Richten Sie systemweit ADB und Fastboot unter Windows ein

Für jeden Android-Power-User sind systemweite ADB- und Fastboot-Tools sehr wichtig, da sie Tools sind, die für verschiedene Aktivitäten benötigt werden. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie ADB und Fastboot systemweit unter Windows 10, Windows 8, Windows 7 und älteren Windows-Versionen einrichten.

Schritte zum Einrichten von systemweitem ADB und Fastboot unter Windows

  1. Laden Sie die neueste Version herunter und installieren Sie sie ADB und Fastboot Tools auf Ihrem Computer, bevor Sie fortfahren. Die obige Installation befindet sich an der folgenden Stelle:
    C:adb
  2. Erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen „Android“In Ihrem C-Laufwerk und kopieren Sie den gesamten Inhalt von oben”adbOrdner in diesem Ordner.Systemweites Adb und Fastboot unter Windows einrichten
  3. Suchen Sie auf Ihrem Windows-PC nach „Erweiterte Systemeinstellungen”Aus dem Startmenü.Systemweites Adb und Fastboot unter Windows einrichten
  4. Klicken Sie anschließend auf Umgebungsvariablen Knopf ganz unten.Systemweites Adb und Fastboot unter Windows einrichten
  5. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf „Pfad” unter dem “SystemvariablenAbschnitt und klicken Sie dann auf “Bearbeiten…” Taste.Systemweites Adb und Fastboot unter Windows einrichten
  6. Klicken Sie im folgenden Popup auf ‘Durchsuche…‘ Taste.Systemweites Adb und Fastboot unter Windows einrichten
  7. Durchsuchen Sie im nächsten Bildschirm die Option „AndroidOrdner, den Sie erstellt haben und der in C Driver erstellt wurde.
    C:Android

    Systemweites Adb und Fastboot unter Windows einrichten

  8. Getan. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Jetzt haben Sie ADB und Fastboot systemweit erfolgreich auf Ihrem Windows-PC aktiviert. Auf diese Weise sollten Sie ADB- und Fastboot-Befehle von überall auf Ihrem Computer ausführen können und nicht nur über den ADB- und Fastboot-Ordner.

Warum ADB und Fastboot systemweit einrichten?

Wenn Sie ADB und Fastboot auf Ihrem Computer installieren, können Sie von dort, wo sie installiert sind, perfekt auf ADB- und Fastboot-Befehle zugreifen und diese ausführen. Wenn Sie diese Befehle außerhalb dieser Ordner ausführen, wird eine Fehlermeldung angezeigt, dass der ADB nicht erkannt wird. Dies liegt daran, dass die ADB-Befehle nicht systemweit eingerichtet sind und nur in diesen Ordnern verfügbar sind. Mit der oben beschriebenen Methode sollten Sie jedoch in der Lage sein, ADB- und Fastboot-Befehle von ÜBERALL auf Ihrem Computer auszuführen. Unabhängig davon, in welchem ​​Ordner Sie sich befinden, können Sie die Eingabeaufforderung aufrufen und ADB und Fastboot verwenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *