So beheben Sie iPhone-Erinnerungen, die in iOS 15 nicht funktionieren

Veröffentlicht von Miracle .O am 11. November 202111. November 2021

Die Erinnerungs-App auf dem iPhone spielt eine wichtige Rolle in unserem täglichen Aufgabenmanagement. Da es jedoch im neuen Update von iOS 15 aktualisiert wurde, ist es für viele Benutzer etwas schwierig geworden.

Wenn die Erinnerungs-App auf Ihrem iPhone iOS 15 nicht funktioniert, tragen verschiedene Gründe dazu bei. Ohne weiteres zeigen wir Ihnen, wie Sie die Erinnerungs-App beheben können, die auf Ihrem iPhone nicht funktioniert.

Apfel-Erinnerungs-App

Methode 1: Überprüfen Sie die Benachrichtigungseinstellungen der Erinnerungs-App auf dem iPhone

Wenn Sie die Benachrichtigungseinstellungen für die Erinnerungs-App deaktivieren, erhalten Sie keine Erinnerungsbenachrichtigungen von der App mehr. Daher sollten Sie vor allem überprüfen und sicherstellen, dass Sie die Erinnerungsbenachrichtigung in Ihrer App nicht deaktiviert haben.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungs-App und tippen Sie auf Benachrichtigungen.

Schritt 2: Scrollen Sie nun nach unten und tippen Sie auf Erinnerungen. Stellen Sie sicher, dass die Benachrichtigung zulassen aktiviert ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass unter ALERTS alles überprüft ist.

Schritt 3: Tippen Sie nun auf Töne und überprüfen Sie, ob für die Erinnerungs-App ein Ton eingestellt ist.

Methode 2: Starten Sie Ihr iPhone neu

Wenn Sie Ihr iPhone neu starten, werden im Allgemeinen kleine vorübergehende Störungen behoben, die sowohl das iPhone als auch das iPad betreffen. Dies ist eine der einfachsten und empfohlenen Lösungen zur Fehlerbehebung bei kleineren Problemen auf Geräten.

Sie müssen also Ihr iPhone über die Taste auf Ihrem Gerät neu starten. Oder gehen Sie zu Einstellungen-App > Allgemein > Herunterfahren. Schalten Sie dann Ihr iPhone nach einer Minute ein.

Methode 3: Erinnerungen von iCloud ausschalten und dann einschalten

Da Erinnerungen über iCloud mit all Ihren Apple-Geräten synchronisiert werden, entwickelten sie manchmal Probleme und funktionieren nicht mehr richtig. In einer solchen Situation ist es am besten, sie aus- und dann über iCloud wieder einzuschalten. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Öffnen Sie die App Einstellungen > tippen Sie oben auf Ihre Visitenkarte > tippen Sie auf iCloud.

Schritt 2: Deaktivieren Sie nun den Schalter für Erinnerungen > Von meinem iPhone löschen

Schritt 3: Schalten Sie den Schalter nach 30 Sekunden wieder ein und lassen Sie iCloud alles erneut synchronisieren.

Methode 4: Entfernen Sie das Erinnerungs-App-Widget

Nur wenige Leute haben bestätigt, dass dieser Hack für sie funktioniert, also sollten Sie es versuchen.

Schritt 1: Wischen Sie auf dem Startbildschirm nach rechts, bis Sie den Bildschirm ganz rechts erreichen. Scrollen Sie nun nach unten und tippen Sie von unten auf Bearbeiten.

Schritt 2: Tippen Sie nun im Erinnerungs-App-Widget auf die rote Minus-Schaltfläche und dann auf Entfernen. Tippen Sie oben auf Fertig.

Sie können Ihr iPhone jetzt neu starten und sehen, ob die Erinnerungs-App nicht funktioniert.

Methode 5: iOS aktualisieren

Nehmen wir an, Ihr iPhone läuft noch mit der alten Version von iOS 15. Hier aktualisieren Sie Ihr iPhone am besten auf die neueste Version. Gehen Sie dazu zur App Einstellungen > Allgemein > Software-Update. Aktualisieren Sie Ihr iPhone, wenn ein ausstehendes Update verfügbar ist.

Methode 6: Erinnerungs-App löschen und neu installieren

Da das Problem weiterhin besteht, deinstallieren wir einfach die Erinnerungs-App, indem wir sie löschen und erneut installieren. Berühren und halten Sie dazu das Symbol der Erinnerungen-App. Tippen Sie anschließend auf App löschen > Löschen.

Danach können Sie Ihr iPhone jetzt neu starten. Öffnen Sie dann den App Store > tippen Sie unten rechts auf Suchen > geben Sie «Erinnerungen» in das Suchfeld ein und tippen Sie dann auf die Download-Schaltfläche, um sie zu installieren.

Methode 7: iPhone-Einstellungen zurücksetzen

Schritt 1: Öffnen Sie die App Einstellungen > tippen Sie auf Allgemein > Zurücksetzen.

Schritt 2: Um alle Einstellungen zurückzusetzen, geben Sie Ihren iPhone-Passcode ein > Alle Einstellungen zurücksetzen.

Diese Methode löscht keine Dateien und Daten auf Ihrem iPhone, aber alle Wi-Fi-Passwörter, VPN-Konfigurationen, Datenschutzeinstellungen und mehr. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie über die erforderlichen Sicherungsinformationen verfügen, bevor Sie die Einstellungen zurücksetzen, da Sie sie erneut einrichten müssen.

Methode 8: Stellen Sie Ihr iPhone wieder her

Dies ist die endgültige Auflösung. Wenn Sie Ihr iPhone wiederherstellen, wird alles wieder so, wie es vorher war. Das bedeutet, dass sowohl Ihre Erinnerungs-App als auch andere Fehler automatisch behoben werden. Um Ihr iPhone wiederherzustellen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Verbinden Sie Ihr iPhone über das USB/Lightning-Kabel mit dem Computer.

Schritt 2: Wenn die Verbindung hergestellt ist, öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer.

Schritt 3: Drücken Sie auf Ihrem iOS-Gerät die Lauter-Taste und lassen Sie sie schnell wieder los.

Schritt 4: Halten Sie als Nächstes die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus (Bildschirm mit iTunes verbinden) angezeigt wird.

Schließlich sollten Sie die restlichen Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen, um Ihr Gerät in iTunes wiederherzustellen.

Problem mit der iPhone-Erinnerungs-App behoben

Mit diesen oben genannten Methoden sollten Sie in der Lage sein, Ihre Erinnerungs-App zu reparieren, die auf Ihrem iPhone nicht funktioniert. Das ist alles und vergiss nicht, diesen Beitrag zu teilen und das Kommentarfeld zu verwenden, wenn du weitere Fragen hast.

Похожие записи

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *