So beheben Sie, dass der iPhone-Alarm nicht funktioniert oder kein Ton vorhanden ist

Geht Ihr iPhone-Wecker nicht oder ertönt kein Ton? Klingelt es einmal oder funktioniert es unter iOS 13 nicht vollständig? Wir verstehen, wie es sich anfühlt, um 9 Uhr aufzuwachen, nur um festzustellen, dass Sie zu spät zur Arbeit kommen, weil Ihr Wecker seine Arbeit verweigert.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren iPhone-Alarm reparieren oder sich weigern, einen Ton zu erzeugen, wenn er klingelt.

iPhone-Alarm

Methode 1: Drehen Sie die Ruftonlautstärke

Ich hoffe, Sie wissen, dass die Klingeltonlautstärke Ihres iPhones bestimmt, wie laut Ihre Wecker klingen, wenn sie ausgelöst werden. Je höher die Lautstärke, desto lauter klingelt der Wecker.

Aus diesem Grund müssen Sie die Ruftonlautstärke Ihres iPhones erhöhen, indem Sie zu Einstellungen gehen und auf Sounds & Haptik tippen. Der Schieberegler unter Klingelton und Benachrichtigungen steuert die Klingeltonlautstärke auf Ihrem iPhone. Wenn Sie also den Schieberegler nach rechts bewegen, wird die Ruftonlautstärke lauter.

Methode 2: Stellen Sie ein Alarmgeräusch ein

Wenn Sie auf Ihrem Gerät einen Alarm erstellen, haben Sie die Möglichkeit, einen bestimmten Ton dafür einzustellen. Wenn Sie jedoch beim Auslösen Ihres iPhone-Alarms Keine auswählen, hören Sie keinen Ton.

Wenn Ihr iPhone-Wecker also nicht klingelt, ist es möglich, dass Ihr Wecker auf Keine gestellt wurde. Um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen, gehen Sie zu Uhr und tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf die Registerkarte Wecker. Tippen Sie nun oben links auf Bearbeiten und tippen Sie auf den Wecker, der nicht funktioniert.

Stellen Sie sicher, dass None nicht als Sound ausgewählt ist. Wenn es ausgewählt ist, tippen Sie auf Ton und wählen Sie etwas anderes aus. Sie sollten ein kleines Häkchen auf dem ausgewählten Sound sehen. Wenn der Ton für Sie in Ordnung ist, tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Speichern.

So schlummern Sie einen iPhone-Alarm

Gehen Sie dazu zu Uhr und tippen Sie auf Bearbeiten. Tippen Sie dann auf den Wecker, den Sie bearbeiten möchten, und schalten Sie dann den Schalter neben Snooze ein. Wenn die Schlummerfunktion endlich aktiviert ist, sehen Sie eine Option zum Schlummern des Weckers, sobald er ertönt.

Sie haben die Möglichkeit, auf Ihrem iPhone-Startbildschirm auf die Schlummertaste zu tippen oder die Lautstärketaste zu drücken.

Methode 3: Aktualisieren Sie Ihr iPhone

Das Aktualisieren Ihres iPhone ist eine weitere großartige Möglichkeit, um zu beheben, dass der iPhone-Alarm nicht funktioniert oder kein Ton ertönt. Dies liegt daran, dass ein Update immer kleinere Softwarefehler behebt. Wie Sie wissen, veröffentlicht Apple von Zeit zu Zeit Updates.

Um zu überprüfen, ob ein Update für Sie verfügbar ist, gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Allgemein -> Software-Update. Tippen Sie auf Herunterladen und installieren, wenn ein Update aussteht.

Methode 4: Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn ein tiefes Softwareproblem dazu führt, dass Ihr iPhone-Alarm nicht klingelt oder keinen Ton erzeugt, dann wird das Zurücksetzen Ihrer Einstellungen die Magie bewirken. Wenn Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurücksetzen, wird alles in der Einstellungs-App auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Das heißt, Sie müssen Bluetooth-Geräte erneut koppeln und auch Ihr WLAN-Passwort eingeben. Um Ihre iPhone-Einstellungen zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Allgemein > Zurücksetzen > Alle Einstellungen zurücksetzen. Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen, um das Zurücksetzen zu bestätigen. Ihr iPhone wird dann neu gestartet, wenn das Zurücksetzen abgeschlossen ist.

Methode 5: Versetzen Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus

Wenn das Problem von der Software herrührt, besteht der letzte Schritt darin, Ihr iPhone in den DFI-Modus zu versetzen. Ein DFU-Modus ist der tiefste Teil der iPhone-Wiederherstellung und behebt in den meisten Fällen jede Art von Softwareproblem auf dem iPhone.

Bevor Sie fortfahren, sollten Sie Ihr iPhone sichern, damit Sie Ihre Daten und andere Informationen nicht verlieren. Sie können unsere Tutorials auf überprüfen So versetzen Sie ein iPhone in den DFU-Modus.

Methode 6: Reparaturoptionen

Wenn Ihr iPhone nach Befolgen der oben genannten Methoden immer noch nicht funktioniert, ist es an der Zeit, es zu reparieren. Das Problem liegt definitiv an der Hardware und Sie können hier nichts tun, außer es zur Reparatur zur Apple Genius Bar zu bringen. Du kannst Termin bei Apple vereinbaren und lassen Sie Ihr iPhone überprüfen.

Abschluss:

Hoffentlich funktioniert der Wecker auf Ihrem iPhone jetzt. Die oben bereitgestellte Anleitung gilt für alle iPhones. Einschließlich iOS 13 wie die iPhone X, iPhone XR, iPhone 11, 11 Pro, 11 Pro Max, das iPhone SE 2020, und andere iPhones mit einer Home-Taste wie iPhone 8, iPhone 7, iPhone 6 und mehr.

Похожие записи

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *