S-Off HTC Droid DNA und HTC One mit Revone

Zwei legendäre Geräte, von denen das erste Ende 2012 und das andere erst zu Beginn dieses Sommers auf den Markt kam. Beide haben ein erstaunliches Potenzial. Sie haben es vielleicht schon erraten und hier sind sie; HTC Droid DNA und der HTC One. Die Geräte weisen eine große Ähnlichkeit auf, dennoch verfügt das HTC One über einige kleinere Hardware-Upgrades und ein umfangreiches Software-Upgrade für Sense UI V5.

In der Tat wurden beide Geräte unter Barrieren gestellt, was den Entwicklern und Benutzern im XDA-Developers-Forum widersteht, das Gerät mit benutzerdefinierten ROMs, Kerneln, Mods usw. zu optimieren. Nichts kann noch einschränken AlphaRev & nicht widerrufen Das Team hat nahtlose Anstrengungen unternommen das Berühmte hereinbringen REVOLUTIONÄR S-OFF-Werkzeug mit der Bezeichnung revone für diese beiden Geräte. Das Tool ist zwar noch eine frühe Zugriffsvorschau, aber das Risiko ist es wieder wert. Alles, was Sie hier benötigen, ist ein wenig Kommandozeilenwissen mit ADB und Fastboot, um mit diesem winzigen, aber sehr leistungsfähigen Tool zusammenzuarbeiten.

Warnung!

  • Diese Anleitung darf nur und nur auf dem HTC Droid DNA und dem HTC One verwendet werden. Bitte versuchen Sie dies nicht auf einem anderen Gerät.
  • Lesen und verstehen Sie die Anweisungen richtig, bevor Sie fortfahren.
  • Führen Sie alle Aktionen auf eigenes Risiko aus. DroidViews oder eines seiner Mitglieder haftet nicht für Schäden an Ihrem Gerät.

Voraussetzungen

Erhalten Sie S-OFF auf dem HTC One

Ab sofort kann revone möglicherweise WWE-RUU-, EU-RUU-, T-Mobile-, AT & T- und Sprint-Varianten des HTC One S-OFF gewähren.

  1. Laden Sie die binäres Paket revonieren von der Website des Entwicklers.
  2. Öffnen Sie den Ordner, in den die Datei heruntergeladen wird, und drücken Sie VERSCHIEBUNG Schlüssel und RECHTSKLICK auf einem leeren Platz in diesem Ordner. Wählen Öffnen Sie hier die Eingabeaufforderung
  3. Schließen Sie Ihr Gerät über ein USB-Datenkabel an den PC an
  4. Übertragen Sie die Datei mit dem folgenden Befehl auf Ihr Gerät: adb push revone / data / local / tmp
  5. ADB-Shell initiieren: ADB-Shell
  6. Ändern Sie das Verzeichnis in / data / local / tmp cd / data / local / tmp
  7. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die ausführbare Datei chone 755 revone revone zu machen
  8. Starten Sie den S-OFF-Vorbereitungsprozess: ./revone -P
  9. Hier sollen 3 verschiedene Fälle auftreten, ebenso 3 einfache Lösungen für sie. Wenn der Vorgang erfolgreich ist, wird das Gerät neu gestartet und Sie fahren mit dem nächsten Schritt fort
    Wenn das Gerät neu gestartet wird (wir gehen davon aus, dass es sich um einen nicht diagnostizierten Absturz handelt), warten Sie 2 Minuten und folgen Sie erneut Schritt 5
    Wenn das Gerät meldet, dass es neu gestartet und erneut versucht werden muss, führen Sie die Schritte ab Schritt 5 erneut aus
  10. Initiieren Sie ein weiteres Shell-Fenster mit Schritt 5 und ändern Sie das Verzeichnis mit Schritt 6 in / data / local / tmp.
  11. Geben Sie die folgenden Befehle ein, um den S-OFF- und Entsperrvorgang zu starten ./revone -s 0 -u
  12. Wenn das Gerät den Vorgang erfolgreich abgeschlossen hat, starten Sie das Gerät erneut im Bootloader-Modus neu, indem Sie den folgenden Befehl eingeben: adb reboot bootloader

Schritte zum S-OFF HTC Droid DNA / Schmetterling J.

Ab sofort kann Revone möglicherweise Droid DNA 2.04 / 2.06 und Butterfly J 1.29 S-OFF gewähren.

  1. Laden Sie die binäres Paket revonieren von der offiziellen Seite.
  2. Öffnen Sie den Ordner, in den die Datei heruntergeladen wird, und drücken Sie VERSCHIEBUNG Schlüssel und RECHTSKLICK auf einem leeren Platz in diesem Ordner. Wählen Öffnen Sie hier die Eingabeaufforderung
  3. Schließen Sie Ihr Gerät über ein USB-Datenkabel an den PC an
  4. Übertragen Sie die Datei mit dem folgenden Befehl auf Ihr Gerät: adb push revone / data / local / tmp
  5. ADB-Shell initiieren: ADB-Shell
  6. Ändern Sie das Verzeichnis in / data / local / tmp cd / data / local / tmp
  7. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um revone ausführbar zu machen. Chmod 755 revone.dna
  8. Starten Sie den S-OFF-Vorbereitungsprozess: ./revone.dna -P
  9. Hier treten 3 verschiedene Fälle auf, ebenso 3 einfache Lösungen. Wenn der Prozess erfolgreich ist, wird das Gerät neu gestartet und Sie fahren mit dem nächsten Schritt fort
    Wenn das Gerät neu gestartet wird (wir gehen davon aus, dass es sich um einen nicht diagnostizierten Absturz handelt), warten Sie 2 Minuten und folgen Sie erneut Schritt 5
    Wenn das Gerät meldet, dass es neu gestartet und erneut versucht werden muss, führen Sie die Schritte ab Schritt 5 erneut aus
  10. Initiieren Sie ein weiteres Shell-Fenster mit Schritt 5 und ändern Sie das Verzeichnis mit Schritt 6 in / data / local / tmp.
  11. Geben Sie die folgenden Befehle ein, um den S-OFF- und Entsperrvorgang zu starten ./revone.dna -s 0 -u
  12. Wenn das Gerät den Vorgang erfolgreich abgeschlossen hat, starten Sie das Gerät erneut im Bootloader-Modus neu, indem Sie den folgenden Befehl eingeben: adb reboot bootloader

Im Bootloader-Modus müssen Sie nun feststellen, dass das Gerät ausgeschaltet und entsperrt ist. War das einfach? Ich denke auch. Es ist nur eine Frage von Minuten. Es wurde bestätigt, dass dieser Hack (Mod) funktioniert, und es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Gerät blockiert wird. Warte eine Minute! Wir sind noch nicht fertig.

Im Folgenden sind einige einfache Funktionen aufgeführt, die mit diesem Mod einhergehen und als Befehlszeilenschalter verwendet werden können.

  • Verwenden Sie: -l, um den Geräte-Bootloader so zu sperren, dass er nie entsperrt wurde
  • Verwenden Sie: -r, um den Geräte-Bootloader so zu sperren, dass er eine Markierung zum Entsperren aufweist
  • Verwenden Sie: -t, um das Manipulationsflag des Geräts zurückzusetzen
  • Verwenden Sie zum Entsperren des Geräte-Bootloaders: -u

Wenn Sie Probleme haben oder irgendwo stecken bleiben, posten Sie hier. Besuche den Droid DNA revone XDA-Thread und HTC One revone XDA-Thread Für direkte Entwicklerunterstützung, binäre Updates, Änderungsprotokolle und häufig gestellte Fragen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *