Installieren Sie JellyBean 4.3 Leaked System Dump auf Nexus 4 (mako)

JellyBean 4.3 Leaked System Dump

Heilig ja! Aus den wildesten Träumen der mit Spannung erwarteten Nexus 4-Benutzer kommt Jelly Bean 4.3 endlich an der Küste an. Die Quellen stammen aus Jeff Williams wer zeigt im Nexus 4 läuft Jelly Bean 4.3 (JWR66N). Die Gerüchte verbrachten ihre Zeit lange vor der Veröffentlichung von JellyBean 4.3, wir haben bereits den Leitfaden vertuscht Installieren Sie das Google Play Edition ROM (Android 4.3) auf dem Samsung Galaxy S4 GT-I9505.

Die Handlung, unser Freund Jeff Williams hier, kaufte ein Nexus 4 von Craigslist, aber während er es betrieb, entdeckte er etwas Erstaunliches, nämlich eine neue Version von Android, Jelly Bean 4.3. Während Jeff dachte, dass dies nur eine build.prop-Bearbeitung sein könnte, recherchierte er ein wenig und kam zu dem Schluss, dass dies wahr ist. Sobald diese Nachricht im Internet erschien, halfen Entwickler / Benutzer von Reddit Jeff, einen System-Dump zu erstellen und online zu veröffentlichen. Anfänglich war der Speicherauszug als TWRP-unterstütztes Backup durchgesickert, das mit TWRP 2.5+ wiederhergestellt werden konnte. Später, gmillz Im XDA-Developers-Forum wurde eine flashfähige Zip-Datei erstellt, die vorab gerootet war und mit jeder Wiederherstellung auf Ihrem Nexus 4 geflasht werden konnte. Etwas später legte er einen neuen Build vor, der deodexiert war und eine unsichere Version ausführte Kernel. Während des Flashens des vorgerooteten Reißverschlusses meldete eine ganze Reihe, dass der Root nicht funktioniert, aber es wird auch eine Lösung veröffentlicht. Lesen Sie die folgenden Anweisungen und flashen Sie das neueste Jelly Bean 4.3-Leck auf Ihrem Nexus 4.

Bitte besuchen Sie die Originalfaden In den XDA-Foren erhalten Sie weitere Informationen und können auch mit anderen Benutzern interagieren.

Was gibt’s Neues?

Nun, wir können nur das finden, was für das Auge eines Benutzers sichtbar ist.

  1. Bluetooth Smart (Bluetooth 4.0 Low Energy) aktiviert
  2. T9 Wählunterstützung aktivieren Wähltastatur automatisch vervollständigen in Dialer-Einstellungen
  3. Meta-Info-Streaming über Bluetooth
  4. Einstellung, um Wi-Fi jederzeit eingeschaltet zu halten
  5. Neue Kamera- und Galerie-App
  6. Neuer Play Store v4.2.3
  7. OpenGLES 3.0 unterstützt
  8. Google Keep jetzt eine System-App

Diese sind genau wie angegeben sichtbar und wir sind uns sehr sicher, dass viele unbekannte Improvisationen unter dem Cover sind und noch offiziell von Google enthüllt werden müssen.

Warnung!

  • Diese Anweisungen sind nur für Nexus 4 (mako) gedacht. Versuchen Sie nicht, sie auf einem anderen Gerät zu testen.
  • Lesen und verstehen Sie die Schritte sorgfältig, bevor Sie fortfahren.
  • Die DroidViews-Community oder eines ihrer Mitglieder haftet nun für Schäden an Ihrem Gerät. Führen Sie jede Aktion nach Ihrem eigenen Willen aus.

Mach vorher was

  • Bootloader freigeschaltet [Link]
  • TWRP installiert (empfohlen) [Link]
  • Mindestens 60% Batterie, um ungewisse Abschaltungen während des Vorgangs zu vermeiden
  • Sichern Sie Ihren Gerätespeicher, Ihre Kontakte, Nachrichten und Ihren Kalender (Keine Sorge, der Vorgang entfernt keine Daten aus Ihrem Speicher).
  • Nandroid-Backup des aktuellen ROM (Falls etwas schief geht, können Sie problemlos wieder dort sein, wo Sie es verlassen haben)

Wie installiert man

  1. Laden Sie die Version “Nur vorgerootet” oder die Version “De-odexed” und “Unsichere Kernel” nach Ihren Wünschen herunter.
  2. Schließen Sie Ihr Gerät an den PC an und ziehen Sie die Download-Zip-Datei in Ihren Speicher.
  3. Trennen Sie das Gerät.
  4. Schalten Sie das Gerät aus und drücken Sie Lautstärke runter und Netzschalter gleichzeitig, bis Sie den Bootloader-Bildschirm sehen. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um zu „Wiederherstellungsmodus”Und wählen Sie es durch Drücken des Netzschalters. Ihr Gerät startet jetzt im Wiederherstellungsmodus.
  5. Tippen Sie auf Wischen und dann weiter Erweitertes Löschen. Tick System, Daten, Cache und Dalvik. Schieben Sie die Taste, um den Löschvorgang zu starten.
  6. Tippen Sie auf Installieren und navigieren Sie zu dem Ort, an den Sie die Datei gezogen haben, wählen Sie sie aus und schieben Sie die Schaltfläche zum Flashen.
  7. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf Starten Sie neu und dann System um das Gerät neu zu starten und voila! Sie sind jetzt auf Jelly Bean 4.3.

Falls Ihre Root-Berechtigungen nicht funktionieren, laden Sie sie herunter UPDATE-SuperSU-v1.41.zip und flashen Sie es mit der Wiederherstellung.

Ich habe die de-odexierte und unsichere Kernel-Version bereits geflasht und es sehr genossen. Flash und teile uns deine Erfahrungen mit der neuen Jelly Bean 4.3 mit. Bist du damit zufrieden? Nun, ich erwarte auch, dass die offizielle Version viel mehr als das enthält. Schlagen Sie die Kommentare!

[Source]

Weitere Artikel für Sie!

Google Play Edition ROM (Android 4.3) ist jetzt für Samsung Galaxy S4 GT-I9505 verfügbar

Beste benutzerdefinierte ROMs für LG / Google Nexus 4 E960 [2013 Edition]

Zubehörbewertung: FlexiFrame-Stoßstangenetui (klar / schwarz) für Nexus 4

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *