So aktualisieren Sie Nexus 6 mit der Android 5.1.1 Lollipop OTA-Firmware

Aktualisieren Sie Nexus 6 Lollipop

Google hat mit der Einführung des neuesten Android 5.1.1-Updates für sein Flaggschiff Nexus 6 begonnen. Das neueste Update enthält die Build-Nummer LMY47Z für Sprint, US Cellular und die internationalen Varianten, während die T-Mobile-Variante das Update als erhält LYZ28E. Derzeit wird das Update mit einem Gewicht von rund 120 MB drahtlos eingeführt und bietet nur wenige Sicherheitsverbesserungen, Umgebungsanzeigen und Aktualisierungen von Näherungssensoren. Wie Sie sehen, handelt es sich um ein kleines Update von Google, das das neueste Update für das Android-Ökosystem auf Nexus 6 bringt.

Da es einige Zeit dauert, bis die OTA-Updates die Benutzer erreichen, sehen wir uns an, wie Sie die OTA-Firmware auf Ihrem Nexus 6 manuell aktualisieren können. Bevor Sie beginnen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sich im LMY47D-Build befinden (Sprint, US Cellular und das internationale Varianten), während die Benutzer der US-T-Mobile-Variante auf LMY47M sein sollten, bevor Sie dieses inkrementelle Update flashen. Holen Sie sich die OTA-Firmware und die erforderlichen Dateien von unten und befolgen Sie die einfachen Anweisungen, um das neueste Update auf Ihrem Nexus 6 zu flashen.

Voraussetzungen

Firmware-Downloads

LMY47Z (Sprint, US Cellular, International)

LYZ28E (T-Mobile US)

So aktualisieren Sie Nexus 6 mit der Android 5.1.1 Lollipop OTA-Firmware

  1. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Computer die neueste ADB-Version installiert ist. Wenn nicht, laden Sie die ZIP-Datei schnell von oben herunter und extrahieren Sie sie auf Ihren PC.
  2. Laden Sie die Firmware entsprechend Ihrer Nexus 6-Variante herunter und benennen Sie die heruntergeladene Datei in update.zip um.
  3. Legen Sie die Datei update.zip in demselben Ordner ab, in den Sie die ADB-Dateien auf Ihrem PC extrahiert haben.
  4. Schließen Sie Ihr Nexus 6 an den PC an und stellen Sie sicher, dass das Gerät vom PC erkannt wird
  5. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie die ADB- und Fastboot-Dateien extrahiert haben, und öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, indem Sie Umschalt + Rechtsklick auf eine leere Stelle im Ordner drücken und hier im Kontextmenü die Option Befehlsfenster öffnen auswählen.
  6. Starten Sie Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus neu. Geben Sie dazu einfach den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein: adb reboot recovery
  7. Sobald Ihr Nexus-Gerät in den Wiederherstellungsmodus gestartet wurde, drücken Sie eine Sekunde lang auf Lauter und lassen Sie es los. Jetzt können Sie das Wiederherstellungsmenü sehen.
  8. Wählen “Update von adb anwenden”Aus den verschiedenen Optionen.
  9. Geben Sie in Ihrem Eingabeaufforderungsfenster auf dem Computer den folgenden Code ein: adb sideload Update.zip
  10. Warten Sie, bis der Flash-Vorgang abgeschlossen ist, und trennen Sie dann Ihr Gerät vom PC.

Starten Sie das Gerät neu und warten Sie, bis das Gerät vollständig hochgefahren ist. Genießen Sie das neueste Android 5.1.1 auf Ihrem Nexus.

Lesen Sie weiter: ApkTool – APK dekompilieren und bearbeiten (Windows, Mac & Linux)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *