen Problemen begrüßen, die außerhalb Ihres Wissens liegen. Sie versuchen beispielsweise, den Passcode zu deaktivieren oder zu ändern, sehen aber weiterhin Fehler wie Passcode kann nicht deaktiviert werden, grau oder abgeblendet, wenn Sie versuchen, Ihren Passcode zu ändern.

Versuchen Sie in diesem Fall, Ihr Gerät auf die neueste iOS-Version zu aktualisieren, oder wenden Sie sich besser noch an Apple, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Passwort vergessen?

Wenn Sie oder jemand Ihren Passcode zu oft falsch eingeben, wird Ihr Gerät vorübergehend deaktiviert. Dann müssen Sie Ihr Gerät wiederherstellen, indem Sie Ihr iPad in den DFU-Modus versetzen.

Похожие записи

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *