Root Galaxy Ace S5830i und installieren Sie CWM Recovery

Samsung Galaxy Ace S5830 - Näheres Aussehen der Vorder- und Rückseite des Samsung Galaxy Ace S580 - Droid Views

Es ist lange her, dass das Samsung Galaxy Ace S5830i auf den Markt gebracht wurde, und im Laufe der Zeit hat es sich zu einem beliebten Namen unter den Android-Geräten der Mittelklasse entwickelt. Das Galaxy Ace S5830i verfügt über ein 320 x 480 Pixel großes Display mit Multitouch, 2 GB internem Speicher, 278 MB RAM, 800 MHz ARM 11-CPU, WLAN und der Samsung TouchWiz-Oberfläche oben. Noch vor wenigen Monaten erhielt es ein Update auf Android 2.3.6. Wenn Sie jedoch die Funktionen dieses kleinen Riesen erweitern möchten, indem Sie Apps installieren, die Root-Zugriff auf die Systemdateien benötigen, oder diese durch Flashen eines benutzerdefinierten ROM weiter stärken möchten, müssen Sie zuerst das Galaxy Ace S5830i rooten.

Da es kein ausführliches Tutorial zum Rooten des Galaxy Ace S5830i gibt, wollte ich eines schreiben. Auf geht’s. Bevor Sie fortfahren, möchte ich Sie warnen, dass beim Rooten Ihres Geräts die vom Hersteller gewährte Garantie ungültig wird. Sie können die Garantie jedoch zurückfordern, indem Sie das Gerät später entfernen.

Wenn das Verfahren nicht genau befolgt wird, kann es sogar Ihr schönes Telefon beschädigen. Alles was Sie brauchen, ist vorsichtig zu sein, Freunde. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie ClockWorkMod Recovery auf dem Galaxy Ace S5830i rooten, rooten und installieren.

Warnung: Versuchen Sie nicht, ein anderes Galaxy Ace-Gerät mit dieser Anleitung zu rooten, da Sie sonst die Hände von Ihrem Telefon waschen.

Wenn Sie den GT-S5830 besitzen, sollten Sie diesem Tutorial folgen, um Ihren zu rooten Samsung Galaxy Ace S5830.

Vorbereitungen:

Hier sind einige Voraussetzungen, die vor Beginn des Root-Vorgangs beachtet werden müssen:

  • Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Kontakte, Nachrichten, Anrufprotokolleinträge, App-Einstellungen, APN-Details usw.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Galaxy Ace S5830i mindestens 70% der Akkulaufzeit hat, damit es sich nicht mitten im Geschehen ausschaltet.
  • Aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus auf Ihrem Gerät. Telefon öffnen Einstellungen> Anwendungen> Entwicklung> USB-DebuggingAktivieren Sie dann das Kontrollkästchen. Vergessen Sie nicht, dies zu tun.Galaxy Ace S5830i USB-Debugging

Schritte zum Root Galaxy Ace S5830i

  1. Kopieren Sie die beiden Dateien, nämlich “Root.zip” und “ClockWorkRec5830i.zip” in das Stammverzeichnis Ihrer SD-Karte, indem Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel mit dem PC verbinden.
  2. Jetzt müssen Sie Ihr Telefon ausschalten und im Wiederherstellungsmodus starten. Halten Sie dazu einfach die Taste gedrückt Lauter + Home + Power Tasten gleichzeitig. Halten Sie diese drei Tasten gedrückt, bis der Startbildschirm Ihres Geräts zweimal blinkt, gefolgt vom Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus.
  3. Bitte beachten Sie, dass die Touchscreen-Funktion im Wiederherstellungsmodus nicht funktioniert. Sie müssen daher die Hardkeys verwenden (Lautstärke erhöhen & verringern und Zuhause / Strom Tasten zum Navigieren und Auswählen von Optionen.
  4. Im Wiederherstellungsmodus wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen “Sdcard update.zip anwenden” und suchen Sie die “ClockWorkRec5830i.zip” Paket, das Sie in Schritt 2 auf die SD-Karte kopiert haben, und bestätigen Sie Ihre Auswahl durch Auswahl “Ja”.
  5. Dadurch wird der Installationsvorgang gestartet, der einige Minuten dauert, und auf Ihrem Galaxy Ace S5830i ist die CWM-Wiederherstellung installiert.
  6. Die Bestandswiederherstellung wurde jetzt durch eine benutzerdefinierte Wiederherstellung ersetzt.
  7. Gehen Sie im Hauptmenü von ClockworkMod Recovery zu “Zip von SD-Karte installieren>wähle zip von sdcard und wählen Sie die “Root.zip” Datei.
  8. Wählen “Ja” Wenn Sie gefragt werden, warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.
  9. Zum Schluss kehren Sie zum Hauptmenü zurück und wählen “System jetzt neustarten”.

Suchen Sie beim Neustart Ihres Galaxy Ace S5830i in der Liste der installierten Apps nach der SuperUser-App. Wenn es dort vorhanden ist, haben Sie Ihr Gerät erfolgreich gerootet. Wenn nicht, müssen Sie einen Fehler gemacht haben. Wiederholen Sie einfach alle Schritte erneut, um es zu rooten.

Hinweis:

Ich möchte Sie darüber informieren, dass die mit dieser Methode installierte CWM-Wiederherstellung vorübergehend verbleibt und Sie sie jedes Mal installieren müssen, wenn Sie sie verwenden müssen. Wenn Sie es benötigen, starten Sie das Gerät in die Bestandswiederherstellung und flashen Sie das “ClockWorkRec5830i.zip” Datei mit “Sdcard update.zip anwenden” Möglichkeit.

Wichtig: Sichern Sie die EFS-Daten Ihres Telefons

WICHTIG: Da Sie Ihr Galaxy Ace S5830i jetzt gerootet haben, müssen Sie diesen Vorsichtsschritt ausführen. Laden Sie a Root-Dateimanager App aus dem Google Play Store. Öffnen Sie den Root-Datei-Explorer, suchen Sie nach einem Ordner mit dem Namen “efs” und sichern Sie diesen Ordner auf der externen SD-Karte Ihres Telefons. Es ist sogar noch besser, wenn Sie diesen Ordner auch auf Ihrem Computer sichern. Tatsächlich enthält dieser Ordner die IMEI Ihres Telefons. Falls Sie feststellen, dass die IMEI-Nummer Ihres Telefons verloren gegangen ist, können Sie den Ordner “efs” wieder an seinen Platz zurücksetzen und Ihr Problem wird behoben.

Wenn sich dieses Tutorial als hilfreich für Sie erwiesen hat, vergessen Sie nicht, es mit Ihren Freunden zu teilen. Wenn Sie Probleme beim Rooten Ihres Galaxy Ace S5830i haben, schreiben Sie einfach einen Kommentar. Ich werde versuchen, Ihnen so schnell wie möglich zu helfen.

Siehe auch: Root unter Android ausblenden und SafetyNet Check bestehen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *