Installieren Sie ParanoidAndroid ROM 3+ auf dem Samsung Galaxy S2, S3, Note und Note 2

Es ist gerade weniger als eine Woche her, als die Jungs hinter dem ParanoidAndroid ROM Das Team überraschte uns mit einer innovativen Funktion, mit der wir von fast jedem Teil des Telefonbildschirms aus problemlos durch Ihr Telefon navigieren können. Das PA Beta ROM mit dieser Funktion war Nur für eine Reihe von Nexus-Geräten verfügbarJetzt ist das Nexus-Monopol zu Ende, da das neue ROM die drei besten Samsung Galaxy-Handys erreicht hat: Galaxy S2, S3 und Note 2.

Die neue Funktion heißt Expanded Desktop Mode und wird noch in einigen Betaversionen für einige sehr beliebte Android-Smartphones getestet. Abgesehen von den einzigartigen Funktionen wie dem Layout von Tablets, Phablets und Telefonen verfügt das neueste PA-ROM auch über diesen wunderbaren erweiterten Desktop-Kuchen, mit dem Sie schnell zum Startbildschirm, Task-Manager, Statusleisten-Umschalter und den Optionen einer bestimmten App oder wechseln können Schnittstelle.

ParanoidAndroid 3.0 ROM für Nexus 4, Nexus 7, Nexus 10 7 Galaxy Nexus?

Die Grundidee besteht darin, Ihnen einen saubereren Homescreen ohne die Statusleiste oben und die Home-, Back- und Optionsschaltflächen im unteren Fach zu geben. So haben Sie mehr Platz auf dem Desktop Ihres Telefons. Es ist eine kluge Entscheidung des PA-Teams, alle Verknüpfungen und Informationen der oberen und unteren Leiste auf einen pie-förmigen Starter zu verkleinern, der angezeigt wird, wenn Sie mit dem Finger auf eine bestimmte Weise über den Bildschirm Ihres Telefons streichen. Das ParanoidAndroid-Team hat einen Video-Teaser veröffentlicht, der die neue Funktion, die Sie nur zum Sagen bringt, auf wunderbare Weise demonstriert “BEEINDRUCKEND!”

Funktionen von ParanoidAndroid ROM 3

Hier sind einige der auffälligsten Merkmale des PA 3-

  • Tortenfelder sind zentriert und gleiten direkt unter Ihrem Daumen. Dehnen Sie sich nicht in der Landschaft
  • Neue Kuchen-Standardfarben (Holo) für deaktivierte Farben pro App
  • Screenshot-Option
  • Neue Statusleistensymbole (sehen nicht mehr “verwaschen” aus)
  • Neue Bootanimation
  • Entsperrmuster abgeschnitten ist weg
  • IME ist themenfähig
  • MMS schwarz auf schwarz fix
  • Torte ohne Suchagenten sollte behoben werden
  • PAPrefs wurde zur einfacheren Verwendung poliert (noch viel zu tun)
  • PAC-Unterstützung für Bluetooth-Symbol
  • (Mako) Perfekte Kernel-Kalibrierung machte ein Extra für pa
  • (Mako) Die automatische Helligkeit wird dafür angepasst
  • (Mako) Die Furzvibration für Berührungen ist weg
  • Tonnenweise Optimierungen unter der Haube

ROM-Überprüfung

Ich habe das ParanoidAndroid ROM 3.0 auf meinem Galaxy S3 und Galaxy Note 2 getestet und nach einem Tag keine Störungen oder Fehler festgestellt. Das ROM war butterweich und schneller als das Standard-4.1.2 Jelly Bean auf beiden Geräten. Hier sind einige von vielen Screenshots, die ich gemacht habe, um Ihnen einen vollständigen Überblick über das ParanoidAndroid ROM 3.0 zu geben, bevor Sie sich tatsächlich für die Installation entscheiden.

ParanoidAndroid-ROM-3.0-2.99-auf-Samsung-Galaxy-S2-S3-und-Note-2-2

ParanoidAndroid-ROM-3.0-2.99-auf-Samsung-Galaxy-S2-S3-und-Note-2-3

Das ParanoidAndroid ROM 3+ basiert auf CyanogenMod ROM 10.1, dh es verfügt über Android 4.2.1. Das ROM enthält Widgets auf dem Sperrbildschirm, die angepasst werden können. Der zweite Screenshot unten zeigt die Widgets, die derzeit für den Sperrbildschirm verfügbar sind. Wenn Sie mit einem Finger die Statusleiste nach unten wischen, wird das Benachrichtigungscenter gestartet. Wenn Sie mit zwei Fingern wischen, können Sie direkt in den Bereich Schnelleinstellungen wechseln. Das ROM unterstützt auch Themen, die Sie bei Google Play finden.

Bevor Sie sehen können, wie die Pie-Magie Sie in ihren Bann zieht, müssen Sie sie aktivieren: Drücken Sie lange die Ein- / Aus-Taste Ihres Telefons und wählen Sie Erweiterter Desktop. Sie können Pie aus anpassen Einstellungen> Symbolleisten.

Erweiterter Desktop-Modus

Rooten Sie zuerst Ihr Galaxy S2, S3 und Note 2:

Damit Ihr Galaxy-Telefon zum Flashen eines benutzerdefinierten ROMs berechtigt ist, müssen Sie es zuerst rooten. Wir haben eines der einfachsten Tutorials zu diesem Thema vorbereitet, mit dem Sie Root-Zugriff erhalten und ClockworkMod Recovery darauf installieren können.

Root Samsung Galaxy S2: Verknüpfung

Root Samsung Galaxy S3: Verknüpfung

Root Samsung Galaxy Hinweis: Link

Root Samsung Galaxy Note 2: Link

Root Galaxy Note 2 (N7105): Verknüpfung

paranoidandroid-erweiterter-Desktop

PA 3 ROM Review und Tipps zur Verwendung

ParanoidAndroid ROM 3 Review, Tipps und Komplettlösung

Laden Sie ParanoidAndroid ROM 3.0 herunter

Beachten Sie, dass die Einführung des PA ROM 3+ im Februar begonnen hat und daher die vorherigen Beta 2.99.9-ROMs durch die neueste Version ersetzt wurden. Die Google Apps für PA 3+ sind allen unten aufgeführten Samsung Galaxy-Geräten gemeinsam. Da immer mehr Samsung Galaxy-Geräte PA 3+ erhalten, wird der Beitrag aktualisiert.

So installieren Sie ParanoidAndroid ROM 3+

Nachdem Sie die ROM- und Google Apps-Datei für ParanoidAndroid heruntergeladen haben, können Sie sie jetzt installieren. Wie oben erwähnt, muss Ihr Telefon gerootet und CWM Recovery darauf installiert sein.

  1. Laden Sie die ROM- und GApps-Dateien in zip herunter und kopieren Sie sie auf Ihr Gerät, indem Sie sie mit einem USB-Kabel an den Computer anschließen.
  2. Aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus auf Ihrem Samsung Galaxy-Gerät von Einstellungen> Entwickleroptionen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon einen guten Akkuladestand hat, wenn Sie es jetzt nicht aufladen.
  4. Sichern Sie Ihre Kontakte, Nachrichten und Apps. Sie können verwenden Diese kostenlosen Apps zum Sichern aller Daten leicht.
  5. Schalten Sie Ihr Telefon aus und starten Sie es im ClockworkMod-Wiederherstellungsmodus neu. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, ist es hier: Halten Sie die Taste gedrückt Lauter + Home (mittlere) Tasten gleichzeitig drücken und dann die Taste gedrückt halten Kraftschlüssel. Halten Sie die drei Tasten gedrückt, bis der Bildschirm angezeigt wird. Lassen Sie das Samsung-Logo zweimal blinken, gefolgt von einem grünen Android-Bot Leistung Taste und Sie sollten eine Liste der Optionen in blauem Text auf schwarzem Hintergrund sehen.cwm-recovery-galaxy-s3
  6. In der Wiederherstellung funktioniert der Touch-Modus nicht, daher müssen Sie die Lautstärketasten zum Scrollen und Hervorheben verwenden und die Ein- / Aus-Taste, um eine Option auszuwählen.
  7. Das erste und wichtigste ist, Ihr aktuelles ROM zu sichern. Scrollen Sie nach unten zu “sichern und Wiederherstellen” Option und wählen Sie “Backup”. Es kann einige Minuten dauern, bis die Sicherung abgeschlossen ist.
  8. Wenn es fertig ist, wählen Sie die Option Zurück und wählen Sie “Daten löschen / Werkseinstellung” Option und wischen Sie es.
  9. Dann geh zu “Cache-Partition löschen” und wischen Sie es.
  10. Zum Schluss gehen Sie zu “Fortgeschritten” Option und “Dalvik Cache löschen”.
  11. Kehren Sie zum Hauptmenü zurück und wählen Sie “Zip von SD-Karte installieren> Zip von SD-Karte auswählen” und wählen Sie die ROM-Datei aus, die Sie in Schritt 1 auf Ihr Telefon kopiert haben.
  12. Wenn das ROM installiert ist, gehen Sie zurück und installieren Sie das Google Apps-Zip-Paket auf die gleiche Weise, wie Sie das ROM in Schritt 10 installiert haben.
  13. Kehren Sie schließlich zum Hauptmenü in der Wiederherstellung zurück und wählen Sie “System jetzt neustarten”.

Was tun, wenn ich nach dem Flashen von Paranoid Android einen Bootloop bekomme?

Mit der oben beschriebenen Installationsmethode sollte alles gut gehen. Wenn Sie jedoch nach der Installation des ParanoidAndroid ROM einen Bootloop erhalten, ziehen Sie den Akku heraus, legen Sie ihn nach einer Minute wieder ein und starten Sie den Wiederherstellungsmodus. Cache-Partition löschenund starten Sie das Gerät neu.

Es kann einige Minuten dauern, bis Ihr Telefon hochfährt. Wenn dies der Fall ist, richten Sie Ihr Netzwerk und Ihr Google-Konto ein und Sie sind fertig. Genießen Sie das ParanoidAndroid ROM 3 auf Ihrem Galaxy-Gerät.

Hinweis:

Der Beitrag wird aktualisiert, wenn das ROM eine neuere Version hat. Wenn Sie irgendwelche Zweifel oder Fragen haben, zögern Sie nicht zu fragen. Genießen Sie den erweiterten Desktop-Modus und lassen Sie uns wissen, wie er für Sie funktioniert!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *