Konvertieren Sie Ihr HTC One M8 in Google Play Edition

Alle OEMs bringen jedes Jahr ihre Flaggschiff-Geräte auf den Markt, um die von den Herstellern erzielten Fortschritte bei Hardware und Software zu demonstrieren. Die meisten OEMs haben ihre eigene Android-Version, TouchWiz von Samsung und Sense von HTC sind einige der beliebtesten unter ihnen. Die Hersteller bieten eine Vielzahl von Software-Verbesserungen, neuen Apps und Anpassungen, die das Kern-Android schmücken werden. Diese Schnittstellen sind eine Augenweide, und wir sind uns einig, aber sie bringen auch den größten Teil des Mülls in Form von System-Apps des Herstellers zum AOSP, die nur entfernt werden können, wenn sie verwurzelt sind.

Die benutzerdefinierten Schnittstellen verbrauchen eine beträchtliche Menge an Geräteressourcen und verlangsamen das Gerät. Die Sense-Benutzeroberfläche von HTC ist unserer Erfahrung nach die am besten optimierte benutzerdefinierte Android-Oberfläche. Die Designs sind minimal und es gibt weniger Junk-Apps im Vergleich zu TouchWiz und anderen Benutzeroberflächen. Die Updates für die HTC-Geräte kommen jedoch mindestens einen Monat nach der offiziellen Ankündigung von Google an. Hier kommen die Google Play Editions mit schnellen Updates und reinem Android-Erlebnis ins Spiel. GPE-Geräte sind jedoch schwer zu bekommen und benötigen Vorbestellungen und viele Formalitäten.

Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr HTC One M8 mit dem einfachen Verfahren in Google Play Edition HTC One M8 konvertieren können. Nach Abschluss des Vorgangs können Sie Sense-basierte ROMs aufgrund der Partitionsunterschiede zwischen der GPE-Version und der Standardversion nicht mehr installieren.

Wanning

Dieses Handbuch ist nur für HTC One M8 GSM-Geräte bestimmt, nicht für andere Geräte von HTC (nicht kompatibel mit CDMA-Geräten). Sie allein sind für alle Konsequenzen verantwortlich, die während des Prozesses auftreten können. DroidViews oder eines seiner Community-Mitglieder haftet nicht für Schäden an Ihrem Gerät.

Bereiten Sie Ihr Gerät vor

AKTUALISIEREN: Die Feuerwassermethode wurde eingestellt!

  • Laden Sie Ihr HTC One über 60% auf, um ein Herunterfahren während des Vorgangs zu vermeiden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr HTC One ausgeschaltet ist. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, können Sie Ihr HTC One ganz einfach mit ausschalten Feuerwassermethode.
  • Installieren Sie HTC Sync- oder HTC USB-Treiber auf Ihrem Computer: Hier herunterladen
  • Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Telefon über Einstellungen> Entwickleroptionen. Wenn Sie die Entwickleroption unter Geräteeinstellungen nicht finden, lesen Sie die hier gegebenen Anweisungen.
  • Richten Sie entweder ADB und Fastboot auf Ihrem Computer ein oder laden Sie das Tool Minimal Fastboot / ADB herunter und entpacken Sie es: mfastboot-v2.zip

Kompatible CID und MID

Überprüfen Sie die kompatible CID und MID aus der folgenden Liste. Wenn Ihre CID und MID unterschiedlich sind, ändern Sie sie in die in der Liste aufgeführten:

  • Modell-ID: 0P6B12000
  • Modell-ID: 0P6B17000
  • modelid: 0P6B *****
  • cidnum: 11111111
  • Cidnum: T-MOB010
  • cidnum: CWS__001
  • cidnum: BS_US001
  • cidnum: togetL001

Um die OTA-Updates von Google zu erhalten, sollte Ihre CID togetL001 sein, die GPE-CID für das HTC One M8. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die CID ändern sollen, befolgen Sie unsere Anleitung zum Ändern von CID und MID auf HTC One-Geräten.

Ändern Sie CID und MID auf dem HTC One

Konvertieren Sie das HTC ONE M8 in die Google Play Edition

  1. Laden Sie die Stock-Firmware des HTC One M8 herunter und übertragen Sie sie in den Fastboot-Ordner → GPe Stock RUU oder GPe Pre-Rooted RUU
  2. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung im Fastboot-Ordner, indem Sie mit der rechten Maustaste in den leeren Bereich des Ordners klicken und die Umschalttaste gedrückt halten.
  3. Schließen Sie Ihr Gerät mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an und starten Sie das Gerät im Bootloader neu, indem Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung eingeben. adb Bootloader neu starten
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um zum OEM-Flash-Modus zu gelangen: fastboot oem rebootRUU
  5. Installieren Sie nun die Firmware mit dem folgenden Befehl: fastboot flash zip RUU-HTC_One_M8_GPE_5.1-4.04.1700.4.zip

    oder

    Fastboot Flash Zip RUU-HTC_One_M8_GPE_5.1-4.04.1700.4_rooted.zip

  6. Möglicherweise wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: FEHLGESCHLAGEN (Remote: 90 hboot Pre-Update! Bitte löschen Sie das Image sofort erneut.)

    Wenn Sie diesen Fehler erhalten, wiederholen Sie Schritt 5 erneut.

  7. Starten Sie das Gerät nach Abschluss des Flashens mit dem folgenden Befehl neu: Fastboot-Neustart

Nach dem Neustart Ihres Geräts handelt es sich bei Ihrem Gerät um das neue transformierte GPE HTC One M8.

Hinterlassen Sie Ihr Feedback im Kommentarbereich unten.

Quelle

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *