Installieren Sie das Stagefright Patch Update auf Nexus 4, 5, 6, 7, 9, 10

Nexus-Stagefright-Bug-Fix-Update

Der Stagefright-Fehler hat in letzter Zeit jeden Hersteller und Netzwerkanbieter unruhig gemacht. Diese katastrophale Sicherheitsanfälligkeit hat in der ersten Schätzung über eine Milliarde Android-Geräte aufgedeckt, aber es heißt, dass fast jedes Gerät, auf dem Froyo und höher ausgeführt wird, gefährdet ist. Das neueste Update enthält die Build-Nummer LMY481 basierend auf Android 5.1.1 Lollipop für die meisten Nexus-Geräte. Das Update konzentriert sich hauptsächlich auf die Behebung des am meisten gefürchteten Stagefright-Fehlers und enthält auch einige andere kleinere Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

Fast alle OEMs sind sehr bemüht, diesen Fehler frühestens einzudämmen, und jetzt können die Nexus-Geräte als sicher vor Remote-Exploits angesehen werden. Es gibt nur wenige Möglichkeiten, um diesen Fehler zu umgehen, aber Nexus-Benutzer machen sich keine Sorgen mehr über den Stagefright-Fehler, wie er im neuesten Update behoben wird. Das OTA-Update für LMY481 wurde offiziell für das Nexus 4, 5, 6, 7, 9, 10 veröffentlicht und wird schrittweise eingeführt. Daher kann es einige Zeit dauern, bis das Stagefright-Patch-Update Ihr Gerät erreicht.

In der Zwischenzeit können Sie sich für die manuelle Methode zum Flashen des Updates mithilfe der werkseitigen Images entscheiden. Es wird dringend empfohlen, dieses Update so schnell wie möglich zu installieren, um Ihr Gerät vor bösen Hackern zu schützen. Laden Sie das Nexus-Factory-Image für Ihr Gerät herunter und folgen Sie den einfachen Anweisungen zum manuellen Installieren des Updates.

Warnung!

Diese Anleitung ist nur für die oben genannten Nexus-Geräte vorgesehen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie das Werksabbild für Ihr Gerät auswählen, da ein falsches Blinken zu einem gemauerten Gerät führen kann. Sie allein sind für alle Konsequenzen verantwortlich, die während des Prozesses auftreten können. Wir sind nicht verantwortlich für Schäden an Ihrem Gerät.

Voraussetzungen

  • Laden Sie Ihr Nexus-Gerät über 60% auf, um unerwartete Abschaltungen während des Vorgangs zu vermeiden.
  • Sichern Sie Ihren Gerätespeicher, Kontakte, SMS usw. mit dem Google Sync-Dienst oder einer Drittanbieter-App, da das gesamte Gerät gelöscht wird.
  • Neueste herunterladen und installieren Google USB-Treiber auf Ihrem PC.
    • Da der USB-Treiber nicht als ausführbare Datei, sondern als Zip-Datei geliefert wird, sind spezielle Schritte zur Installation erforderlich.
    • Laden Sie die Zip-Datei auf Ihren Desktop herunter, extrahieren Sie sie und verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Computer.
    • Drücken Sie die Windows + X-Tasten auf der Tastatur und klicken Sie auf die Option Geräte-Manager. Klicken Sie nun auf die “Andere Geräte” Expander-Taste zum Anzeigen der Geräte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Nexus 5 (mit gelbem Dreieckszeichen) und wählen Sie “Treibersoftware aktualisieren”. Dann klicken Sie auf “Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware”. Suchen Sie die“Neueste_usb_driver_windows” Ordner und wählen Sie Installieren Möglichkeit.
    • Wenn der Treiber installiert ist, sollte Ihr Gerät im Geräte-Manager als angezeigt werden“Android Composite ADB-Schnittstelle”.
  • Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Nexus. Lesen Sie unseren Leitfaden, um Anweisungen dazu zu erhalten.
  • Entsperren Sie den Bootloader auf Ihrem Nexus-Gerät.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine vollständige Sicherung des Geräts haben, da das gesamte Gerät gelöscht wird.

Factory Image Downloads

Installieren Sie das Stagefright-Sicherheitsupdate auf Nexus-Geräten

Alle Nexus-Firmware wird mit einer Batch-Datei für die Installation mit einem Klick geliefert. Hier erfahren Sie, wie Sie die Firmware mit dieser Methode installieren.

  1. Extrahieren Sie die Firmware-Datei an einen geeigneten Ort auf Ihrem Gerät und öffnen Sie sie.
  2. Im extrahierten Ordner finden Sie die folgenden ähnlichen Dateien:Flash-Factory-Images-Nexus
  3. Schließen Sie nun Ihr Gerät an den Computer an und führen Sie flash-all.bat (Windows) oder flash-all.sh (Mac und Linux) aus, um den Flash-Vorgang automatisch zu starten.
  4. Während des Flashens sehen Sie im Befehlsfenster viel Aktivität.
    Flash-Firmware-Nexus
  5. Sobald das Flashen der Firmware abgeschlossen ist, startet das Gerät automatisch mit dem neu installierten Update.

Wenn Sie Probleme bei der Installation des Updates haben, können Sie einer detaillierten Anleitung zum Installieren der Nexus-Factory-Images auf unserer unten verlinkten Seite folgen:

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Probleme bei der Installation des Updates auf Ihrem Nexus-Gerät haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *