So booten Sie in den Samsung-Download-Modus

Das Basissystem des Android-Betriebssystems besteht darin, dass es über einen Bootloader verfügt, über den Ihr Telefon bei jedem Start Ihres Telefons gestartet wird. Egal ob Android-Skin, jedes Android-Smartphone verfügt über einen Bootloader, einen Fastboot und eine Wiederherstellung. Während die meisten Betriebssysteme wie OnePlus, Xiaomi und Samsung die Wiederherstellung für einige verschiedene Zwecke zulassen, wird empfohlen, nicht einzutreten, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Die Wiederherstellung von Oneplus kann zum Flashen der Firmware des Sauerstoff-Betriebssystems verwendet werden, wie dies auch bei Xiaomi der Fall ist. Bei Samsung ist das jedoch etwas anders. Da die Wiederherstellung solche Optionen nicht hat. Um die Firmware manuell auf einem Samsung Galaxy-Gerät zu flashen, müssen Sie in den Download-Modus wechseln. Hier sind einige der Methoden, mit denen Sie auf einem Samsung Galaxy-Gerät in den Download-Modus wechseln können.

Siehe auch: So booten Sie Samsung-Geräte in die Wiederherstellung

Was ist der Download-Modus bei Samsung?

Wie oben erwähnt, verwenden die meisten OEMs Recovery und Fastboot zum Rooten oder manuellen Flashen der Firmware. Samsung verfügt stattdessen über den Download-Modus, über den Sie die Firmware flashen können. Obwohl es nicht so einfach ist wie bei anderen OEMs. Zum Beispiel stellt OnePlus komprimierte flashbare Firmware-Dateien auf seiner Website zur Verfügung. Sie müssen sie lediglich herunterladen, um sie wiederherzustellen, und ADB-Befehle verwenden, um die Zip-Datei von der Seite in Ihr Telefon zu laden. Bei Samsung müssen Sie jedoch den Download-Modus und die Odin-Software auf Ihrem PC verwenden, da Samsung-Telefone keine Fastboot-Befehle unterstützen. Der Download-Modus ist im Grunde ein vom OEM erstellter Fastboot-Modus, der ein bestimmtes Tool benötigt, über das er kommunizieren und Befehle ausführen kann, wie Samsung Odin benötigt, für LG ist es Flash Tool und Nokia verwendet das OST-Tool.

Der Download-Modus auf Samsung Galaxy-Geräten wird auch als Odin-Modus bezeichnet. Wenn Sie auf Ihren Samsung Galaxy-Handys oder -Registern in den Download-Modus gewechselt sind, können Sie mit dem Odin-Tool Firmware-Binärdateien wie BL, AP, CP und CSC installieren. Dies ist praktisch, wenn Ihr Gerät in Startschleifen steckt oder wenn Sie Ihr Telefon nicht einschalten können oder wenn andere Probleme mit dem Betriebssystem vorliegen. Bis zu einem bestimmten Update können Sie sogar ein Downgrade auf eine ältere Version des Betriebssystems durchführen, wenn sich die Bootloader-Version nicht ändert.

Aktivieren Sie den Download-Modus auf Samsung Galaxy-Geräten

Es gibt drei einfache Möglichkeiten, wie Sie auf Samsung-Geräten in den Download-Modus wechseln können:

  1. Verwenden von Hardware-Tastenkombinationen
    • Verwenden Sie die Tasten Lauter + Leiser
  2. Samsung 300k Tool oder Samsung Download Mode Tool
  3. Verwenden der ADB-Befehle

Die letzten beiden Methoden können Ihnen helfen, in den Download-Modus zu starten, ohne die Tasten oder Knöpfe Ihres Telefons zu drücken. Wenn Ihre Lautstärketasten nicht funktionieren oder aus irgendeinem Grund, können Sie sie nicht drücken, um die anderen Methoden zu verwenden.

Tastenkombinationen für den Samsung-Download-Modus

Um den Download-Modus auf Samsung-Geräten aufzurufen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie ihn aufrufen können. In einigen Fällen variiert dies auch zwischen dem Gerät und dem laufenden Betriebssystem. Wie die neuesten One UI 3.0 und 3.1 haben unterschiedliche Methoden, um in den Download-Modus zu wechseln, während andere Geräte, auf denen ältere One Ui-Versionen ausgeführt werden, andere Methoden haben, um in den Download-Modus zu wechseln.

Auf Samsung-Geräten mit Home-, Power- und Lautstärketasten

Handys wie Samsung Galaxy S2, S3, S4, Galaxy S5, Galaxy S6, Galaxy S7 / S7 Edge, Galaxy Note, Galaxy Note 2, Galaxy Note 3, Galaxy Note 4, Galaxy Note 5, Galaxy Note 7 usw. verfügen über Power, Home und Lautstärketasten. Befolgen Sie daher die unten angegebene Methode, um in den Download-Modus zu gelangen:

So booten Sie Samsung-Geräte in den Download-Modus
  1. Schalten Sie Ihr Telefon oder Tablet aus.
  2. Halten Sie nun die Taste gedrückt Home + Lautstärke verringern + Ein- / Aus-Tasten Insgesamt für 3 Sekunden.
  3. Lassen Sie die Tasten los und drücken Sie dann erneut die Lauter-Taste, bis der Download-Modus angezeigt wird.

Auf Samsung-Geräten mit Strom- und Lautstärketasten

Während einige Samsung-Geräte wie das A8 (2018) und andere, die keine Home-Taste haben, sondern nur Lautstärke- und Einschalttasten haben, verwenden Sie die unten erwähnte Methode, um in den Download-Modus zu wechseln.

So booten Sie Samsung-Geräte in den Download-Modus
  1. Schalten Sie zunächst Ihr Galaxy-Gerät aus.
  2. Halten Sie jetzt die Lautstärke erhöhen + Lautstärke verringern + Ein / Aus-Tasten alle drei gleichzeitig für 3 Sekunden oder so.
  3. Sie sehen einen hellblauen Bildschirm mit der Aufschrift Download-Modus.

Auf Samsung-Geräten mit Power-, Bixby- und Lautstärketasten

Samsungs Flaggschiff-Serien wie das Galaxy S8, das Galaxy S9, das Galaxy S10, das Galaxy Note 9 usw. sind mit Lautstärkereglern und einem zusätzlichen Bixby-Knopf ausgestattet. Wenn Sie ein Gerät mit einer Bixby-Taste haben, verwenden Sie die unten beschriebene Methode, um in den Download-Modus zu wechseln.

So booten Sie Samsung-Geräte in den Download-Modus
  1. Schalten Sie Ihr Galaxy Smartphone aus.
  2. Halten Sie nun die Taste gedrückt Lautstärke verringern + Bixby + Ein- / Aus-Tasten insgesamt gleichzeitig für 3 Sekunden.
  3. Jetzt werden Sie auf dem nächsten Bildschirm aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie in den Download-Modus wechseln möchten. Drücken Sie die Lauter-Taste, um dies zu bestätigen. Jetzt sehen Sie den Bildschirm für den Download-Modus.

Auf Samsung-Geräten Mit Lautstärke- und Power / Bixby-Tasten

Es gibt einige Geräte, bei denen der Netzschalter gleichzeitig als Bixby-Taste fungiert, z. B. das Note 10, das Galaxy A90, das Galaxy A80, das Galaxy A70, das Galaxy A50, das Galaxy A40 usw. Befolgen Sie die Schritte, um auf solchen Geräten in den Download-Modus zu starten unten genannten.

So booten Sie Samsung-Geräte in den Download-Modus
  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy-Gerät aus.
  2. Halten Sie nun die Taste gedrückt Lauter und Ein- / Ausschalter gleichzeitig für 5 Sekunden.
  3. Ihr Gerät wird gestartet Wiederherstellungsmodus. Hier sehen Sie Dinge, die in Orange und Blau geschrieben sind. Sie müssen die Lautstärketasten verwenden, um durch das Menü zu navigieren, und den Netzschalter, um eine Option auszuwählen.
  4. Navigieren Sie zum Neustart des Bootloaders Verwenden Sie die Leiser-Taste und drücken Sie dann den Netzschalter.
  5. Ihr Samsung Galaxy-Gerät wird gestartet Download-Modus.

Samsung Galaxy S20 / S21 Download-Modus

Die neuesten Flaggschiff-Smartphone-Serien von Samsung, die Galaxy S20- und S21-Serie, bieten eine etwas andere Methode, um in den Download-Modus zu wechseln als die anderen. Aus Sicherheitsgründen können Sie mit den Lautstärketastenkombinationen nicht in den Download-Modus booten. Samsung hat die Methode geändert, um in den Download-Modus für Geräte zu wechseln, die auf One UI 3.1 ausgeführt werden, wie z. B. die Galaxy S20-, S21 Note 20-Serie und ältere Telefone. Um mit Geräten, auf denen One Ui 3.1 ausgeführt wird, in den Download-Modus zu wechseln, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy Phone aus.
  2. Schließen Sie es mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an.
  3. Warten Sie 5-10 Sekunden und halten Sie nun die Taste gedrückt Lautstärke erhöhen + Ein- / Aus-Tasten gleichzeitig für 7-10 Sekunden.
  4. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis Sie sehen Android-Wiederherstellungsmodus.
  5. Navigieren Sie nach dem Aufrufen des Wiederherstellungsmodus auf Ihrem Galaxy-Gerät zu Starten Sie den Bootloader neu Verwenden Sie die Lautstärketasten und wählen Sie sie dann mit dem Netzschalter aus.
  6. Ihr Telefon wird gestartet Download-Modus oder Odin-Modus.

Nur mit den Tasten Lauter + Leiser

Wenn der Netzschalter Ihres Geräts zufällig nicht funktioniert, können Sie den Odin-Modus oder den Download-Modus auch mit den Lautstärketasten starten.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung-Telefon über die Schnelleinstellungsoption aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste + Lautstärketaste gleichzeitig gedrückt.
  3. Schließen Sie den USB-Stick an den Typ-C-Anschluss Ihres Geräts an, während Sie die Tasten gedrückt halten.
  4. Stellen Sie sicher, dass das USB-Kabel an Ihren PC oder Ihr Ladegerät angeschlossen und eingeschaltet ist.

So rufen Sie den Samsung-Download-Modus ohne Verwendung von Schlüsseln auf

Nun, alle oben genannten Methoden erfordern eine Tastenkombination, um in den Download-Modus zu gelangen. Es gibt jedoch noch einige andere Möglichkeiten, wie Sie in den Download-Modus wechseln können, auch ohne eine der Tasten auf Ihrem Smartphone zu drücken. Für die folgende Methode sind zwar ein PC, ein USB-Kabel und ADB-Treiber erforderlich, die auf Ihrem PC installiert sind.

So rufen Sie den Download-Modus bei Samsung mit dem ADB-Befehl auf

ADB-Befehle sind sehr leistungsfähig. Wir unterschätzen immer die Leistung der ADB-Treiber und ihrer Befehle. Aber wir können Bootloader rooten, Bootloader entsperren, Lese- und Schreibberechtigungen für eine App erteilen oder in diesem Fall unsere Samsung Galaxy-Geräte sogar nur mit ADB in den Download-Modus booten. Befolgen Sie die unten beschriebene Methode, um mit ADB in den Download- oder Wiederherstellungsmodus Ihres Telefons zu starten.

  1. Installieren Sie die neueste Samsung USB-Treiber Wenn Sie es noch nicht installiert haben, ist dies sehr wichtig, ohne dass die ADB-Befehle des Treibers nicht ordnungsgemäß funktionieren.
  2. Laden Sie die neuesten Plattform-Tools (ADB- und Fasgtboot-Tools) für Windows, Mac oder Linux herunter und speichern Sie sie an einem praktischen Ort auf Ihrem PC.
  3. Extrahieren Sie nun die heruntergeladene Zip-Datei.
  4. Öffnen Sie den extrahierten Ordner mit dem Namen Plattform-Tools.
  5. Starten Sie die Eingabeaufforderung. Stellen Sie dazu einfach den Cursor an eine leere Stelle im Ordner “platform-tools”, drücken Sie die Umschalttaste + Rechtsklick mit der rechten Maustaste und wählen Sie hier im Kontextmenü die Option “Eingabeaufforderung / PowerShell-Fenster öffnen”.
  6. Aktivieren Sie jetzt das USB-Debugging auf Ihrem Samsung-Gerät. Gehen Sie dazu zu >> Einstellungen >> Entwickleroptionen >> USB-Debugging aktivieren.
  7. Schließen Sie Ihr Telefon mit einem USB-Kabel an den Computer an und stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät entsperrt ist, während Sie Befehle ausführen.
  8. Geben Sie nun ein adb devices Um zu überprüfen, ob das Gerät richtig angeschlossen ist oder nicht, überprüfen Sie nach dem Drücken der Eingabetaste Ihr Telefon. Es wird eine Eingabeaufforderung angezeigt. Klicken Sie auf Zulassen.
  9. Überprüfen Sie, ob Sie im Eingabeaufforderungsfenster eine Zeichenfolge mit alphanumerischen Werten erhalten.
  10. Geben Sie nun Folgendes ein: adb reboot bootloader Dadurch wird Ihr Smartphone im Download-Modus neu gestartet.
So booten Sie Samsung-Geräte in den Download-Modus

Samsung Download-Modus-Tool

Das Samsung 300k ist ein großartiges Tool, mit dem Sie in den Download-Modus booten können. Es ist ein sehr kleines, aber leistungsstarkes Tool, das Ihnen beim Booten in den Download-Modus hilft. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Samsung 300k-Download-Modus-Tool herunterzuladen und wie Sie mit dem Samsung 300k-Tool in den Download-Modus wechseln.

  1. Herunterladen Samsung 300k tool.zip.
  2. Schalten Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend aus, da es möglicherweise Störungen verursacht, und bezeichnen Sie das Samsung 300k-Tool als Virus und entfernen Sie es. Daher ist es besser, das Antivirenprogramm für eine Weile zu deaktivieren.
  3. Entpacken Sie nun die heruntergeladene Datei und öffnen Sie den extrahierten Ordner.
  4. Aktivieren Sie jetzt das USB-Debugging auf Ihrem Samsung-Gerät. Gehen Sie dazu zu >> Einstellungen >> Entwickleroptionen >> USB-Debugging aktivieren.
  5. Starten Sie die Samsung 300k tool.exe-Datei.
  6. Klicken Sie abschließend auf das große widerstandsähnliche Symbol auf der linken Seite des Programmfensters.
  7. Das ist es, was Ihr Samsung-Gerät automatisch in den Download-Modus booten sollte.

Fazit

Jetzt haben Sie so viele Möglichkeiten gefunden, in den Download-Modus zu wechseln, in den Download-Modus zu wechseln, und Sie können die Firmware auf Ihren Samsung Galaxy-Geräten flashen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Odin verwendet wird. Sie können auch die Samsung Galaxy Firmware von herunterladen Hier.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *