Sichern und Wiederherstellen des Galaxy S5 EFS / IMEI ganz einfach mit dem Samsung Tool

Android ist die beliebteste Plattform für mobile Geräte und einer der Gründe für seine Beliebtheit liegt darin, dass es sich um ein Open-Source-Betriebssystem handelt. Die Möglichkeit, Root-Zugriff über die Systemdateien des Android-Geräts zu erhalten, bietet Platz für immense Anpassungen.

Der Stammspeicher auf Android-Geräten enthält mehrere Partitionen, in denen vertrauliche Daten gespeichert sind. Das Durcheinander mit einigen Partitionen kann dazu führen, dass ein Gerät völlig unbrauchbar wird. Da Root-Zugriff diese Partition zugänglich und änderbar macht. Auf diese Weise erhöht der Root-Zugriff auch die Wahrscheinlichkeit, dass diese Partitionen durcheinander gebracht werden.

Die EFS-Partition ist eine solche, die unter Android und insbesondere auf Samsung-Geräten sehr empfindlich ist. Die EFS-Partition enthält Daten wie gerätespezifische wichtige Informationen wie IMEI (International Mobile Station Equipment Identity), MAC-Adresse des drahtlosen Geräts, Basisbandversion, Produktcode, System-ID und NV-Daten. Dies bedeutet, dass jede Störung in den EFS-Daten zu einer Null-IMEI- und Basisbandversion führen kann.

Konnektivitätsdienste sind die Essenz eines Smartphones, und der Verlust der IMEI eines Smartphones entzieht ihm einfach alle Netzwerk- und Datendienste. Wenn Sie ein begeisterter Android-Benutzer sind, der es liebt, sein Gerät zu rooten und anzupassen und mit benutzerdefinierten ROMs und Mods zu spielen, ist die Beschädigung von EFS-Daten eine Wahrscheinlichkeit, die Sie berücksichtigen müssen. Um Missgeschicke zu vermeiden, empfehlen wir dringend, die EFS / IMEI-Daten Ihres Telefons zu sichern.

In der Vergangenheit haben wir detaillierte Tutorials zum Sichern und Wiederherstellen von EFS für verschiedene Android-Geräte durchgeführt. Heute haben wir eine sehr nützliche App namens Samsung Tools entwickelt, mit der Sie EFS- oder IMEI-Daten auf Samsung-Geräten ganz einfach sichern und wiederherstellen können. Wenn Sie ein verwurzeltes Samsung Galaxy S5 besitzen, sollte das Sichern der EFS-Daten für Sie oberste Priorität haben. Neben dem Galaxy S5 ist Samsung Tools mit verschiedenen anderen Galaxy-Geräten kompatibel, z.

  • Galaxy S3 GT-I9300
  • Galaxy S3 LTE GT-I9305
  • Galaxy S4 LTE GT-I9505
  • Galaxy S4 GT-I9500
  • Galaxy Note 2 GT-N7100
  • Galaxy Note 2 LTE GT-N7105
  • Galaxy Note 3 SM-N900
  • Galaxy Note 3 LTE SM-N9005
  • AT & T Galaxy S5 SM-G900A
  • Galaxy S5 LTE SM-G900F
  • Galaxy S5 (Exynos) SM-G900H
  • T-Mobile Galaxy S5 SM-G900T
  • Galaxy S5 SM-G900I
  • Sprint Galaxy S5 SM-G900P
  • Kanadisches Galaxy S5 SM-G900W8
  • Sprint Galaxy S3 SPH-L710

galaxy-s5-EFS-backup

Samsung Tools ist eine sehr einfach zu bedienende App. Öffnen Sie nach der Installation auf Ihrem Samsung Galaxy S5 einfach die App und tippen Sie auf die Option Backup EFS. Die App fordert Sie auf, internen oder externen Speicher auszuwählen, um die gesicherten Daten in einem Ordner namens „Samsung Tools“ zu speichern. Vergessen Sie nicht, diesen Ordner auch auf Ihrem Computer zu speichern. Wenn Sie in Zukunft die IMEI Ihres Telefons verlieren, können Sie das Backup einfach wiederherstellen und die IMEI zurückerhalten.

Herunterladen:

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Gerät zuerst rooten müssen, um Samsung Tool zum Sichern des EFS auf Ihrem Galaxy S5 verwenden zu können. Wenn Sie Ihren S5 bereits gerootet haben, können Sie unsere Rooting-Tutorials verwenden.

Samsung_Tools_V5.0_Universal.apk

Laden Sie einfach die Samsung Tools-App von oben herunter, installieren Sie sie auf dem Gerät und sichern und wiederherstellen Sie die Galaxy S5 EFS-Daten in wenigen Sekunden. Genießen!

Quelle

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *