Installieren Sie Android 5.0.2 Lollipop auf Moto Maxx XT1225

Motorola hat mit der Einführung des Android 5.0.2 Lollipop-Updates für zwei seiner beliebtesten Geräte begonnen, Moto E aus dem Budget-Segment und das Premium-Moto Maxx. Dies ist jedoch keine vollständige Einführung, da Motorola auch bei diesen beiden Geräten dem Einweich-Testmuster folgt. Wir haben kürzlich erläutert, wie Lollipop 5.0.2 OTA auf Moto E installiert wird, und jetzt sind wir auch mit einer soliden Anleitung für das Moto Maxx zurück.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie Android 5.0.2 Lollipop OTA trotz der Root-Änderungen auf Ihrem Gerät auf Ihrem Moto Maxx XT1225 installieren. Dank an Respider Von XDA können Sie jetzt das Lollipop-Update installieren, auch wenn Sie verwurzelt sind und das Beste daran ist, dass Sie Ihre Daten dabei nicht verlieren. Am Ende des Handbuchs bleibt jedoch ein nicht verwurzeltes Lollipop-Gerät übrig. Wir gehen jedoch davon aus, dass an dieser Stelle ein geringer Preis zu zahlen ist. Darüber hinaus können Sie Ihr Gerät jederzeit rooten, indem Sie die SuperSU-Zip-Datei nach der Wiederherstellung flashen.

Bitte beachten Sie, dass diese OTA-Datei nicht für bestimmt ist Droid Turbo obwohl es sich um verschiedene Varianten desselben Geräts handelt. Wenn Sie also bereit sind, einzuspringen, beginnen wir mit der Anleitung.

Voraussetzungen

  • Laden Sie Ihren Akku zu über 60% auf, um unerwartete Abschaltungen während des Vorgangs zu vermeiden.
  • Richten Sie entweder ADB und Fastboot auf Ihrem Computer ein oder laden Sie das Minimal Fastboot-Tool herunter und entpacken Sie es: mfastboot-v2.zip (benennen Sie mfastboot.exe in fastboot.exe um)
  • Installieren Sie die Motorola USB-Treiber auf Ihrem Computer.
  • Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Moto Maxx. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, befolgen Sie die hier gegebenen Anweisungen.

Downloads

Brasilianische KitKat-Firmware → Herunterladen

Installieren Sie Android 5.0.2 Lollipop auf Moto Maxx XT1225

Deaktivieren Sie Ihr Gerät (Überspringen Sie, wenn Sie nicht gerootet sind)

  1. Öffnen Sie die SuperSU-App und navigieren Sie zur Konfigurationsoption.
  2. Klicken Sie auf root deinstallieren, um Root-Berechtigungen auf Ihrem Gerät zu entfernen.
  3. Entfernen Sie Busybox, Xposed oder andere Root-Apps (nicht obligatorisch, aber vorzuziehen).

Wiederherstellen, um die brasilianische KitKat-Firmware auf Lager zu haben

  1. Laden Sie die brasilianische KitKat-Firmware auf Ihren PC herunter und extrahieren Sie sie in demselben Verzeichnis, in dem Sie die Fastboot-Dateien haben. Sie erhalten die Bestandswiederherstellung, den Kernel und eine Reihe von Systempartitionsdateien.
  2. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung im Fastboot-Ordner, indem Sie mit der rechten Maustaste in den leeren Bereich klicken, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten und auswählen Befehlsfenster hier öffnen aus dem Windows-Kontextmenü.
  3. Schließen Sie Ihr Gerät an den PC an und starten Sie Ihr Gerät mit dem folgenden Befehl im Bootloader-Modus neu: adb bootloader neu starten
  4. Flashen Sie die Bestandswiederherstellung und den Kernel mit den folgenden Befehlen nacheinander: mfastboot.exe flash recovery recovery.img mfastboot.exe flash boot boot.img
  5. Flashen Sie nun die Standardsystemdateien nacheinander mit den folgenden Befehlen: mfastboot.exe flash system system.img_sparsechunk.0 mfastboot.exe flash system system.img_sparsechunk.1 mfastboot.exe flash system system.img_sparsechunk.2 mfastboot.exe flash system system .img_sparsechunk.3 mfastboot.exe Flash-System system.img_sparsechunk.4
  6. Jetzt ist Ihr Gerät auf Lager KitKat Firmware.

Installieren Sie Android 5.0.2 Lollipop OTA

  1. Laden Sie die OTA-Zip-Datei herunter und legen Sie sie in dem Verzeichnis ab, in dem Sie die ADB-Dateien installiert haben.
  2. Starten Sie die Bestandswiederherstellung neu. Wenn der Bildschirm mit dem Android-Symbol angezeigt wird, halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln. Wählen Sie die Installations-Zip von ADB oder ähnliche Option. Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier.
  3. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung im ADB-Ordner und geben Sie den folgenden Befehl ein, um die OTA-Datei von der Seite zu laden: adb sideload Blur_Version.21.11.9.quark_retbr.retbr.en.BR.zip

    Stellen Sie sicher, dass der Name der OTA-Datei mit dem Namen der heruntergeladenen Datei übereinstimmt.

  4. Warten Sie, bis die OTA-Datei übertragen und geflasht wurde.
  5. Starten Sie das Gerät neu, sobald alles abgeschlossen ist.

Das war’s, Sie sind jetzt auf Android 5.0.2 Lollipop, ohne Ihre Daten zu verlieren.

Root Moto Maxx auf Lollipop

Sie können jetzt Ihr Moto Maxx XT1225 mit Lollipop rooten und eine benutzerdefinierte Wiederherstellung darauf installieren. Klicken Sie auf den folgenden Link, um zu unserem neuen Tutorial zu gelangen:

Flash TWRP Recovery und Root Moto Maxx XT1225 auf Lollipop

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *