So beheben Sie, dass das iPhone-Mikrofon nicht funktioniert

Es kann so nervig sein, wenn unser iPhone-Mikrofon gerade während eines Telefonats nicht funktioniert. Viele Leute erleben dies auch auf dem iPhone 7, iPhone 8 und anderen iPhones. Dies kann zu einer schlechten Audioqualität auf Ihrem Gerät und der Unfähigkeit führen, Anrufe zu tätigen oder entgegenzunehmen.

Wenn Ihr iPhone defekt ist, keine Panik, unten zeigen wir Ihnen, wie Sie es reparieren und Ihr Mikrofon wieder auf Ihrem Gerät wiederherstellen können. So entspannt und lassen Sie sich von uns dorthin bringen.

iPhone-Mikrofon funktioniert nicht

Mikrofon funktioniert nicht auf dem iPhone? Mal sehen

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, müssen Sie testen, ob das iPhone nicht wirklich funktioniert. Denken Sie daran, dass die neueren iPhones wie iPhone 11/11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone X/XS Max, iPhone XR und iPhone 8/8Plus im Gegensatz zum iPhone 7 und darunter jetzt mit drei Mikrofonen ausgestattet sind.

Sie finden einen oben, einen hinten und einen dritten unten. Um zu sehen, ob das vordere und das hintere Mikrofon funktionieren, nehmen Sie einfach zwei Videos mit der Selfie-Kamera auf und überprüfen Sie den Ton.

Öffnen Sie für das untere Mikrofon die Sprachnotiz-App auf dem iPhone und nehmen Sie eine Sprachnotiz auf, indem Sie das Mikrofon an Ihren Mund halten. Spielen Sie nun die Notiz ab und prüfen Sie, ob der Ton klar ist. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Stimme verblasst oder nicht klar ist, benötigt Ihr Mikrofon etwas Aufmerksamkeit.

So beheben Sie, dass das Mikrofon des iPhones während Anrufen nicht funktioniert

Methode 1: Reinigen Sie es mit einer Zahnbürste

Sie sehen diese winzigen Staubpartikel, die in Ihrem Gerätemikrofon kleben, dies kann ein Grund für eine gedämpfte Sprachausgabe bei Anrufen sein. Diese Staubpartikel lassen sich also am besten mit einer Zahnbürste oder besser einem Luftkompressor entfernen.

Wenn Sie einen Luftkompressor verwenden, müssen Sie äußerst vorsichtig mit dem Durchfluss der Druckluft umgehen, halten Sie ihn niedrig, da sonst das Innere Ihres Geräts beschädigt werden kann.

Machen Sie nicht den Fehler, scharfe Gegenstände in Ihr Mikrofon einzuführen, da diese es dauerhaft beschädigen können. Währenddessen können Sie die Gelegenheit nutzen, um Reinigen und desinfizieren Sie Ihr iPhone.

Methode 2: Bluetooth-Geräte trennen

Ich weiß nicht wirklich, wie es dir geht, aber das passiert mir immer. Ich werde mit meinem Airpod arbeiten und nachdem ich ihn aus meinem Ohr entfernt habe, werde ich nicht daran denken, Bluetooth zu deaktivieren. Bei eingehenden Anrufen höre ich also nichts.

Die Sache ist die, wenn Ihr iPhone mit einem Bluetooth-Gerät verbunden ist, können Sie den Anrufer nicht hören oder sogar einen Anruf tätigen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihr Bluetooth manuell trennen, wenn es mit einem Gerät verbunden ist.

Methode 3: Stellen Sie sicher, dass das Mikrofon Ihres iPhones nicht bedeckt ist

Einige dieser schicken Hüllen, die wir auf unserem Gerät verwenden, decken das Mikrofon ab. Wenn Sie all diese billigen Handyhüllen von Drittanbietern verwenden, stellen Sie sicher, dass sie Ihre iPhone-Mikrofone nicht abdecken. Sie sollten das Mikrofonloch überprüfen und sicherstellen, dass sie richtig ausgerichtet sind.

Methode 4: Deaktivieren Sie die Geräuschunterdrückung

Standardmäßig verfügt das iPhone über eine Rauschunterdrückung, um Umgebungsgeräusche bei Telefonaten zu reduzieren, wenn Sie den Hörer an Ihr Ohr halten. Dies funktioniert gut und ist zwar eine nette Funktion, aber es kann Ihre Stimme dämpfen, wenn Sie mit jemandem sprechen, während Sie auf dem Bett liegen.

Um die Geräuschunterdrückung auf Ihrem iPhone zu deaktivieren, gehen Sie zu Eingabehilfen > Audio/Visual. Schalten Sie den Noise Cancelling-Schalter aus. Danach sollten Sie einen Anruf tätigen und sehen, ob das Mikrofon einwandfrei funktioniert.

Methode 5: Aktivieren Sie den Mikrofonzugriff für Apps von Drittanbietern

Haben Sie ein Problem mit einem Mikrofon, wenn Sie versuchen, Videoanrufe mit Apps von Drittanbietern zu tätigen, wie z Zoomen, FaceTime, Skype oder WhatsApp? Kein Grund zur Panik, Sie müssen nur die Berechtigung für das Mikrofon für diese Apps aktivieren.

Sie können dies tun, indem Sie zu Einstellungen-App > Datenschutz > Mikrofon gehen und den Mikrofonzugriff auf die Apps aktivieren.

Methode 6: Hard Reset Ihres iPhones

Ja, vielleicht solltest du es versuchen. Ein hartes Zurücksetzen Ihres iPhones behebt die meisten kleineren Störungen oder Abstürze von Apps auf Ihrem Gerät. Dadurch werden Ihre Dateien nicht gelöscht, sondern Ihr iPhone neu gestartet.

Um das iPhone X, XR, 11 hart zurückzusetzen, halten Sie die Lautstärke hoch, die Lautstärke niedrig und die Seitentaste gleichzeitig gedrückt.

Methode 7: Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn Ihr iPhone-Mikrofon immer noch nicht funktioniert, müssen Sie diese Methode befolgen. Sie sollten Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Diese Methode löscht Ihre Daten oder Dateien nicht, sondern löscht alle gespeicherten WLAN-Passwörter. Gehen Sie dazu zur iPhone-Einstellungen-App und gehen Sie zu Allgemein > Zurücksetzen > und wählen Sie die Option Alle Einstellungen zurücksetzen.

Methode 8: Aktualisieren Sie Ihr iPhone

Haben Sie das neueste und neueste iOS-Update auf Ihrem iPhone? Mal sehen. Gehen Sie zu den iPhone-Einstellungen> Allgemein> Software-Update und laden Sie die neueste Version von iOS herunter, falls verfügbar. Möglicherweise müssen Sie Ihr iPhone auf das neueste iOS aktualisieren, um zu beheben, dass Ihr iPhone-Mikrofon nicht funktioniert.

iPhone Mikrofon funktioniert nicht: Gelöst.

Ich glaube, mit diesen oben genannten Methoden können Sie Ihr iPhone-Mikrofon reparieren, das nicht funktioniert. Wenn das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie alle oben genannten Schritte zur Fehlerbehebung durchgeführt haben, sollten Sie sich an den Apple-Support wenden. Sie können die gleiche Methode auch auf iPads anwenden.

Похожие записи

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.