So aktivieren Sie mehrere Dateidownloads in Google Chrome

Für Benutzer von Google Chrome hat das Herunterladen von Dateien in Google Chrome eine besondere Erfahrung. abgesehen von der Tatsache, dass heruntergeladene Dateien in Chrome gespeichert und geöffnet werden können (oder direkt aus einer zugehörigen Anwendung geöffnet werden).

Google Chrome

Es gibt Zeiten, in denen wir mehreren Downloads in unseren Browsern sehr zustimmen würden; Chrome ist natürlich ein Browser und kann daher mehrere Downloads ermöglichen, nur nicht so, wie Benutzer es gewohnt sind.

Verwandt:

Dies hat dazu geführt, dass Benutzer andere Browser als Browser der Wahl zum Herunterladen mehrerer Dateien wählen. Dies bedeutet nicht, dass Google Chrome nicht dasselbe tun kann.

Es bedeutet nur, dass Google Chrome Sicherheitsmaßnahmen gegen mehrere Downloads ergreift. Es schützt den Benutzer vor bösartigen Websites, die das Mehrfach-Download-Fenster verwenden würden, um Viren und andere schädliche unerwünschte Materialien zu verbreiten.

Wenn die Funktion zum Herunterladen mehrerer Dateien in einem Browser aktiviert war, versuchten Websites, wann immer möglich, zusätzliche Dateien herunterzuladen.

Während die Absicht dahinter ehrlich und die meiste Zeit absichtlich ist, würden einige zwielichtige Websites definitiv die Funktion verwenden, um Dateien, die Sie nicht möchten, auf Ihr Gerät zu übertragen, oder noch schlimmer, einen Virus.

Google Chrome möchte das nicht, weshalb es standardmäßig keine mehrfachen Downloads zulässt und die Option versteckt, es außer Sicht zu lassen.

Wenn Sie wirklich möchten, dass die von Ihnen besuchten Websites mehrere Dateien in Google Chrome herunterladen, gibt es eine Möglichkeit, und dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie.
mehrere Dateidownloads in Chrome

So aktivieren Sie mehrere Dateidownloads in Google Chrome

Direkt nach oben, um die Einstellungen in Google Chrome so zu ändern, dass Sie mehrere Downloads auf Ihrem Gerät durchführen können. Als erstes müssen Sie natürlich den Chrome-Browser öffnen.

Gehen Sie in der Browserumgebung in das Menü, das Sie in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms finden. Wählen Sie im Menü Einstellungen aus.

Alternativ können Sie auf die Einstellungen von Chrome zugreifen, indem Sie die Adressleiste öffnen und chrome://settings eingeben (es ist eine raffinierte Art, auf die Einstellungen zuzugreifen).
Sobald Sie sich in den Einstellungen befinden, scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand, um Erweitert zu finden. Wählen Sie es aus und gehen Sie in den Abschnitt Datenschutz und Sicherheit. Wählen Sie dort Inhaltseinstellungen aus.

Auf dem Bildschirm Inhaltseinstellungen wählen Sie Automatische Downloads. Wenn Sie dies tun, sehen Sie eine von zwei Einstellungen: „Nicht zulassen, dass eine Site mehrere Dateien automatisch herunterlädt“ oder „Nachfragen, wenn eine Site versucht, Dateien nach der ersten Datei automatisch herunterzuladen (empfohlen)“.

Wenn es sich um die vorherige Einstellungsoption handelt, müssen Sie den Kippschalter auswählen, um mehrere Dateidownloads zu aktivieren. Wenn es sich um die letztere Einstellungsoption handelt, müssen Sie keine weiteren Maßnahmen ergreifen, da dies bedeutet, dass die Einstellungen bereits aktiviert sind.

Schließen Sie das Einstellungsfenster, wenn Sie fertig sind und mehrere Dateidownloads aktiviert haben. Beachten Sie auch, dass Sie mehrere Dateidownloads pro Website blockieren oder zulassen können.

Gehen Sie dazu einfach in das Fenster Automatischer Download. Dort sehen Sie die Option, bestimmte einzelne Websites zu blockieren oder zuzulassen. Dies ist nützlich, wenn Sie sicher sind, dass bestimmte Websites nicht im Hintergrund Dateien herunterladen.

Похожие записи

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *