Pixel 4 Face In jeder App entsperren | FingerFace Xposed-Modul

Verwenden Sie Pixel 4 Face Unlock für jede App mit FingerFace Xposed-Modul

Als Apple FaceID einführte, nahmen sie TouchID weg. Die meisten Android-Hersteller verwenden immer noch einen Fingerabdrucksensor, obwohl sie eine Gesichtsentsperrung anbieten. Sogar OEMs wie Oppo oder Huawei, die das sichere Gesichtsentsperrungssystem von Apple repliziert haben, haben Fingerabdruckscanner auf diesen Geräten angeboten. Google Pixel 4 zieht jedoch den Fingerabdruckleser zugunsten der Gesichtsentsperrung aus. Es gibt jedoch keine Apps, die das Entsperren von Gesichtern als biometrische Entsperrmethode erkennen. Mit einem neuen Xposed-Modul namens FingerFace können Sie das Pixel 4 Face Unlock jedoch mit jeder App verwenden.

Während einige Android-OEMs vor Google eine sichere Gesichtsentsperrung implementiert haben, waren sie aufgrund der Tatsache, dass sie kein Android herstellen, gebunden. Nachdem Google die sichere Gesichtsentsperrung implementiert hat, erkennt die BiometricPrompt-API von Android zum ersten Mal ein Gesichtsentsperrungssystem. Für diejenigen, die es nicht wissen, wurde die FingerprintManager-API zugunsten der BiometricPrompt-API abgelehnt, da Android-Geräte heutzutage sowohl das Entsperren von Gesichtern als auch von Fingerabdrücken unterstützen. Bei Pixel 4 ist das BiometricPrompt erforderlich, um die Gesichtsentriegelung einzuschalten.

Da es sich um eine neue API handelt, wird sie von den meisten Android-Apps noch nicht unterstützt. Verwenden Sie stattdessen die veraltete FingerprintManager-API. Dies schließt Apps wie Banking-Apps, App-Schließfächer, Passwort-Manager usw. ein. Google hat zwar vorgeschrieben, dass Apps die Implementierung der Gesichtsentsperrung unterstützen müssen, aber es wird noch Monate dauern, bis sich die Dinge tatsächlich ändern.

Root Pixel 4 & Pixel 4 XL

Wenn Sie ein verwurzeltes Pixel 4 haben, müssen Sie nicht warten. Sie müssen jedoch einige Schritte durchlaufen, um Ihr Pixel 4 zu rooten. Wir haben gerade eine Anleitung zum Rooten von Pixel 4 und Pixel 4 XL veröffentlicht, die Sie überprüfen können, wenn Sie Ihre noch nicht gerootet haben.

Installieren Sie Xposed Framework

Wir haben bereits eine Anleitung zur Installation des Xposed Framework auf Android 9.0 Pie veröffentlicht. Das Google Pixel 4 wird mit Android 10 ausgeliefert. Die Methode zur Installation des Xposed Frameworks ist jedoch unter Android 10 ziemlich gleich. Sie können also der unten verlinkten Anleitung folgen.

Es gibt jedoch eine geringfügige Änderung. Anstatt das Riru-EdXposed-Modul (SandHook) aus dem Magisk-Repository zu flashen, müssen Sie das unten verlinkte Modul installieren.

Laden Sie also die obige Datei magisk-EdXposed-YAHFA-v0.4.6.0_beta.4471.-release.zip herunter. Gehen Sie im Magisk Manager zum Abschnitt Module, tippen Sie unten auf die Plus-Schaltfläche und wählen Sie das heruntergeladene Modul aus. Alle anderen Schritte sind die gleichen wie in der Anleitung erwähnt. Das bedeutet, dass Sie das Riru-Core-Modul weiterhin im Abschnitt Magisk-Downloads installieren müssen und weiterhin das EdXposed-Installationsprogramm benötigen.

Verwenden Sie Pixel 4 Face Unlock für jede App mit FingerFace Xposed-Modul

Laden Sie bei installiertem Pixel 4-Root und installiertem Xposed Framework den FingerFace-Mod aus dem Google Play Store herunter. Es ist jedoch nicht kostenlos und kostet Sie 0,99 $. Aktivieren Sie nach der Installation das Modul im Abschnitt Exposed Installer Modules und starten Sie Ihr Telefon neu.

FingerFace Xposed-Modul

[googleplay url=”https://play.google.com/store/apps/details?id=com.edison.fingerface”]

Von nun an lässt FingerFace jedes Mal, wenn eine App prüft, ob Ihr Gerät einen Fingerabdruckscanner unterstützt, glauben, dass Ihr Pixel 4 tatsächlich über einen Fingerabdruckscanner verfügt. Dieser Mod wird dann in die FingerprintManager-API eingebunden, um stattdessen das BiometricPrompt aufzurufen.

Lesen Sie weiter: So erzwingen Sie eine hohe Aktualisierungsrate von 90 Hz bei Google Pixel 4

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *