So aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber für Windows 10

Wenn Sie ein „schwerer“ PC-Benutzer oder ein Gamer sind, wäre der Grafiktreiber Ihres Computers für Sie wichtig, und das ist zu Recht so, da er Ihrem Betriebssystem ermöglicht, die Grafikhardware Ihres Computers zu verwenden. Jetzt ist es wichtig, den Grafiktreiber Ihres Computers auf dem neuesten Stand zu halten, damit Sie die Grafikhardware Ihres Computers weiterhin optimal nutzen können.

In diesem Beitrag möchten wir die Schritte zum Aktualisieren der verschiedenen Grafikkartentypen hervorheben.

Verwandt:

So verstecken Sie Steam-Spiele vor Freunden

So aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber für das beste Spielerlebnis

Schritt 1: Identifizieren Sie Ihre Grafikkarte

Wenn Sie versuchen, eine Grafikkarte zu aktualisieren, müssen Sie zunächst die Grafikhardware des Computers und die zugehörigen integrierten Dienstprogramme und Dienstprogramme für Systeminformationen von Drittanbietern identifizieren. Sie können dies tun, indem Sie sich die Systeminformationen ansehen; Die einfachste Möglichkeit, die Systeminformationen Ihres PCs anzuzeigen, besteht darin, „Systeminformationen“ in das Windows-Suchfeld einzugeben.
Grafikkarte aktualisieren
Wenn Sie sich im Fenster Systeminformationen befinden, schauen Sie auf die linke Seite und öffnen Sie die Unterkategorie „Komponenten“. Darin finden Sie «Anzeige»; klicken Sie darauf, und auf der rechten Seite erscheint eine Liste mit Anzeigeinformationen. Suchen Sie auf der rechten Seite nach „Adaptertyp“ oder „Adapterbeschreibung“; es enthält die Informationen zu Ihrem Grafikkartenmodell.

Schritt 2: Holen Sie sich das neueste Update

Wenn Sie Ihre Grafikkarteninformationen überprüfen, stellen Sie möglicherweise fest, dass es sich entweder um Intel, AMD oder NVIDIA handelt. Einige PCs sind eine Kombination aus Intel und Nvidia, und wenn dies der Fall ist, sollten Sie die NVIDIA-Karte für Ihr Spielerlebnis aufrüsten.

Für einige integrierte Grafikkarten veröffentlichen ihre Hersteller keine Treiber offiziell. Einige andere haben ihre Grafikkarten von den Herstellern freigegeben, werden aber nicht häufig aktualisiert. Im Allgemeinen können Sie Ihren Grafiktreiber von der Website Ihres Grafikhardwareherstellers aktualisieren.

Sie müssen jedoch die genauen Details Ihres Adapters kennen (diese finden Sie im Fenster «Geräte-Manager») und diese Details auf der Website eingeben, um die zugehörigen Treiber direkt herunterzuladen. Dies gilt für Intel-, AMD- und NVIDIA-Adapter.

Sie können Ihr System auch von der Website scannen lassen, um automatisch zu ermitteln, welche Treiber/Treiber Sie benötigen. Möglicherweise müssen Sie jedoch ein Dienstprogramm installieren, das den Scan durchführt.

Für NVIDIA-Adapter gibt es eine spezielle Utility-Software namens NVIDIA GeForce Experience. Dieses Dienstprogramm würde im Hintergrund laufen und die Grafiktreiber-Updates herunterladen und installieren oder Sie nur benachrichtigen, wenn sie zum Download bereit sind.

aktualisiere deinen Grafiktreiber

Die NVIDIA GeForce optimiert auch Ihre Spieleinstellungen (für die meisten PC-Spiele), obwohl es eine Option ist, die Sie deaktivieren können, wenn Sie nicht möchten. Im Allgemeinen hängt die Aktualisierung Ihres Grafiktreibers weitgehend davon ab, wie lange der Hersteller die Hardware unterstützt.

Ältere Grafikhardware wird wahrscheinlich für immer nicht unterstützt, da sie (die Hersteller) sie auf eine stabile Treiberversion verschieben würden, ohne weitere optimierte Treiber dafür zu veröffentlichen. Bei Grafikkarten ab 5 Jahren hängt die Aktualisierung der Treiber ausschließlich davon ab, ob sie noch vom Hersteller unterstützt wird.

Похожие записи

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.