MX Player für Android: 4 Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

MX Player ist einer der bekanntesten und wahrscheinlich besten Videoplayer für Android.

Wenn die Notwendigkeit besteht, fast alle Videodateien abzuspielen, interessieren sich nicht viele Menschen für die Einstellungsoptionen. In den Einstellungen verfügt MX Player über zahlreiche Funktionen, mit denen Sie Ihre Zufriedenheit steigern können. Hier sind einige der Tipps und Tricks, die Sie meiner Meinung nach kennen sollten.

Voraussetzung: Bevor Sie den Rest des Artikels lesen, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von MX Player ausführen.

1. Untertitel

Sie müssen sich bewusst sein, dass MX Player Untertitel unterstützt, wenn diese bereits auf Ihrem Gerät verfügbar sind. Aber was ist, wenn Sie den Untertitel nicht haben? Mit MX Player können Sie den Untertitel beim Verlassen der App herunterladen. Spielen Sie dazu ein Video ab, tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte oben rechts auf dem Bildschirm und tippen Sie auf „Untertitel“, dann auf „Untertitel online abrufen“ und dann auf „Suchen“. Tippen Sie nun auf OK und es wird online nach Untertiteln gesucht. Wenn Sie nach Untertiteln gesucht haben, wählen Sie einen Untertitel aus und tippen Sie auf “Herunterladen”.

Wenn der Untertitel nicht richtig synchronisiert ist, können Sie ihn in der App synchronisieren. Gehe zu Einstellungen> Untertitel> Synchronisieren. Passen Sie das Timing über das Bedienfeld unten rechts an.

Sie können auch die Höhe der Untertitel anpassen. Tippen Sie dazu auf einen Untertitel und halten Sie ihn gedrückt, während er eine Sekunde lang abgespielt wird. Schieben Sie nun Ihren Finger nach oben oder unten, um die Höhe anzupassen.

2. Passen Sie den Untertiteltext an

Mit MX Player können Sie auch den Text von Untertiteln anpassen. Um es anzupassen, öffnen Sie die App und gehen Sie zu den App-Einstellungen, indem Sie auf drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke tippen und im Menü „Einstellungen“ auswählen. Gehen Sie dann zu “Untertitel”. Suchen Sie auf diesem Bildschirm nach „Darstellung“. Darunter sehen Sie Optionen wie Text, Layout und Schriftartenordner. Mit diesen Optionen können Sie beispielsweise Schriftgröße, Farbe, Skalierung, Schatten, Ausrichtung, Hintergrund usw. bearbeiten.

3. Passen Sie den Video Player an

Um den Video-Player anzupassen, gehen Sie zu den App-Einstellungen und dann zu „Player“. Auf diesem Bildschirm können Sie Themen wie Stil, Stil, Ausrichtung, Gesten, Sperrmodus, Vorwärtsschaltfläche, Rückwärtsschaltfläche, Zoom, Vorschau, Hintergrundwiedergabe usw. anpassen.

4. Fügen Sie AC3- und DTS-Unterstützung hinzu

Als MX Player aufgrund eines Lizenzproblems die Unterstützung für AC3 und DTS verlor, suchten viele Fans nach Alternativen. Ein so kleines Problem sollte Sie jedoch nicht dazu bringen, zu einem anderen Videoplayer zu wechseln. Für dieses Problem gibt es zwei Lösungen. Zunächst können Sie ein Downgrade auf eine ältere Version durchführen, indem Sie eine alte apk installieren. Zweitens können Sie einen benutzerdefinierten Codec installieren. So installieren Sie es:

  • Laden Sie den geeigneten benutzerdefinierten Codec von herunter Hier
  • Öffnen Sie den MX Player und gehen Sie zu Einstellungen> Decoder> Benutzerdefinierter Codec
  • Wählen Sie mit dem Dateibrowser den heruntergeladenen Codec aus.
  • Jetzt wird der MX Player neu gestartet. Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie es selbst neu. Jetzt werden AC3- und DTS-Videos unterstützt.

Kennen Sie weitere hilfreiche Tipps und Tricks für MX Player? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *