Korrigieren Sie den Pixel 4 / XL-Bootloop nach der Installation des Magisk-Moduls

Bootloop-Pixelabdeckung reparieren

In diesem Handbuch finden Sie detaillierte Anweisungen zum Beheben eines Bootloop-Pixels 4 / XL, das möglicherweise nach der Installation eines Magisk-Moduls aufgetreten ist. Der Prozess würde ohne Verwendung der TWRP-Wiederherstellung ausgeführt.

TWRP für Pixel 4 und Pixel 4XL wurde noch nicht veröffentlicht offizielle AussageEs wird definitiv noch einige Zeit dauern. Obwohl Sie einige seiner Funktionen immer noch über Fastboot-Befehle ausführen konnten. Das Hauptproblem tritt jedoch auf, wenn Ihr Gerät, in diesem Fall Pixel 4 / XL, aufgrund der Installation eines der Magisk-Module in den Bootloop wechselt. Im Allgemeinen ist es einfach, diese Module über die TWRP-Wiederherstellung zu entfernen.

Ohne die Wiederherstellung bleibt Ihnen jedoch nur die Möglichkeit, Ihre Daten vollständig mit dem zu löschen Fastboot -w Befehl. Dies ist jedoch nicht immer der praktikable Weg, da Benutzer häufig nicht wirklich ein Backup erstellen, bevor sie Module flashen. In diesem Handbuch finden Sie schrittweise Anweisungen zum Beheben des Bootloop-Pixels 4 / XL, das nach der Installation von Magisk-Modulen aufgetreten ist. Darüber hinaus würden wir auch keine inoffizielle / portierte TWRP-Wiederherstellung in Anspruch nehmen.

Fix Bootlooping Pixel 4 / XL ohne TWRP-Wiederherstellung

Um das Bootloop von Pixel 4 / XL zu beheben, starten wir das Gerät im Magisk Core-Only-Modus. Wenn Sie in diesen Modus booten, haben Sie einen temporären Root auf Ihrem Gerät und natürlich wird auch Ihr Gerät hochgefahren. Sobald dies der Fall ist, können Sie die Magisk-Module einfach über den Magisk-Manager oder mithilfe der ADB-Codes deinstallieren. Beide werden in diesem Handbuch erläutert. Starten Sie den Vorgang, indem Sie die erforderlichen Dateien aus dem folgenden Abschnitt herunterladen.

Downloads

Für diesen Vorgang benötigen Sie die Bilddateien im Magisk Core-Only-Modus für Ihr Pixel 4 / XL. Vielen Dank an XDA Recognized Developer Tulsadiver für die Bereitstellung dieser Dateien.

Abgesehen davon müssen Sie auch ADB- und Fastboot Platform Tools auf Ihrem Desktop einrichten. Wir haben bereits eine ausführliche Anleitung dazu behandelt. Probieren Sie es aus. Wenn dies erfolgreich abgeschlossen wurde, lesen Sie die folgenden Anweisungen, um das Bootlooped Pixel 4 / XL zu reparieren und die installierten Magisk-Module zu entfernen.

Voraussetzungen

  • Starten des Geräts im Fastboot-Modus: Starten Sie den Vorgang, indem Sie Ihr Gerät im Fastboot-Modus starten. Drücken Sie dazu die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig einige Sekunden lang. Dies funktioniert jedoch nur, wenn Ihr Gerät vollständig ausgeschaltet ist. Wenn sich das Bootlooping noch im Prozess befindet, drücken Sie während des zufälligen Neustarts die Taste zum Verringern der Lautstärke. Sie gelangen in den Fastboot-Modus.
  • Übertragen der Image-Datei: Stellen Sie sicher, dass Sie die Boot Image-Datei für den Magisk Core-Only-Modus für Ihr Gerät in den Ordner “platform-tools” verschieben. Benennen Sie die Datei nicht um. Beginnen wir nun mit der Reparatur des Bootloop-Pixels 4 / XL.

Schritte zum Beheben des Pixel 4 / XL-Bootloop-Problems

  1. Schließen Sie Ihr Pixel4 / XL-Gerät über ein USB-Kabel an den PC an. Stellen Sie sicher, dass es sich im Fastboot-Modus befindet.
  2. Geben Sie im Ordner platform-tools cmd in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies sollte die Eingabeaufforderung öffnen.
  3. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein, der Ihrem Gerät entspricht. Dies sollte Ihr Gerät im Magisk Core-Only-Modus starten und hilft beim Beheben des Bootloop-Pixels 4 / XL. Pixel 4: Fastboot-Startbild-newpixel4.img Pixel 4XL: Fastboot-Startbild-newpixel4xl.img

    Bootloop Fastboot reparieren

  4. Sobald Sie den obigen Befehl ausführen, startet Ihr Gerät das Betriebssystem. Sie haben auch eine temporäre Wurzel. Starten Sie Ihr Gerät zu diesem Zeitpunkt aus irgendeinem Grund nicht neu. Sie sollten Ihr Gerät auch nicht vom PC entfernen oder das Eingabeaufforderungsfenster schließen.
  5. Aktivieren Sie jetzt das USB-Debugging auf Ihrem Gerät. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Über das Telefon> Tippen Sie siebenmal auf Build-Nummer> Entwickleroptionen> USB-Debugging aktivieren. Darüber hinaus erhalten Sie möglicherweise auf Ihrem Gerät eine Benachrichtigung zum Zulassen des USB-Debuggens. Tippen Sie auf OK.
    USB-Debugging zulassen
  6. Geben Sie abschließend den folgenden ADB-Befehl ein, um alle Magisk-Module zu deinstallieren und Ihr Bootlooped-Pixel 4 / XL-Gerät zu reparieren: adb wait-for-device-Shell magisk –remove-modules

    Befehl zum Entfernen von Modulen

Nachdem Sie den obigen Befehl ausgeführt haben, wird Ihr Gerät einmal neu gestartet. Beim Hochfahren wären alle installierten Module vom Gerät entfernt worden. Sie können sogar im Abschnitt “Module” der Magisk Manager-App einen Blick darauf werfen.

Damit schließen wir die Anleitung zum Beheben des Pixel 4 / XL-Bootloops aufgrund der Installation des Magisk-Moduls ab. Wie bereits erwähnt, haben wir auch die TWRP-Wiederherstellung nicht in Anspruch genommen. Wenn Sie jedoch bei der Ausführung der oben genannten Schritte auf ein Problem stoßen, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.

Weiter lesen: Cometin bringt coole Android Tweaks und Mods

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *