Sichern und Wiederherstellen von EFS-Daten (IMEI) auf dem Samsung Galaxy Note 3

EFS-Daten werden für jedes Smartphone als sehr wichtig angesehen, da sie die Seele des Netzwerks sind und ohne Konnektivität jedes mobile Gerät nichts wert ist. Das Galaxy Note 3 ist endlich erhältlich. Wenn Sie dieses Gerät bereits in den Händen haben, wird dringend empfohlen, die EFS-Daten zu sichern, bevor Sie an benutzerdefinierten Entwicklungsaktivitäten teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie die verlorene IMEI-Nummer (International Mobile Equipment Identity) auf Ihrem Note 3 nur dann zurückerhalten können, wenn Sie über ein Backup verfügen. Natürlich gibt es Tools, die behaupten, IMEI zu generieren / wiederherzustellen, aber in den meisten Fällen sind sie entweder nicht hilfreich oder für normale Benutzer unerreichbar.

Eine andere Sache, viele Leute denken, dass Samsung Galaxy-Geräte EFS nur verlieren, wenn sie versuchen, benutzerdefinierte ROMs zu installieren. Einige Zeit habe ich auch so gedacht, aber in den letzten Monaten bin ich auf mehrere Fälle gestoßen, in denen sich Leute über den Verlust von EFS / IMEI beschwert haben, nachdem sie OTA-Updates erhalten oder die Firmware über Odin installiert hatten.

Leider gibt es kein gutes Tool zum Sichern und Wiederherstellen von EFS-Daten auf Galaxy-Geräten, das ohne entsprechende Root-Berechtigung funktioniert. Um die EFS-Daten Ihres Galaxy Note 3 sichern zu können, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät gerootet ist. Wenn Sie es haben, können Sie die EFS-Partition Ihres Telefons, die IMEI enthält, einfach sichern und bei Bedarf später wiederherstellen.

Das XDA-Mitglied AS_id hat ein neues Tool Samsung Note 3 EFS Backup / Restore veröffentlicht, mit dem Sie das EFS Ihres Telefons einfach sichern und wiederherstellen können, falls Sie es verlieren. Das Tool ist mit der internationalen (SM-900) und LTE (SM-9005) Version von Galaxy Note 3 kompatibel.

Hinweis:

Wenn Sie ein anderes Samsung Galaxy-Handy haben, lesen Sie dieses Tutorial.

Bedarf:

  • Ein verwurzeltes Galaxy Note 3 SM-900 oder SM-9005.
  • EFS-Backup-Tool, das Ihrem Telefonmodell entspricht:
    • SAMSUNG_SM-N900_EFS_BACKUP.zip
    • SAMSUNG_SM-N9005_EFS_BACKUP.zip
  • Samsung USB-Treiber oder Kies auf Ihrem Computer installiert. Wenn Sie es noch nicht getan haben, laden Sie es hier herunter.
  • Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Galaxy Note 3 von Einstellungen> Allgemein> Entwickleroptionen. Wenn Sie diese Option dort nicht sehen, lesen Sie diese Anleitung, um sie sichtbar zu machen.

Verwenden von Note 3 EFS Backup and Restore Tool:

Dies ist wahrscheinlich die einfachste Sache. Wie auch immer, hier sind die einfachen Schritte zur Verwendung des Tools.

  1. Extrahieren Sie die Zip-Datei des EFS Backup-Tools und öffnen Sie den Ordner.
  2. Schließen Sie Ihr Telefon mit einem USB-Kabel an den Computer an.
  3. Hier sehen Sie eine Datei mit dem Namen “EFS-BACKUP.bat”.
  4. Doppelklicken Sie mit der Maus auf diese Batchdatei. Daraufhin wird ein Popup-Fenster wie das folgende angezeigt:Hinweis 3 EFS-Sicherung
  5. Geben Sie “1” ein, um die EFS-Partition Ihres Note 3 zu sichern.
  6. Wenn Sie Ihr gesichertes EFS wiederherstellen müssen, geben Sie „2“ ein. (Verwenden Sie diese Option nur, wenn Ihr gesichertes EFS über Folgendes verfügt .tar.md5 Erweiterung.) Auf dem nächsten Bildschirm fordert die Maut eine Bestätigung an. Geben Sie “Y” für “Ja” ein.Hinweis 3 EFS-Backup-2
  7. Dadurch wird Odin3 3.09 automatisch gestartet. Klicke auf “Ja” Schaltfläche, um die Berechtigung des Administrators bereitzustellen.
  8. Wenn Sie eine EFS-Datei mit der Erweiterung .tar.gz gesichert haben, geben Sie “4” ein, um sie wiederherzustellen.

Ich hoffe, dieses Tool ist hilfreich beim Sichern des EFS Ihres Note 3. Wenn Sie jemals Ihre IMEI verlieren, kann dies ein Lebensretter für Sie sein. Viel Spaß mit Ihrem Galaxy-Gerät, aber vergessen Sie nicht, diese Vorsichtsmaßnahme zu treffen, Prost!

Quelle

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *