Installieren Sie AOKP MR1 Build 3 auf Intl. Galaxy S2, T-Mobile Galaxy S2 und LTE Galaxy Note 2

In letzter Zeit fanden in unserer Android-Welt viele Veranstaltungen statt ParanoidAndroid Update v3 zum Einführung von 4.2.2 Builds für die Nexus-Serie und vertrau uns, die Szene war noch nie so aufregend. Um darüber hinaus ein wenig mehr Geschmack zu verleihen, hat Team KANG das AOKP 4.2 MR1 ROM auf Build 3 aktualisiert und einige große Verbesserungen und Fehlerbehebungen vorgenommen. Abgesehen davon fügt es seiner Liste einige neue Geräte hinzu:

a510 – Acer Iconia A510 i9100 – Internationales Galaxy S2 (Exynos) i9100g – Internationales Galaxy S2 (OMAP) Herkules – T-Mobile Galaxy S2 tOlte – LTE Galaxy Note 2.

Schauen wir uns an, welche neuen Funktionen und Features in dieser Version enthalten sind.

Änderungen in der allgemeinen Benutzeroberfläche

  • Auswahl des Benutzeroberflächenmodus – Telefon / Phablet / Tablet: Auf diese Weise können Sie die Benutzeroberfläche Ihres Geräts je nach Bedarf vollständig ändern
  • Transparenzeinstellungen: Hier können Sie die Transparenzstufe für alles festlegen, einschließlich Homescreen, Sperrbildschirm, App Drawer und Apps
  • Dual Pane: Aktiviert den Dual Pane-Modus in den Einstellungen bei jeder eingestellten DPI
  • Car Home: Einfach zu bedienendes Android-Dienstprogramm während der Fahrt, zurück auf Jelly Bean

Änderungen im Sperrbildschirm

  • Zeitüberschreitung / Sofortige Sperre in der Schiebesperre: Zeitüberschreitung einstellen oder Sofort auf dem Schiebesperrbildschirm sperren
  • Schnelle Entsperrung: Sofortige Sperre der PIN / Passwortsperre ohne Drücken der Eingabetaste

Änderungen in der Navigationsleiste

  • Navigationsleiste ausblenden: Blenden Sie die Navigationsleiste aus und schalten Sie sie wieder ein, indem Sie sie einfach von unten verschieben
  • Aktuelle Apps: Greifen Sie direkt auf die neuesten Apps im Lebkuchenstil zu
  • Symboltönung: Wenden Sie eine Tönung auf die NavBar-Symbole an
  • Überlauf der Menü-Benutzeroberfläche: Überlaufeinstellungen auf der NavBar-Menüschaltfläche

Änderungen in der Statusleiste

  • LastApp: Schaltet die letzte App direkt über die Statusleiste um

Wir hoffen, Sie würden diese erstaunlichen Funktionen gerne auf Ihrem Gerät sehen. Warum also warten? Machen wir uns auf den Weg zur Installation des neuesten AOKP MR1 Build 3-Updates auf dem International Galaxy S2 (Exynos / OMAP), dem T-Mobile Galaxy S2 und dem LTE Galaxy Note 2.

Bevor wir fortfahren, müssen Sie sich auf einige Dinge konzentrieren und diese genau notieren.

Warnung!

  • Verwechseln Sie die Anweisungen nicht und kreuzen Sie die Dateien nicht an, während Sie diese Aktionen ausführen.
  • Wir können in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, wenn Sie Ihr Gerät gemäß dieser Anleitung beschädigen.
  • Lesen und verstehen Sie die Richtlinien sorgfältig, bevor Sie Maßnahmen ausführen.

Anmerkungen

  • Die folgenden Anweisungen sind universell für alle 4 Geräte. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die ROM-Dateien nicht überschneiden. Seien Sie sehr sicher, dass Sie die richtige Datei für Ihr jeweiliges Gerät verwenden.
  • Schalten Sie das Gerät aus, um das T-Mobile Galaxy S2 im Wiederherstellungsmodus zu starten. Drücken Sie die Lautstärke erhöhen + Lautstärke runter + Leistung Tasten gleichzeitig, bis Sie den Wiederherstellungsbildschirm sehen.
  • Schalten Sie das Gerät aus, um das International Galaxy S2 (Exynos & OMAP) im Wiederherstellungsmodus zu starten. Drücken Sie die Lautstärke erhöhen + Zuhause + Leistung Tasten gleichzeitig, bis Sie den Wiederherstellungsbildschirm sehen.
  • Schalten Sie das Gerät aus, um LTE Galaxy Note 2 im Wiederherstellungsmodus zu starten. Drücken Sie die Lautstärke erhöhen + Zuhause + Leistung Tasten gleichzeitig, bis Sie den Wiederherstellungsbildschirm sehen.

Voraussetzungen

  • USB-Datenkabel kompatibel mit Ihrem Gerät
  • USB-Treiber ordnungsgemäß installiert [LINK]
  • Benutzerdefinierte Wiederherstellung wie CWM oder TWRP installiert
  • Sichern Sie den Speicher des Geräts, Textnachrichten, Kontakte, Kalender und Organisatoren.
  • Batteriestand über 60%, um ein plötzliches Herunterfahren zu verhindern

Installationsanleitung

Verwenden von CWM Recovery

  1. Laden Sie das ROM-Flash-fähige Zip-Paket für Ihr Gerät herunter (Klicken Sie auf die Download-Links unten).
  2. Laden Sie das neueste GApps-Zip-Paket herunter [LINK]
  3. Schließen Sie das Gerät im USB-Speichermodus über ein Datenkabel an den PC an.
  4. Übertragen Sie die heruntergeladenen Dateien in Schritt 1 und 2 in das Speicherstammverzeichnis Ihres Geräts (zur Vereinfachung nicht in einem Ordner).
  5. Trennen Sie das Gerät
  6. Starten Sie den Wiederherstellungsmodus. Weitere Informationen finden Sie in der in Notes beschriebenen Methode.
  7. Während der CWM-Wiederherstellung:
    Zapfhahn “Daten löschen / Werkseinstellung” und wählen Sie “Ja”.
    Tippen Sie auf “Cache-Partition löschen “ und wählen Sie “Ja”.
    Gehe zu “Halterungen und Lagerung” > “Formatsystem” & “format / boot ”.
    Gehe zu “Fortgeschrittene “ > Tippen Sie auf „Dalvik-Cache löschen“.
    “Zip installieren von SD-Karte“>“wähle zip von sdcard ”. Wählen Sie das ROM-Zip-Paket aus, das sich im Stammverzeichnis Ihres Speichers befindet, und wählen Sie „Ja”, Wenn Sie aufgefordert werden, den Flash-Vorgang zu initialisieren.
  8. Wenn das ROM erfolgreich geflasht wurde, flashen Sie das GApps-Paket auf die gleiche Weise über das ROM, wie Sie das ROM geflasht haben.
  9. Wählen Sie “System jetzt neu starten”.

Verwenden von TWRP Recovery

  1. Laden Sie das ROM-Flash-fähige Zip-Paket für Ihr Gerät herunter (Klicken Sie auf die Download-Links unten).
  2. Laden Sie das neueste GApps-Zip-Paket herunter [LINK]
  3. Schließen Sie das Gerät im USB-Speichermodus über ein Datenkabel an den PC an.
  4. Übertragen Sie die heruntergeladenen Dateien in Schritt 1 und 2 in das Speicherstammverzeichnis Ihres Geräts (zur Vereinfachung nicht in einem Ordner).
  5. Trennen Sie das Gerät
  6. Starten Sie den Wiederherstellungsmodus. Weitere Informationen finden Sie in der in Notes beschriebenen Methode.
  7. Während der TWRP-Wiederherstellung:
    Löschen> Cache
    Löschen> Dalvik Cache
    Wischen> Werksreset
    Wischen> System
    Installieren > Wählen Sie das ROM-Flash-fähige Zip-Paket aus, das zuvor im Stammverzeichnis Ihres Speichers abgelegt wurde. Schieben Sie die runde Taste, um den Blinkvorgang zu initialisieren.
  8. Wenn das ROM erfolgreich geflasht wurde, flashen Sie das GApps-Paket auf die gleiche Weise über das ROM, wie Sie das ROM geflasht haben.
  9. Zapfhahn Starten Sie neu > System

Nach dem Flashen wird Ihr Gerät mit Ihrer neuesten AOKP-Version neu gestartet. Genießen Sie den Geschmack von Perfektion und Ausstattung!

Besuchen Sie die AOKP-Website für detaillierte Änderungsprotokolle, soziale Kontakte und Spiegel-Download-Links.

Bitte hinterlassen Sie Ihr Feedback zu diesem neuesten Update. Sind Sie zufrieden oder möchten Sie mehr? Treten Fehler auf? Wenn Sie Fragen haben, posten Sie hier.

Sind Sie daran interessiert, AOKP ROM auf einem Nexus-Gerät zu installieren? Besuchen Sie diese einfache Anleitung.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *